Playonlinux: Wine-Zusatz nimmt Spiele auf

Playonlinux

Wine-Zusatz nimmt Spiele auf

Playonlinux 3.8 nimmt in der aktuellen Version auf Wunsch den Bildschirm auf, während ein Spiel im Gange ist. Ein weiteres Plugin importiert unter Wine installierte Anwendungen in die Playonlinux-Umgebung.

Anzeige

Playonlinux ist ein grafisches Frontend vornehmlich zur Installation von Windows-Spielen unter Linux mit Wine. Mit der Anwendung können beispielsweise verschiedene Wine-Versionen verwaltet werden. Zusätzlich kümmert sich Playonlinux um die verschiedenen Einstellungen oder die Installation zusätzlicher Komponenten, die für das jeweilige Spiel benötigt werden.

  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
  • Playonlinux
Playonlinux

Die aktuelle Version bringt neue Plugins mit, etwa ein Capture-Plugin, mit dem Spiele aufgenommen und im MP4-Format abgespeichert werden können. Die Entwickler haben auch ein Plugin beigelegt, das Installationen aus der Wine-Implementation Cedega importiert. Auch Installationen unter Wine selbst können in Playonlinux per Plugin importiert werden.

Neben dem Zugang zu Experteneinstellungen für Wine haben die Entwickler auch eine Funktion eingepflegt, mit der das Aussehen von Wine-Fenstern verändert werden kann. In der aktuellen Version sorgt ein lokales Serverskript dafür, dass Playonlinux auch im Offlinemodus konfigurierbar ist, in dem es ein lokales Repository einrichtet. Schließlich haben die Entwickler noch etliche Reparaturen eingepflegt.

Unter playonlinux.com stehen Binärpakete für zahlreiche Linux-Distributionen zum Download zur Verfügung. Dort sind gegebenenfalls auch die Installationsanleitungen für die entsprechenden Distributionen angegeben.


Ferrum 09. Sep 2010

Ich auch - jedoch mit Einschränkungen. Ich hatte vor einiger Zeit eine ganze Reihe an...

jaja1 31. Aug 2010

Da siehst du mal das Golem von mir mehr hat, als von Dir.

SNy 31. Aug 2010

Ja, glc nimmt auch den Ton mit auf. Ein paar Ergebnisse könnt ihr euch ja mal unter...

Kommentieren


Technikfuchs / 30. Aug 2010

NEC MultiSync PA271W schreiben



Anzeige

  1. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Java Software Developer Alternative Payments (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  3. Java Software Developer (m/w)
    afb Application Services AG, München
  4. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  2. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  3. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  4. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  5. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör

  6. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  7. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  8. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  9. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  10. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

    •  / 
    Zum Artikel