Anzeige
Webframework: Ruby on Rails 3.0 veröffentlicht

Webframework

Ruby on Rails 3.0 veröffentlicht

Nach rund zwei Jahren Entwicklungszeit hat David Heinemeier Hansson sein Webframework Ruby on Rails in der Version 3.0 veröffentlicht. Insgesamt beteiligten sich mehr als 1.600 Entwickler an der neuen Rails-Version, die besser, schneller, sauberer und hübscher sein soll.

Anzeige

Neu in Ruby on Rails 3.0 ist unter anderem die Query-Engine Active Record, die auf ARel basiert und das Erstellen komplexer Querys in mehreren Schritten vereinfachen soll. Zudem werden die Anfragen erst dann ausgeführt, wenn sie wirklich benötigt werden.

Dem Action Controller wurde ein neuer Router verpasst, der ganz auf REST ausgelegt ist. In Rails 2 wurde noch eine REST-Syntax an den alten Actioncontroller angepasst, Rails 3.0 geht konsequenter in diese Richtung. Dabei wurden zugleich direkte Referenzen zu Active Record entfernt und das API gesäubert. Auch das Plugin API Railties wurde neu geschrieben. Beide APIs sollen in Rails 3 flexibler und einfacher zu erweitern sein. Ähnliches gilt für das Generatorsystem von Rails, das nun weniger monolithisch daherkommt.

Überarbeitet wurde auch der Action Mailer, der nun als reiner Controller daherkommt. In Rails 2 war er noch als Zwitter aus Modell und Controller umgesetzt. Das Verhalten des Action Mailer folgt nun weitgehend dem Action Controller, die beiden teilen sich auch große Codeteile.

Mit dem Bundler führt Rails einen neuen Mechanismus zur Verwaltung von Abhängigkeiten ein, was Rails-Nutzern das Leben deutlich vereinfachen soll. Damit ist es möglich, alle Bibliotheken, Frameworks und Plugins zu spezifizieren, die eine Rails-Applikation benötigt. Die Angaben finden sich dann in einem Gemfile, das jede Rails-3-Applikation mitbringt.

Für mehr Sicherheit soll Rails 3 mit einer XSS-Sicherung sorgen, die automatisch vor Cross-Site-Scripting warnt.

Rails 3.0 ist kompatibel zu Ruby 1.8.7, Ruby 1.9.2 und JRuby ab Verison 1.5.2. Das Framework kann wie üblich mit "gem install rails --version 3.0.0." installiert werden.


azeu 31. Aug 2010

bin mir nicht sicher, aber zwischen deinen zeilen scheinst du dich auf die rails-syntax...

azeu 30. Aug 2010

http://www.rubyenterpriseedition.com/ An der Performance wird wie man sieht auch gearbeitet.

EmacsGuru 30. Aug 2010

Allgemein formuliert: Wozu braucht man Frameworks/Bibliotheken/Entwurfsmuster?

EmacsGuru 30. Aug 2010

Lisp lässt sich mit gar keiner C-ähnlichen Sprache vergleichen. Das wird wohl auch der...

gandalf 30. Aug 2010

joah das ist bis auf die fehlende typenangabe und einigen sprachelementen wie c/c++ und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Webentwickler, Programmierer als Sicherheitsexperte (m/w)
    OPTIMAbit GmbH, München
  2. Teamleiter Application Development (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. Administrator/in für den technischen Betrieb von Windchill
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Microsoft EnterPrise Workplace Architect (m/w)
    FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH, Süddeutschland

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Age of Empires 3 Gold Edition
    5,00€ inkl. Versand (solange der Vorrat reicht)
  2. NEU: Xbox One 1TB Elite Bundle (inkl. Halo 5 Sammelkarte)
    429,00€
  3. NEU: Xbox One Elite Wireless Controller
    149,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Software

    Wozu braucht der Verfassungsschutz XKeyscore?

  2. Apple

    Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März

  3. Austauschprogramm

    Apples USB-Typ-C-Kabel macht Probleme

  4. Apples iOS

    Datumsfehler macht iPhone kaputt

  5. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  6. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  7. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  8. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  9. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  10. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. Re: Open Source...

    SelfEsteem | 15:44

  2. garantiedauer

    triplekiller | 15:44

  3. Re: Die 90ger haben angerufen

    SelfEsteem | 15:40

  4. Re: Fahrtwege protokollieren

    Prinzeumel | 15:38

  5. Re: Bitte was?!

    slead | 15:37


  1. 14:00

  2. 12:03

  3. 11:03

  4. 10:13

  5. 14:35

  6. 13:25

  7. 12:46

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel