Anzeige

28 Nanometer

Bald schnelle ARM-Chips von Globalfoundries

Der Chipfertiger Globalfoundries hat ein erstes sogenanntes Technology Qualification Vehicle (TQV) für ARMs Dual-Core-Prozessor Cortex A9 in einem 28-Nanometer-Prozess gefertigt. Entsprechende Chips sollen bei geringerem Stromverbrauch deutlich mehr Rechenleistung bieten und verdoppelte Standbyzeiten erlauben.

Mit dem sogenannten Tape-Out des TQV kann Globalfoundries nun beginnen, seinen 28-Nanometer-HKMG-Prozess (High-K Metal Gate) für kundenspezifische Designs zu optimieren, die auf dem ARM-Chip der nächsten Generation basieren. Gefertigt wurde das TQV in Globalfoundries' Fab 1 in Dresden. Erste Chips sollen noch 2010 in Dresden hergestellt werden.

Anzeige

Im Februar 2010 hatten ARM und Globalfoundries eine enge Zusammenarbeit angekündigt, die jetzt erste Früchte trägt. Die Partner wollen eine Plattform bieten, auf der ARMs Kunden ihre Chips schneller fertigen lassen können, schließlich lizenziert ARM nur seine CPU-Designs, die dann von anderen Unternehmen in konkrete Chips umgesetzt werden.

Im Vergleich zu heutigen Chips in 40-Nanometer-Technik sollen mit dem neuen 28-Nanometer-Prozess hergestellte Chips eine um 40 Prozent gesteigerte Rechenleistung und 30 Prozent geringeren Stromverbrauch bieten. Die Standbyzeit entsprechender Geräte soll sich verdoppeln.


eye home zur Startseite
seppel_21 15. Sep 2010

korrekt, neues Modul für DD, 7 weitere FABs in Singapur und eine neue MegaFAB im Bau im...

Kimlo 03. Sep 2010

Gibt es überhaupt ein vergleichbares Dekstop-Design von ARM, dass man es mit nem Phenom...

nille02 03. Sep 2010

Warum sollte Microsoft damit ein Problem haben? WM7 läuft auf ARM. Sie haben daher eher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg
  2. CVD-Mediengruppe, Chemnitz
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen, Stuttgart
  4. OXID eSales AG, Freiburg im Breisgau oder Halle an der Saale


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Brexit

    Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

  2. Like-Buttons

    Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern

  3. Linux-Distributor

    Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen

  4. Klage gegen Apple

    Angeblicher iPhone-Erfinder will 21 Milliarden US-Dollar

  5. ELWN Fit

    Bluetooth-In-Ear-Headset mit Ersatzakku

  6. Multigeräte-Tastatur

    Logitech K780 steuert Mac, PC, Tablets und Smartphones

  7. Cloud-Notizzettel

    Evernote lässt nur noch zwei Geräte zu

  8. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  9. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  10. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: Scaremongering.....

    jake | 10:33

  2. Re: Bestätigen.

    ohinrichs | 10:33

  3. Re: Es gab lange Smartphones vor dem Iphone...

    nicoledos | 10:33

  4. Re: ... dass Ross die fälligen Patentgebühren...

    schachbrett | 10:31

  5. Und alle so...

    Midian | 10:28


  1. 10:03

  2. 09:36

  3. 09:08

  4. 08:58

  5. 07:46

  6. 07:31

  7. 07:20

  8. 18:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel