Anzeige
Archos: Fünf Internettablets mit Android 2.2

Archos

Fünf Internettablets mit Android 2.2

Gleich fünf neue Tablets mit Android 2.2 alias Froyo als Betriebssystem kündigt Archos an. Das Archos 28 ist bereits für unter 100 Euro zu haben und das Archos 101 wartet mit einem 10,1 Zoll großen Display auf.

Das größte der fünf neuen Modelle ist das Archos 101 Internet Tablet mit seinem 10,1 Zoll großen Display, das als kapazitiver Touchscreen mit Multitouch-Unterstützung ausgeführt ist. Wie alle fünf neuen Modelle verfügt es über einen 360-Grad-Sensor und USB.

Anzeige

Es steckt in einem Gehäuse aus PVD-Edelstahl und ist mit 12 mm recht flach. Dabei bringt es 480 Gramm auf die Waage. Der eingebaute Standfuß soll für bequemes E-Mail-Schreiben und Filmschauen sorgen. Als Prozessor kommt ein nicht näher genannter ARM-Cortex mit 1 GHz zum Einsatz.

  • Archos 28 Internet Tablet
  • Archos 32 Internet Tablet
  • Archos 43 Internet Tablet
  • Archos 28 Internet Tablet
  • Archos 28 Internet Tablet
  • Archos 32 Internet Tablet
  • Archos 32 Internet Tablet
  • Archos 32 Internet Tablet
  • Archos 101 Internet Tablet
  • Archos 70 Internet Tablet
  • Archos 43 Internet Tablet
Archos 101 Internet Tablet

Das Archos 101 verfügt zudem über eine integrierte Webcam, die den Videochat mit Familie und Freunden ermöglicht. Ein WAN-Modul fehlt, so dass eine Internetverbindung nur per WLAN oder mittels Tethering via Bluetooth oder USB mit dem Mobiltelefon hergestellt werden kann.

Videos spielt das Archos 101 in einer maximalen Auflösung von 720p ab. Dazu bietet es auch einen HDMI-Ausgang. Auf Softwareseite wird der Flash-Player 10.1 mitgeliefert.

Das Archos 70 Internet Tablet bietet einen ähnlichen Funktionsumfang, steckt ebenfalls in einem Gehäuse aus PVD-Edelstahl, verfügt aber nur über ein 7-Zoll-Display.

Das kleinste Android-Tablet von Archos geht eher als MP3-Player denn als Internettablet durch, auch wenn es explizit so heißt: Archos 28 Internet Tablet. Es verfügt über ein 2,8 Zoll großes Display, spielt Audio- und Videodateien, zeigt E-Mails und erlaubt es, im Web zu surfen. Es soll ab September 2010 mit 4 GByte Speicher für 99 Euro zu haben sein.

Gleiches gilt für das Archos 32 Internet Tablet mit seinem 3,2-Zoll-Display, das zudem Videos und Fotos aufnehmen kann. Dazwischen reiht sich das Archos 43 mit seinem 4,3 Zoll großen Display ein.

Eines haben alle Geräte gemeinsam: Sie verfügen über USB-Host-Unterstützung, was den direkten Anschluss externer Geräte via USB ermöglicht. Möglich macht das eine Android-Erweiterung von Archos. Bis auf das kleinste Modell verfügen alle zudem über einen MicroSD-Steckplatz (SDHC) für eine Speichererweiterung bis 32 GByte.

Archos 28, 32 und 43 sollen ab September 2010 mit 4, 8 beziehungsweise 16 GByte Speicher für 99, 149 sowie 199 Euro zu haben sein. Das Archos 70 soll es ab Oktober 2010 in zwei Varianten geben, mit 8 GByte für 249 Euro und mit einer 250 GByte großen Festplatte für 299 Euro. Das Archos 101 soll mit 8 GByte 299 Euro kosten, mit 16 GByte 349 Euro und ebenfalls ab Oktober 2010 zu kaufen sein.


eye home zur Startseite
Janonym 24. Sep 2010

Danke für die ausführlichen Infos. Natürlich ist das eine mögliche Lösung. Allerdings...

Miorky 02. Sep 2010

Danke Hedja für diese Informationen, kein Zugriff auf Marketplace wär für mich ein...

Miorky 02. Sep 2010

klar geht iPad mit Android. Nur wer braucht das schon. iOs ist um Welten besser. Aber als...

meohme 01. Sep 2010

Naja, ich möchte mir zum telefonieren aber nicht ein 10,1 Zoll Tablet ans Ohr halten...

Navigator 01. Sep 2010

Aber keines der Geräte hat ein GPS eingebaut. Also nicht für's Auto geeignet, es sei denn...

Kommentieren


Smartphone Blog / 28. Sep 2010

Android Tablets



Anzeige

  1. Senior IT Risk Management und IT Governance (m/w)
    T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Funktions- und SW-Entwickler/-in für Value Added Functions
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf
  4. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Die Maske, Die Goonies, Kiss Kiss Bang Bang, Batman: Under the Red Hood)
  3. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Wieso lässt man jemanden der nen Waschlappen im...

    kimismenos | 17:39

  2. 2000 km fährt man auch nicht

    azeu | 17:38

  3. Re: Phänomen SUV

    m9898 | 17:37

  4. Re: Das wird die EU retten!

    DrWatson | 17:33

  5. Re: Einfach nicht Star Trek nennen

    tingelchen | 17:32


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel