Kodak: Einfachcamcorder mit 3 Zoll großem Touchscreen

Kodak

Einfachcamcorder mit 3 Zoll großem Touchscreen

Kodak hat mit dem Playtouch einen neuen Camcorder im Hochkantformat vorgestellt, der beim Filmen wie ein Handy gehalten wird. Das Gerät filmt in voller HD-Auflösung in 1.080p und kann außerdem Fotos mit 5 Megapixeln aufnehmen. Das Display ist mit 3 Zoll (7,62 cm) nicht nur besonders groß, sondern auch berührempfindlich.

Anzeige

Den Großteil aller Hardwaretasten konnte sich Kodak bei der Playtouch sparen, denn sie werden nur auf dem Touchscreen als Grafik angezeigt. Ein optisches Zoom fehlt dem Camcorder, dessen Objektiv (44 mm KB-Brennweite) mit einer digitalen Bildstabilisierung ausgerüstet ist.

  • Kodak Playtouch
Kodak Playtouch

Kodak hat die Playtouch ebenfalls mit einer Buchse für ein externes Mikrofon ausgestattet. Der interne Akku wird über USB aufgeladen. Die Videos werden auf SDHC-Karten gespeichert und können noch in der Kamera geschnitten werden.

Mit an Bord ist auch etwas Videosoftware, die beim Anschluss an den Rechner sofort gestartet werden kann und zum Beispiel den Upload auf Youtube oder Facebook organisiert. Der Anschluss per HDMI ist ebenfalls möglich. Der Camcorder misst 5,8 x 10,9 x 1,5 cm bei einem Leergewicht von rund 100 Gramm.

Die Kodak Playtouch soll in mehreren Farben zum Jahresende 2010 für rund 270 Euro in den Handel kommen.


Grimaschu 24. Aug 2010

Müsst euch nicht alt fühlen. Ich fotografiere mit meinen 24 Jahren noch analog ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Projektmanager (m/w) für Projekte im Bereich Store Solutions
    GK SOFTWARE AG, Schöneck / Vogtland, Berlin, St. Ingbert / Saarland
  3. IT-Techniker (m/w)
    Dänisches Bettenlager GmbH & Co. KG, Handewitt (bei Flensburg)
  4. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

    •  / 
    Zum Artikel