Spieletest Mafia 2: Linear ist das Mafiosi-Leben

Spieletest Mafia 2

Linear ist das Mafiosi-Leben

Als Kind bettelarm, als Teenager im Krieg, als Jugendlicher hoch verschuldet: Vito Scaletta, Hauptfigur in Mafia 2, ist nicht zu beneiden. Kein Wunder, dass er bei der "ehrenwerten Gesellschaft" anheuert - und dem Spieler so eine spannende Story mit viel Action und Atmosphäre eröffnet.

Anzeige

Das Empire Bay der vierziger Jahre ist auf den ersten Blick ein idyllisches Örtchen. Schicke Oldtimer kreuzen durch die Straßen und Highways. Jazz-, Swing- und Blues-Töne erklingen aus dem Radio, hübsche junge Damen warten in den Cafés und Bars darauf, auf einen Drink eingeladen zu werden. Vito Scaletta hat dafür allerdings zunächst kaum einen Blick. Kein Wunder: In den ersten 15 Minuten von Mafia 2 macht der junge Italiener mehr durch, als andere Videospielhelden in ihrem ganzen virtuellen Leben.

Als kleiner Junge kommt er mit großen Hoffnungen aus Italien in die USA - um dort zunächst in armen Verhältnissen dahinzuvegetieren. Kleinkriminalität scheint der einzige Ausweg, allerdings wird er schon bald geschnappt und ins Gefängnis gesteckt. Glück im Unglück: Die US-Armee braucht Italiener für den Krieg in Italien und schickt Vito zurück in seine Heimat - wo der Spieler in einem kurzen Intermezzo erstmals Hand ans Gewehr legen darf. Richtig los geht das Spiel allerdings erst, als Scaletta nach dem Krieg in seine Wahlheimat zurückkehrt und feststellen muss, dass seine Familie in die Fänge von Kredithaien geraten ist. Er braucht so schnell wie möglich Geld, viel Geld - und kann nicht widerstehen, als ihm sein Cousin ein nicht ganz legales Angebot macht.

  • Vito fährt in den Anfangsjahren durch Empire Bay.
  • Ab und zu prügelt sich auch die "ehrenwerte Gesellschaft".
  • Schleichen gehört zu den stärksten Waffen in Mafia 2.
  • Gesichter sind aufwendig gestaltet.
  • In den Straßen von Empire Bay
  • Vito in "Little Italy"
  • Der Spieler kann das Aussehend der Hauptfigur verändern.
  • Jede Maustaste löste andere Aktionen aus.
  • Vito erledigt eine Mission im Hafen.
  • Eines der höchsten Gebäude der Stadt
  • Mit einem kleinen Geschicklichkeitsspiel knackt der Spieler ein Auto.
Vito fährt in den Anfangsjahren durch Empire Bay.

Fortan beginnt Vitos Aufstieg als Größe in der Mafia-Szene - die, ohne hier zu viel von der bis in die 50er Jahre reichenden Geschichte erzählen zu wollen, sicherlich einige Mafia-Klischees abarbeitet. Sie wartet aber auch mit so vielen wunderbar gestalteten und sehr gut in Deutsch vertonten Zwischensequenzen auf, dass es schwerfällt, sich der Dramaturgie zu entziehen.

Wunderschöner Metropolen-Mix 

RazielKanos 04. Sep 2010

Das kuegt daran dass man sich alle weiteren Spielmöglichkeiten einzeln für teuer Geld per...

blablabla 31. Aug 2010

So Mädelz, hab mri das Spiel am Wochenende Ausgeliehen, hab die Story in ca. 10 Stunden...

Ematth2113 30. Aug 2010

Hallo Habe das gleiche Problem , weiß aber noch aus einem anderen Spiel , daß man in...

Scheibenkleister 27. Aug 2010

Scheibenkleister ~Scheibenkleister

Ich123456 26. Aug 2010

Also die Möglichkeit zum DLC ist im Game drinne. Allerdings ist noch nichts vorhanden zum...

Kommentieren


Xbox 360 Erfolge / 24. Aug 2010

Mafia 2 Erfolge

ubbu.de / 24. Aug 2010

Links des Tages 24-08-10



Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Manager (m/w) Softwareentwicklung
    WTS Group AG Steuerberatungsgesellschaft, Erlangen (Raum Nürnberg)
  3. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  2. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  3. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  4. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  5. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  6. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  7. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  8. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  9. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  10. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel