Lucidlogix Unity: Neue Grafikkarte mit alter koppeln - ohne Spezialmainboard

Lucidlogix Unity

Neue Grafikkarte mit alter koppeln - ohne Spezialmainboard

Das israelische Unternehmen Lucidlogix hat sein Konzept für die Kopplung beliebiger Grafikkarten umgekrempelt. Statt auf dem Mainboard sitzt der Lucid-Chip jetzt auf einer Grafikkarte, was mehr Flexibilität ergeben soll. Noch 2010 sollen erste Grafikkarten damit erscheinen.

Anzeige

Unter dem Namen Hydra hatte Lucidlogix bereits 2008 seine eigene Technik zur Verbindung von Grafikkarten vorgestellt. Dafür musste ein Spezialchip des Unternehmens auf dem Mainboard vorhanden sein, nur MSI bot ein solches Gerät an - Asus hatte auch Interesse, entwickelte aber kein Hydra-Board bis zur Marktreife.

Erste Tests wiesen auf massive Treiberprobleme hin, dennoch entwickelten sowohl Lucid als auch MSI die Technik weiter. Vor der Computex 2010 kündigte das Unternehmen gleich drei neue Hydra-Mainboards an. Der besondere Reiz der Lösung: Wenn die Kombination aus Lucid-Chip, Nvidia- und AMD-Treiber sowie dem eigenen Treiber für Hydra funktioniert, lassen sich fast beliebige Grafikkarten koppeln. Sie berechnen dann, wie SLI und Crossfire, die Bilder eines Spiels gemeinsam.

  • Alte Karte bleibt, neue mit Unity steuert mehrere GPUs
  • Bis zu fünf GPUs?
  • Schema einer Grafikkarte mit Hydralogix-Chip
Alte Karte bleibt, neue mit Unity steuert mehrere GPUs

Das klappt auch dann, wenn die GPU-Hersteller die Kombination der Karten selbst nicht vorgesehen haben. Bei Nvidia lassen sich ab Werk meist nur gleiche Grafikprozessoren koppeln, AMD erlaubt in der Regel immerhin noch die Verbindung innerhalb derselben Serie. Die Hydra-Boards erlauben mehr Flexibilität, der Anwender war aber damit auf das Mainboard festgelegt, auf dem der Chip von Lucidlogix sitzt.

Hydra auf Grafikkarte statt Mainboard

Dieser Baustein zieht nun um: Wie das Unternehmen angekündigt hat (PDF), soll ein neuer Chip namens Hydralogix 200 in Zukunft auf einer Grafikkarte sitzen. Ein bestehendes System lässt sich damit um die Hydra-Funktion erweitern: Die alte Grafikkarte bleibt im selben Board stecken und die Karte mit Lucid-Baustein übernimmt die Regie. Der Chiphersteller nennt das Konzept Unity.

Grafikkarten nur von Powercolor? 

Der Kaiser! 09. Sep 2010

Ohne Treiber wäre die Geschichte ganz schön unflexibel. Mit Treiber lassen sich Dinge...

Bugster 01. Sep 2010

Nein, das wurde ausgiebig getestet. Und das hat sicher seeehr lange gedauert. Dazu sind...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Anwendungsbetreuer (m/w) medizinische Systeme
    DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg gGmbH, Ratzeburg
  2. Strategischer Einkäufer (m/w)
    KHS GmbH, Dortmund
  3. C# System Developer (m/w) für Computer Aided Manufacturing (CAM)
    über ACADEMIC WORK, München, Gräfelfing
  4. C++ Software-Entwickler (m/w) Embedded System
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 6,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Bad Country, Nirgendwo in Afrika, Elvis Presley, The Breed)
  2. NEU: Blu-rays je 9,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Ghostbusters I & II Bundle 8,99€, From Beyond, Highlander, Road - TT - Sucht nach...
  3. DEAL DER WOCHE: ANNO 2070 - Bonus Edition [PC Download]
    6,36€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Eigenproduktionen

    Apple will angeblich ins Film- und Seriengeschäft einsteigen

  2. Smartwatch

    iOS-App für Android Wear veröffentlicht

  3. TV-Kabelnetzbetreiber

    Tele Columbus startet Mobilfunktarif für 20 Euro

  4. Projekt Airbos

    Nasa fotografiert Überschall-Druckwellen

  5. IP-Spoofing

    Bittorrent schließt DRDoS-Schwachstelle

  6. Berlin

    Schüler muss wegen Whatsapp-Sexting Schmerzensgeld zahlen

  7. Star Citizen

    Entwickler veröffentlichen Social Module

  8. Serious Games

    Empörung über "Sklaven-Tetris"

  9. Generationen-Fernsehen

    Sony-Lautsprecher ist zugleich Fernbedienung fürs TV

  10. Miaow

    Offene GPGPU-Architektur vorgestellt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

Windows 95 im Test: Endlich lange Dateinamen!
Windows 95 im Test
Endlich lange Dateinamen!
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Microsoft Neuer Insider-Build von Windows 10
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

  1. Re: kurze zwischenfrage: facebook eltern konderfotos?

    derKlaus | 07:47

  2. Re: Verbreitung von Nacktposingfotos Minderjähriger

    Steven | 07:45

  3. Re: "IT-News" für "Profis"

    moppi | 07:44

  4. Re: Und im umgekehrten Fall?

    Orthos | 07:41

  5. Re: Einmal an der Ampel ruckeln bringt also...

    crack_monkey | 07:41


  1. 07:53

  2. 07:23

  3. 18:54

  4. 18:48

  5. 18:35

  6. 18:11

  7. 17:54

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel