Roboter: PR2 legt Socken zusammen

Roboter

PR2 legt Socken zusammen

Dieser Roboter ist wirklich vielseitig: Er kann schon Billard spielen und Bier holen, den Tisch abräumen und Handtücher falten. Jetzt haben US-Wissenschaftler dem PR2 beigebracht, Socken zusammenzulegen.

Anzeige

Roboter sollen alltagstauglich werden und Aufgaben im Haushalt übernehmen - das ist die Vision des US-Robotik-Unternehmens Willow Garage. Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Universität des Bundesstaates Kalifornien in Berkeley hat dem Personal Robot 2 (PR2) beigebracht, Socken zu falten.

Drehen und zusammenlegen

Die Aufgabe ist nicht ganz einfach für den PR2: Er muss zuerst prüfen, ob die Socken richtig herum gedreht sind. Das erkennt er an der Oberflächenstruktur. Falls nicht, muss er den Socken so drehen, dass auch die richtige Seite nach außen zeigt. Das macht er, indem er den Socken mit seinem Greifer packt und über einen aufrecht stehenden Stab stülpt. Dann schnappt er sich den zweiten Socken und zieht ihn über den ersten - fertig.

So richtig schnell geht das nicht - aber so ein Roboter hat ja Zeit. Und wenn er mit den Socken fertig ist, dann darf er zur Belohnung noch ein wenig Billard spielen.

Sockensieg

Sockification, wie die Kalifornier ihre Funktion genannt haben, hat den ersten Platz in einem von Willow Garage ausgeschriebenen Wettbewerb belegt. Der zweite Platz ging an ein Team von Bosch, das einem PR2 beigebracht hatte, Briefe im Büro auszutragen. Für eine etwas eigenwillige Interpretation des U2-Stückes "With or Without You" bekamen Wissenschaftler der Universität von Pennsylvania in Philadelphia den dritten Preis.

PR2 ist als robotische Entwicklungsplattform konzipiert, für die Entwickler alle möglichen Anwendungen schreiben können. Robotiker haben ihm bereits beigebracht, die Wäsche zu falten, den Tisch abzuräumen oder in die Küche zu fahren und Bier aus dem Kühlschrank zu holen.

Roboter zum Verkauf

Das kann er bald auch bei jedermann zu Hause machen: Willow Garage hat angekündigt, den Roboter in Kürze auf den Markt zu bringen. Was ein PR2 kosten wird, hat Willow Garage bisher allerdings noch nicht bekanntgegeben.


SunnyS 26. Aug 2010

Der basiert auf ROS. Was wohl in wesentlichen Teilen ne Eigenentwicklung von Willow...

el3ktro 26. Aug 2010

Der Tag ist lange rum, und noch immer gibt es kein Video von deinem Roboter ...

Mr Chips 25. Aug 2010

Mir kommt dabei gerade die Idee alle Kleidungstücke im Waschzettel mit RFID zu bestücken...

el3ktro 25. Aug 2010

Das habe ich ganz anders gelöst: Ich habe vor einigen Monaten ALLE meine Socken...

Anon Nym 25. Aug 2010

Nein. 50 Sekunden im Video mal 15 = 12,5 Minuten. :-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Quality Engineer (m/w) (Division Payment & Risk)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Product Manager Software (m/w)
    Kontron Europe GmbH, Augsburg
  3. Produktsoftwareentwickler Vorentwicklung Cloud / Serverplattform (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. IT-Business-Analyst (m/w)
    Zurich Service GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. 3 TV-Serien für 25 EUR
    (u. a. Der Lehrer, Supernatural, The Big Bang Theory, The Mentalist, Shameless)
  2. Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 96 Hours Taken 2 für 8,99€, Godzilla 9,97€, Erbarmen 9,97€, Cloud Atlas 7,99€, Der...
  3. GÜNSTIGER: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited
    14,99€ (bald ohne Abo spielbar!)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalszahlen

    Apples iPhone-Verkauf übertrifft alle Prognosen

  2. Apple

    Das ist neu an iOS 8.1.3 und OS X 10.10.2

  3. Autobahn

    Ruhrgebiet soll Testgebiet für autonomes Fahren werden

  4. Glibc

    Ein Geist gefährdet Linux-Systeme

  5. iPhone

    Apple patentiert ansteckbares Gamepad und weiteres Zubehör

  6. KDE Plasma 5.2 erschienen

    Breeze ist überall

  7. Vorratsdatenspeicherung

    EU-Kommission plant keinen neuen Anlauf

  8. Microblogging

    Twitter führt Videofunktion und Gruppennachrichten ein

  9. Spionagesoftware

    Kaspersky enttarnt Regin als NSA-Programm

  10. Lunar-X-Prize

    Google zeichnet Mondfahrer aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

IMHO: Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
IMHO
Sichert Firmware endlich nachprüfbar ab!
  1. Zu viele Krisen Unions-Obmann im NSA-Ausschuss hört auf
  2. Snowden-Unterlagen NSA entwickelt Bios-Trojaner und Netzwerk-Killswitch
  3. Exdatenschützer Schaar Telekom könnte sich strafbar gemacht haben

Asus Eeebook X205TA im Test: Die gelungene Rückkehr des Netbooks
Asus Eeebook X205TA im Test
Die gelungene Rückkehr des Netbooks

    •  / 
    Zum Artikel