Playonlinux: Wine-Zusatz nimmt Spiele auf

Playonlinux

Wine-Zusatz nimmt Spiele auf

Playonlinux 3.8 nimmt in der aktuellen Version auf Wunsch den Bildschirm auf, während ein Spiel im Gange ist. Ein weiteres Plugin importiert unter Wine installierte Anwendungen in die Playonlinux-Umgebung.

Anzeige

Playonlinux ist ein grafisches Frontend vornehmlich zur Installation von Windows-Spielen unter Linux mit Wine. Mit der Anwendung können beispielsweise verschiedene Wine-Versionen verwaltet werden. Zusätzlich kümmert sich Playonlinux um die verschiedenen Einstellungen oder die Installation zusätzlicher Komponenten, die für das jeweilige Spiel benötigt werden.

  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
Playonlinux

Die aktuelle Version bringt neue Plugins mit, etwa ein Capture-Plugin, mit dem Spiele aufgenommen und im MP4-Format abgespeichert werden können. Die Entwickler haben auch ein Plugin beigelegt, das Installationen aus der Wine-Implementation Cedega importiert. Auch Installationen unter Wine selbst können in Playonlinux per Plugin importiert werden.

Neben dem Zugang zu Experteneinstellungen für Wine haben die Entwickler auch eine Funktion eingepflegt, mit der das Aussehen von Wine-Fenstern verändert werden kann. In der aktuellen Version sorgt ein lokales Serverskript dafür, dass Playonlinux auch im Offlinemodus konfigurierbar ist, in dem es ein lokales Repository einrichtet. Schließlich haben die Entwickler noch etliche Reparaturen eingepflegt.

Unter playonlinux.com stehen Binärpakete für zahlreiche Linux-Distributionen zum Download zur Verfügung. Dort sind gegebenenfalls auch die Installationsanleitungen für die entsprechenden Distributionen angegeben.


Ferrum 09. Sep 2010

Ich auch - jedoch mit Einschränkungen. Ich hatte vor einiger Zeit eine ganze Reihe an...

jaja1 31. Aug 2010

Da siehst du mal das Golem von mir mehr hat, als von Dir.

SNy 31. Aug 2010

Ja, glc nimmt auch den Ton mit auf. Ein paar Ergebnisse könnt ihr euch ja mal unter...

Kommentieren


Technikfuchs / 30. Aug 2010

NEC MultiSync PA271W schreiben



Anzeige

  1. Data Analyst (m/w)
    Siemens AG, München
  2. Service Manager Standard Applications (m/w) in Risk Solvency II & Application Support
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. Referent Servicemanagement Telefonie (m/w)
    CosmosDirekt, Saarbrücken
  4. Partnermanager B2B Cloudportal (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel