Abo
  • Services:
Anzeige
Freies soziales Netzwerk: Diaspora ist Mitte September startklar

Freies soziales Netzwerk

Diaspora ist Mitte September startklar

Diaspora funktioniert, das Entwicklerteam ist zufrieden und am 15. September 2010 soll das quelloffene, freie und dezentrale soziale Netzwerk starten. Für Facebook und andere kommerzielle soziale Netzwerke könnten harte Zeiten anbrechen.

Das Diaspora-Team hat den Sommer über, wie versprochen, hart für das von Internetnutzern und Unternehmen zur Verfügung gestellte Geld gearbeitet. "Diaspora funktioniert, wir mögen es und es wird am 15. September als Open Source veröffentlicht", so die US-Studenten Daniel Grippi, Maxwell Salzberg, Raphael Sofaer und Ilya Zhitomirskiy im Diaspora-Blog.

Anzeige

Ein großer Teil der Entwicklungszeit von Diaspora fließt gerade in die Bedienoberfläche des sozialen Netzwerks. Es soll ein intuitiver Weg gefunden werden, mit dem Nutzer - ohne lange darüber nachzudenken - wählen können, welche Inhalte an ihre Arbeitskollegen und welche an ihre Freunde gehen. Damit dieses User-Interface-Problem gelöst wird, haben die Diaspora-Entwickler auch Designer angeheuert.

Weitere Hilfe gab es etwa durch Pivotal Labs, das bei der Priorisierung der technischen Funktionen half. Plugins, APIs und andere wichtige Funktionen werden deshalb in späteren Diaspora-Versionen folgen. Das erscheint sinnvoll, denn mit den ehrgeizigen Plänen könnte sich das Team sonst leicht verzetteln. Immerhin hat es den ehrgeizigen Plan, mit Diaspora die Zukunft des sozialen Webs mitzuformen.

"Wir werden nach der Veröffentlichung nicht aufhören zu arbeiten", so das Versprechen im Diaspora-Blog. "Ilya und Raphael werden sich von der New York University verabschieden und wir werden Diaspora als Langzeitprojekt weiterentwickeln und pflegen. Wir haben unseren Entwicklungszeitplan entsprechend angepasst und die erste Version wird der Anfang von etwas Großartigem sein, und kein abgeschlossenes Sommerprojekt."

Details zur ersten öffentlichen Diaspora-Version sollen mit ihrer Veröffentlichung bekanntgegeben werden. "Poliert schon mal eure Tastaturen für den 15. [September]", so die Entwickler.


eye home zur Startseite
gighubby 16. Sep 2010

seit ner weile haben wir die ersten sourcen und auch schon changes, patches, etc auf...

eiSCHAUM 30. Aug 2010

Nope Miranda ist nicht besser zwar ein guter client aber windose only....es sei denn man...

Ihrnichtchecker 30. Aug 2010

Ihr checkt es alle nicht, oder? Das ZAUBERWORT heißt dezentral

Schnarchnase 30. Aug 2010

Das nicht, aber ... ... genau das Problem hat Facebook. Diaspora hat das Problem nicht...

ihbvhhvh kbhh 30. Aug 2010

Du findest einen interessanten kontakt und er verlinkt seeds auf gleichartige kontakte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, München
  2. BREKOM GmbH, Pa­der­born
  3. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. X-Men Apocalypse, The Huntsman & The Ice Queen, Asterix erobert Rom, The Purge, Shutter...
  2. 99,00€
  3. (u. a. Better Call Saul 1. Staffel Blu-ray 12,97€, Breaking Bad letzte Staffel Blu-ray 9,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Test

    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

  2. Kicking the Dancing Queen

    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

  3. Nachruf

    Astronaut John Glenn stirbt im Alter von 95 Jahren

  4. Künstliche Intelligenz

    Go Weltmeisterschaft mit Menschen und KI

  5. Redox OS

    Wer nicht rustet, rostet

  6. Star-Wars-Fanfilm

    Luke und Leia fliegen übers Wasser

  7. Sony

    Screen für Android Auto und Carplay kommt für 500 Euro

  8. Patent

    Samsung zeigt konkrete Idee für faltbares Smartphone

  9. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  10. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

  1. Re: Teilzeit Mitbeteiligter hier, AMA!

    pythoneer | 14:28

  2. Re: Hatte Spotify auch mal.

    Mrdowst | 14:26

  3. Re: Jetzt braucht es nur eine Definition von...

    cry88 | 14:26

  4. Re: Warum nur M.2?

    IchBIN | 14:23

  5. Re: Warum keine MS-Treiber?

    ArcherV | 14:23


  1. 14:19

  2. 13:48

  3. 13:37

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 11:35

  7. 11:31

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel