Leuchtende Tastatur

Wireless Illuminated Keyboard K800 von Logitech

Mit dem Wireless Illuminated Keyboard K800 stellt Logitech eine Tastatur mit Tastenbeleuchtung vor, die sich dank Licht- und Bewegungssensoren dem aktuellen Bedarf anpasst.

Anzeige

Die Licht- und Bewegungssensoren in Logitechs Wireless Illuminated Keyboard K800 regeln die Helligkeit so, wie sie gerade gebraucht wird, um dabei Energie zu sparen und für lange Akkulaufzeit zu sorgen. Bei Dunkelheit aktiviert die Tastatur automatisch die Beleuchtung, sobald sich Hände der Tastatur nähern. So soll eine Akkuladung für bis zu zehn Tage ausreichen. Geladen wird die Tastatur über ein Micro-USB-Kabel, auch im laufenden Betrieb.

  • Logitech Illuminated Keyboard K800
  • Logitech Illuminated Keyboard K800
  • Logitech Illuminated Keyboard K800
  • Logitech Illuminated Keyboard K800
  • Logitech Illuminated Keyboard K800
Logitech Illuminated Keyboard K800

Die Funkanbindung erfolgt über Logitechs Unifying-Technik, bei der ein Empfänger am Rechner ausreicht, um mehrere drahtlose Tastaturen und Mäuse anzubinden. Das Tastendesign Perfectstroke soll in Verbindung mit Incurve Keys, wie Logitech die abgerundeten Kanten der Tasten nennt, für angenehmes Tippen sorgen.

Das Logitech Wireless Illuminated Keyboard K800 soll ab September 2010 für 99,99 Euro zu haben sein.


Anonym 20. Aug 2010

Sprichst mir aus der Seele. Will meine Logitech Illuminated Keyboard auch nicht mehr...

QDOS 19. Aug 2010

eigentlich ist das doch nichts gegen die hier: http://pckeyboards.stores.yahoo.net...

Bouncy 19. Aug 2010

würde mich jetzt aber mal interessieren, was jetzt wieder die grundlage von diesem...

SM 19. Aug 2010

muss die Tastatur geschätzte 3 Meter lang sein oder das Monitor-Display von einem 9...

QDOS 19. Aug 2010

also eigentlich gabs in dem Post 2 Aussagen, ich hab auf eine geantwortet...

Kommentieren



Anzeige

  1. Business Intelligence Experte (m/w)
    Sparkassen Rating und Risikosysteme GmbH, Berlin
  2. IT-Spezialist (m/w) für Anwendungsentwicklung
    Versicherungskammer Bayern, München
  3. Senior Consultant Reporting (m/w)
    b.telligent, München und Zürich
  4. SAP-Prozessexperte für Master Data, EHS & Label Management (m/w)
    BASF Coatings GmbH, Münster

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. MPAA und RIAA

    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

  2. F-Secure

    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

  3. "Leicht zu verdauen"

    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

  4. Test The Elder Scrolls Online

    Skyrim meets Standard-MMORPG

  5. AMD-Vize Lisa Su

    Geringe Chancen für 20-Nanometer-GPUs von AMD für 2014

  6. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  7. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  8. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  9. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  10. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IMHO - Heartbleed und die Folgen: TLS entrümpeln
IMHO - Heartbleed und die Folgen
TLS entrümpeln

Die Spezifikation der TLS-Verschlüsselung ist ein Gemischtwarenladen aus exotischen Algorithmen und nie benötigten Erweiterungen. Es ist Zeit für eine große Entrümpelungsaktion.

  1. Bleichenbacher-Angriff TLS-Probleme in Java
  2. Revocation Zurückziehen von Zertifikaten bringt wenig
  3. TLS-Bibliotheken Fehler finden mit fehlerhaften Zertifikaten

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

    •  / 
    Zum Artikel