Anzeige
iPad 2: Gerüchte um 7-Zoll-Tablet von Apple verdichten sich

iPad 2

Gerüchte um 7-Zoll-Tablet von Apple verdichten sich

Verschiedene asiatische Quellen berichten unabhängig voneinander, Apple plane noch für 2010 einen kleinen Bruder des iPads. Das Gerät soll ein ebenso gutes, aber kleineres Display besitzen und bereits als Vorserie hergestellt werden.

Anzeige

Apple kündigt Produkte nur in Ausnahmefällen einige Monate vor Verfügbarkeit an. Das gehört zur PR-Strategie des Konzerns, ebenso wie die Tatsache, dass dadurch Spekulationen im Vorfeld Interesse an den Geräten wecken. Im Moment ist der Zeitpunkt wieder besonders günstig: Traditionell stellt Apple im September neue iPods vor, die kurz darauf ausgeliefert werden und dann vor allem im Weihnachtgeschäft die Kassen klingeln lassen.

Dasselbe Medium, das schon das iPad statt eines Apple-Netbooks vorhergesagt hatte, berichtet nun von einer angeblichen Vorserienproduktion eines Tablets mit 7-Zoll-Display. Die taiwanische Wirtschaftszeitung Economic Daily News soll laut Channel News in ihrer gedruckten Ausgabe Details des Geräts beschrieben haben. Auch Reuters greift die Geschichte auf, was wiederum über das US-amerikanische IDG-Netzwerk angestoßen wurde.

Demnach soll das Gerät ein IPS-Panel vom taiwanischen Zulieferer Chimei besitzen. Das mit derselben Technik ausgestattete Display des iPads überzeugt durch hohe Helligkeit und weite Einblickwinkel. Hergestellt werden soll das gesamte Gerät vom Mobilspezialisten Compal. Eine Vorserienproduktion soll bereits aufgenommen worden sein. Das würde zeitlich zum in zwei bis vier Wochen erwarteten Apple-Event rund um neue iPods passen. Weitere Angaben, etwa zur Speicherausstattung und dem Preis eines möglichen "iPad mini", gibt es noch nicht.

Wie Channel News aus eigener Quelle erfahren haben will, soll der ehemalige Apple-Manager Paul Shin D., der sich derzeit wegen mutmaßlicher Bestechung verantworten muss, am Einkauf von Komponenten für das neue iPad beteiligt gewesen sein. Diese Geschäfte sollen Teil der Beweisführung sein, die das Gericht gegen den Mann vorbringen will.

Das taiwanische Leitmedium der IT-Branche, Digitimes, berichtete bereits in der vergangenen Woche, Apple würde ein 7-Zoll-Tablet entwickeln. Es soll einen Cortex-A9-Prozessor besitzen und eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln erreichen. Für 2011 ist der Meldung zufolge dann ein neues iPad mit 9,7-Zoll-Display und einem Cortex-A9 mit Dual-Core geplant.


eye home zur Startseite
Lalaaaaa 20. Aug 2010

Mit dem "Problem" haben Desktop-Entwickler schon Jahrzehnte leben können...

Lalaaaaa 20. Aug 2010

Vielleicht aus dem gleichen Grund, warum BMW und Mercedes x verschiedene Wagenklassen im...

Lalaaaaaaaa 20. Aug 2010

Schade, ich dachte du wärst zu was zu gebrauchen. Aber so....

Ironieversteher 19. Aug 2010

Nicht bei dem, der meint das ernst.

egal0815 19. Aug 2010

Hast du irgendwelche Links, die das belegen? Die aktuellen Android-Pads sind nur die...

Kommentieren




Anzeige

  1. Software Development Engineer C++ (m/w) Low Frequency Solver Technology
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  2. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding
  3. Deputy Business System Owner BPM/PM Tool (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  4. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    Sharra | 03:58

  2. Re: Finde ich gut, und plötzlich wächst die...

    Bate | 03:54

  3. Re: Sehr geehrte Frau Voßhoff

    bombinho | 03:26

  4. Re: Schönes Strohfeuer

    bombinho | 03:20

  5. Intex Aquafish für Europa

    Thaodan | 03:01


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel