iPhone Dev Team

Kein Jailbreak mehr für iOS 4.0.x

Das iPhone Dev Team will vorerst keinen neuen Jailbreak für Apples iOS veröffentlichen, denn das würde nur Apple helfen. Manchmal sei es eben besser, nichts zu tun, so die Hacker.

Anzeige

Die sogenannten Jailbreaks setzen immer einer Sicherheitslücke voraus. Diese nutzen die Hacker, um Apples Sicherheitsvorkehrungen auszuhebeln, damit iPhone-Nutzer beliebige Software auf den Geräten installieren können. Das Ganze ist eine Art Katz-und-Maus-Spiel.

Zuletzt sorgte Jailbreakme für Aufsehen, doch mittlerweile hat Apple die entsprechende Sicherheitslücke in iOS 4.0.2 und 3.2.2 geschlossen. Da das Update darüber hinaus keine Änderungen enthält, will das iPhone Dev Team nicht reagieren. Einen Jailbreak für die derzeit aktuelle Version von iOS wird es also nicht geben.

Auch für die aktuellen Betaversionen von iOS 4.1 wollen die Hacker keinen Jailbreak veröffentlichen. Das sei während der Betaphase nicht sinnvoll und würde nur Apple helfen, für einen Jailbreak nutzbare Sicherheitslücken frühzeitig zu beseitigen.

Erst für eine stabile Version von iOS 4.1.x soll wieder ein Jailbreak angekündigt werden. Dieser könnte dann durchaus auch für iOS 4.0.2 und 3.2.2 funktionieren.


Apfel 01. Sep 2010

Solche Probleme hat man halt als Apple Käufer, um sich der Zensur zu entziehen müssen die...

charnel 30. Aug 2010

hier hier! Ich bin die erste Statistikzahl!

samy 29. Aug 2010

Soso Android hat StasiFunktionen, Apple sendet aber keine Daten?? Und die Erde ist auch...

iPhone User 29. Aug 2010

Mein Radio hab ich "gejailbreaked" und meinen DSL-Router. Beide laufen unter Linux. Man...

C3PO III 29. Aug 2010

Hä? Die Apple Kunden im Bereich Smartphone sind Telekom AT&T Verizon und sonstige...

Kommentieren


aptgetupdateDE / 27. Aug 2010

Jailbreak und Unlock eines iPhone mit iOS4



Anzeige

  1. IT-Allrounder (m/w)
    Wirtz Druck GmbH & Co. KG, Datteln
  2. Teamleiter (m/w) im Software-Qualitätsmanagement
    Interhyp AG, München
  3. Mitarbeiter (m/w) technischer Filialsupport
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt bei Flensburg
  4. Spezialist (m/w) Entwicklung Systemsoftware
    Torqeedo GmbH, Gilching (Großraum München) / Fürstenfeldbruck

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  2. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  3. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  4. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  5. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  6. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  7. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  8. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten

  9. 3D-NAND

    Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

  10. Amazon Travel

    Amazon bereitet Hotelbuchungen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Chaos Computer Club: Der ungeklärte Btx-Hack
Chaos Computer Club
Der ungeklärte Btx-Hack
  1. Geheimdienst BND möchte sich vor Gesichtserkennung schützen
  2. Sicherheitstechnik Wie der BND Verschlüsselung knacken will
  3. BND-Kauf von Zero Days CCC warnt vor "Mitmischen im Schwachstellen-Schwarzmarkt"

Test GTA 5 Next Gen: Schöner leben und sterben in Los Santos
Test GTA 5 Next Gen
Schöner leben und sterben in Los Santos
  1. Rockstar Games Sehr bald Raubüberfälle in GTA Online
  2. GTA 5 Altes und neues Los Santos im Vergleich
  3. GTA 5 neue Version angespielt Vollwertige Ich-Perspektive für Los Santos

Core M-5Y70 im Test: Vom Turbo zur Vollbremsung
Core M-5Y70 im Test
Vom Turbo zur Vollbremsung
  1. Prozessor Schnellster Core M erreicht bis zu 2,9 GHz
  2. Die-Analyse Intels Core M besteht aus 13 Schichten
  3. Yoga 3 Pro Lenovos erstes Convertible mit Core M wiegt 1,2 Kilogramm

    •  / 
    Zum Artikel