Anzeige
Hannspree: Android-Tablet mit Tegra 2 und HDMI-Ausgang

Hannspree

Android-Tablet mit Tegra 2 und HDMI-Ausgang

Hannspree zeigt auf der Ifa erstmals sein neues Android-Tablet. Es kommt mit 10-Zoll-Display, Nvidias Tegra-2-Grafikprozessor und HDMI-Ausgang.

Hannsprees Tablet soll im November 2010 für 399 Euro auf den Markt kommen. Das Gerät beherbergt ein Multitouch-LCD mit einer 10-Zoll-Bilddiagonalen (25,65 cm), LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Über eine Mini-HDMI-Buchse am Gehäuse lassen sich externe Displays, Fernseher oder Projektoren anschließen; die maximale Auflösung beträgt dann 1.920 x 1080 Bildpunkte.

Anzeige

Im Tablet arbeitet ein Dual-Core-Prozessor vom Typ ARM A9 Cortex mit 1 GHZ Taktfrequenz und Tegra-2-Onboard-Grafik. Dazu kommen 16 GByte Flash-Speicher, ein Micro-SD-Slot für zusätzlichen Speicher, Mini-USB 2.0, WLAN nach IEEE b/g/n und Bluetooth 2.1. Ein Mikrofon, ein 3,5-mm-Kopfhörerausgang, Lautsprecher, Beschleunigungs- und Helligkeitssensoren finden sich ebenfalls im Gehäuse.

  • Hannspree-Tablet mit 10-Zoll-Touchscreen
  • Hannspree-Tablet - die Rückseite
  • Hannspree-Tablet kommt mit Android 2.2.
Hannspree-Tablet mit 10-Zoll-Touchscreen

Das 260 x 171 x 13,9 mm große Tablet wiegt 790 Gramm. Zur Stromversorgung wurde ein Lithium-Polymer-Akku mit 3.500 mA integriert, mit dem das Hannspree-Tablet selbst bei der Wiedergabe von 1080p bis zu 8 Stunden durchhalten soll.

Das vorinstallierte Android OS 2.2 wird laut Hannspree mit einer modifizierten Oberfläche aufwarten, die auf die Gestensteuerung mit dem 10-Zoll-Display zugeschnitten ist.


eye home zur Startseite
UbuntuWorld 02. Sep 2011

Ich hätte da einen Vorschlag für dich: Archos G9 die 10 Zoll Variante kostet 300 ¤, UMTS...

UbuntuWorld 02. Sep 2011

Also beim Archos G9 101/80 ist das schon Standard, da kannst dir den Stick von Archos...

IFA 06. Sep 2010

display: 600x1024 TFT hab auf der IFA gute 45min mit dem teil herumexperimentiert und...

JoeFixIt 02. Sep 2010

Sorry, aber welche Zeitschriften sind den bitte eher 4:3 als 16:9? Ich kenne da keine...

da real HURRICANE 01. Sep 2010

keine weiteren fragen.

Kommentieren


TechBanger.de / 31. Aug 2010

ubbu.de / 30. Aug 2010

Links des Tages 30-08-10



Anzeige

  1. Informatiker, Wirtschaftsinformatiker (m/w)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Professional User Experience Design Services (m/w)
    Deutsche Telekom Kundenservice GmbH, Bonn
  3. Software-Entwickler/in für den Bereich HMI
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. Consultant Automotive Sales (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Das wird die EU retten!

    /mecki78 | 02:49

  2. Re: Das ist ein Fan-Film-Verbot

    Sharra | 02:42

  3. Kleiner Verbesserungsvorschlag an die Redaktion

    havok2 | 02:13

  4. Re: Dann schreibt die doch mal und fragt wann die...

    KrAtZer | 01:45

  5. Re: Endlich...

    Berner Rösti | 01:40


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel