Anzeige
Weiterverkauf: Lycos geht an indisches Unternehmen

Weiterverkauf

Lycos geht an indisches Unternehmen

Lycos, einst mit 12,5 Milliarden US-Dollar bewertet, ist erneut verkauft worden. Nun will eine indische Onlinemarketingfirma über die Lycos-Suche Werbeanzeigen ausliefern. Lycos wurde restrukturiert und sei wieder profitabel, hieß es vonseiten des bisherigen Eigners.

Anzeige

Das US-Unternehmen Lycos Inc. wird an die indische Marketingfirma Ybrant Digital verkauft. Eigner des Internetunternehmens war seit dem Jahr 2004 die südkoreanische Daum Communications. Lycos hat nach eigenen Angaben noch 12 bis 15 Millionen Unique Visitors im Monat in den USA und circa 60 Millionen weltweit. Laut den Onlinereichweitenmessungen von Comscore verzeichnete Lycos im Juni 2010 noch 42,4 Millionen Unique Visitors und lag damit weltweit auf Rang 78.

Ybrant Digital will über die Lycos-Suchmaschine die Anzeigen seiner Werbekunden weltweit ausliefern, sagte Ybrant-Firmenchef Suresh Reddy. "Das wird unser Suchmaschinen-Marketing-Geschäft erheblich verbessern", fügte er hinzu. Ybrant erzielte in dem Finanzjahr, das am 31. März 2010 endete, einen Umsatz von 70 Millionen US-Dollar.

Lycos war auf der Höhe der Internetspekulationsblase im Jahr 2000 für 12,5 Milliarden US-Dollar in Aktien von der spanischen Internetfirma Terra Networks gekauft worden. Daum Communications hatte vier Jahre später nur noch 95 Millionen US-Dollar für Lycos bezahlt. Daum reorganisierte Lycos im Jahr 2009. Die Firma sei jetzt profitabel, so Firmenchef Jungwook Lim.

Der Ableger Lycos Europe, einst größtes europäisches Internetportal, war im November 2008 am Ende, nachdem die Suche nach einem neuen Großaktionär erfolglos blieb. Zu der Zeit wurde die Lycos Europe noch mit 50 Millionen Euro bewertet. Die meisten der rund 700 Mitarbeiter verloren ihren Arbeitsplatz. Teile des Geschäftsbetriebes wurden verkauft: Für rund 34 Millionen Euro übernahm United Internet den Domain-Registrar United Domains von Lycos Europe. Hubert Burda Media kaufte im Juni 2009 die Wissenscommunity Lycos iQ.


eye home zur Startseite

Kommentieren


ubbu.de / 17. Aug 2010

Links des Tages 17-08-10



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) Elektronik
    Continental AG, Hannover
  2. Kundenberater (m/w) Facility Management Software
    AKDB, Würzburg
  3. Softwareentwickler (m/w)
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. IT-Business Analyst (m/w) IT Applications
    TAKATA AG, Aschaffenburg

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR HEUTE: Filme für 99 Cent ausleihen
    (u. a. Snow White And The Huntsman, The Hallow, The Wave)
  2. NEU: GOG-Weekend-Sale
    (u. a. Game of Thrones 9,39€, Sam & Max, Tex Murphy)
  3. NEU: Pan (4K Ultra HD) [Blu-ray]
    28,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Startups

    Siemens hat in 80er Jahren Idee für VoIP abgelehnt

  2. Microsoft

    Windows 10 läuft auf 300 Millionen Geräten

  3. Angry Birds Action im Test

    Wütende Vögel auf dem Flippertisch

  4. Ersatz für MSDN und Technet

    Neue Microsoft-Dokumentation ist Open Source

  5. Mitmachprojekt

    Unser Leser messen bereits in über 100 Städten

  6. Steuern

    Bürgermeister von Cupertino kritisiert die Macht von Apple

  7. Angeblicher Bitcoin-Erfinder

    Craig Wright fehlt der Mut für weitere Beweise

  8. Xcom 2

    Alienjäger im Anmarsch

  9. Trotz Routerfreiheit

    Spekulationen über Zertifizierung von Kabelmodems

  10. Smartwatch

    Skintrack macht den Arm zum Touchpad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. Re: Die Filmindustrie will es nicht verstehen.

    david_rieger | 15:08

  2. Re: "Wie soll das denn funktionieren?"

    Muhaha | 15:08

  3. Re: In 20 Jahren lesen das die Kinder über die...

    Schattenwerk | 15:07

  4. Re: Telekom schiesst einen Vogel nach dem anderen ab

    DebugErr | 15:06

  5. Re: "von Leonard Bosack seiner Frau Sandy...

    tf (Golem.de) | 15:03


  1. 14:25

  2. 14:02

  3. 14:00

  4. 13:06

  5. 12:01

  6. 11:59

  7. 11:50

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel