28 Nanometer

Bald schnelle ARM-Chips von Globalfoundries

Der Chipfertiger Globalfoundries hat ein erstes sogenanntes Technology Qualification Vehicle (TQV) für ARMs Dual-Core-Prozessor Cortex A9 in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt. Entsprechende Chips sollen bei geringerem Stromverbrauch deutlich mehr Rechenleistung bieten und verdoppelte Standbyzeiten erlauben.

Anzeige

Mit dem sogenannten Tape-Out des TQV kann Globalfoundries nun beginnen, seinen 28-Nanometer-HKMG-Prozess (High-K Metal Gate) für kundenspezifische Designs zu optimieren, die auf dem ARM-Chip der nächsten Generation basieren. Gefertigt wurde das TQV in Globalfoundries' Fab 1 in Dresden. Erste Chips sollen noch 2010 in Dresden hergestellt werden.

Im Februar 2010 hatten ARM und Globalfoundries eine enge Zusammenarbeit angekündigt, die jetzt erste Früchte trägt. Die Partner wollen eine Plattform bieten, auf der ARMs Kunden ihre Chips schneller fertigen lassen können, schließlich lizenziert ARM nur seine CPU-Designs, die dann von anderen Unternehmen in konkrete Chips umgesetzt werden.

Im Vergleich zu heutigen Chips in 40-Nanometer-Technik sollen mit dem neuen 28-Nanometer-Prozess hergestellte Chips eine um 40 Prozent gesteigerte Rechenleistung und 30 Prozent geringeren Stromverbrauch bieten. Die Standbyzeit entsprechender Geräte soll sich verdoppeln.


seppel_21 15. Sep 2010

korrekt, neues Modul für DD, 7 weitere FABs in Singapur und eine neue MegaFAB im Bau im...

Kimlo 03. Sep 2010

Gibt es überhaupt ein vergleichbares Dekstop-Design von ARM, dass man es mit nem Phenom...

nille02 03. Sep 2010

Warum sollte Microsoft damit ein Problem haben? WM7 läuft auf ARM. Sie haben daher eher...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projectleader Web Solutions (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. Systementwickler (m/w) Produktions- und Prüfsysteme - Internationale Projekte
    Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  3. Softwareentwickler (m/w) C# / .Net
    SÜTRON electronic GmbH, Filderstadt bei Stuttgart
  4. Projekt Office Mitarbeiter (m/w)
    ADAC e.V., München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Titanfall [PC Origin Code]
    19,99€
  2. Watch Dogs - Deluxe Digital Edition [PC Download]
    22,97€
  3. NEU: Diablo III - Ultimate Evil Edition (PS4)
    32,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  2. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  3. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  4. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  5. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  6. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  7. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  8. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  9. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  10. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

    •  / 
    Zum Artikel