Abo
  • Services:
Anzeige
Neue Markenstrategie: ATI ist tot

Neue Markenstrategie

ATI ist tot

AMD sortiert seine Marken neu. Statt mit ATI werden die Grafiklösungen des Unternehmens bald unter dem Namen AMD geführt. Den Kunden soll das durch eine bereits laufende Werbekampagne vermittelt werden. 2011 werden dann auch andere Marken durch "Vision" verdrängt.

Wer die Computerprospekte der großen Handelsketten in den vergangenen Monaten genau betrachtet hat, stieß viel öfter als bisher auf das rote Radeon-Logo bei Notebooks und Desktop-PCs. Ähnlich den Intel-Logos investiert AMD hier viel Geld in Form von Werbezuschüssen.

Anzeige

Diese Kampagne hat einen Schritt vorbereitet, der schon seit über vier Jahren auf der Hand liegt - so lange ist es nämlich schon her, seit AMD ATI gekauft hat. Konsequenterweise sollen nun die Grafiklösungen von AMD auch den Namen des Mutterkonzerns tragen.

  • Viele neue AMD-Notebooks
  • Die Marke ATI stärkt AMD.
  • Aufwind direkt nach der Krise
  • Die neuen Logos - mit und ohne AMD
  • Friedliche Koexistenz?
  • 2011 soll Vision viele Marken verdrängen - aber nicht alle.
Die neuen Logos - mit und ohne AMD

Statt "ATI Radeon Graphics" ist auf den neuen Logos nur noch "Radeon Graphics AMD" zu finden. Da Intel vielleicht die Werbekostenzuschüsse für Rechner mit Intel-CPU und AMD-GPU verweigern könnte, gibt es die Logos auch ohne die Konkurrenzmarke. Dann heißt es nur noch "Radeon Graphics". Gleiches gilt für die professionellen Produkte unter der Marke FirePro.

Radeon wertet die Marke AMD auf

Wie AMDs Markenchef John Volkmann im Gespräch mit Golem.de erklärte, soll die Marke des 1985 gegründeten Unternehmens ATI bereits in einigen Monaten bei neuen Produkten vollständig verschwinden, bisherige Geräte behalten ihre Namen. AMD hat sich nach langer Marktforschung dazu entschlossen. Eines der Ergebnisse der Untersuchung: AMD und Radeon sind als Marken zusammen stärker als ATI und Radeon.

Während das noch auf der Hand liegt - und nur bei PCs mit kompletter AMD-Plattform zutrifft -, ist eine andere Erkenntnis überraschender: Wenn man die Kunden darauf aufmerksam macht, dass ATI zu AMD gehört, verdreifacht sich die Bevorzugung der Marke AMD bei geplanten Neuanschaffungen. Dass das Unternehmen auch moderne Grafikbausteine herstellt, wertet die Marke AMD laut den Befragungen also deutlich auf.

Neue Marken starten mit Radeon 6000 

eye home zur Startseite
Verwirrt 31. Aug 2010

Darum sollte man sich ERST informieren und DANN in ein Forum rotzen anstatt einfach nur...

Johnny Cache 31. Aug 2010

Wurde gerade erst mit dem aktuellen Patch gefixt. Auf jeden Fall hatte ich diesen Bug...

Hotohori 31. Aug 2010

Und AMD Radeon klingt besser? ;)

Django79 31. Aug 2010

Das war ja noch nie ein Hindernis. ;-) Das ist jetzt vermutlich aus einer nicht...

casimir 31. Aug 2010

Das beste Mittel gegen Klebereste ist Fett. Also Öl mit warmen Wasser und dann einfach...


NewGadgets.de / 30. Aug 2010

ATI gibt es nicht mehr

Bitpage.de - Der Technikblog / 30. Aug 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin, Köln
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. i:FAO Group GmbH, Frankfurt am Main
  4. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Tim Sweeney

    "Microsoft will Steam zerstören"

  2. Gesetz veröffentlicht

    Abschaffung der Störerhaftung tritt in Kraft

  3. Fusion mit Hailo

    Mytaxi wird zum größten App-basierten Taxivermittler Europas

  4. AG600

    China baut größtes Wasserflugzeug der Welt

  5. Telltale Games

    2.000 Batman-Spieler treffen die Entscheidungen

  6. Deutsche Telekom

    Einblasen von Glasfaser auf drei Kilometern am Stück möglich

  7. Tor Hidden Services

    Über 100 spionierende Tor-Nodes

  8. Auftragsfertiger

    AMD lässt Chips bei Samsung produzieren

  9. In-Car-Delivery

    DHL macht den Smart zur Paketstation

  10. Huawei Matebook im Test

    Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

  1. Re: Ich arbeite beim Staat (Öffentlicher Dienst)

    metaljack | 15:52

  2. Re: Typisch Apple

    Unwichtig | 15:52

  3. Irgendwie unglaubwürdig

    bartohnesimpson | 15:51

  4. Re: Windows-Unterstützung

    Seitan-Sushi-Fan | 15:50

  5. Re: Wenn man es drauf hat -> Go Freelance

    Bankai | 15:49


  1. 15:52

  2. 15:37

  3. 15:28

  4. 15:21

  5. 13:54

  6. 13:51

  7. 13:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel