OsmocomBB

Erstes GSM-Telefonat komplett mit freier Software

Mit einem ersten Telefonanruf über GSM, der komplett mit freier Software abgewickelt wurde, hat das Projekt OsmocomBB einen großen Schritt nach vorn gemacht, auf dem Weg hin zu einem freien GSM-Stack für Mobiltelefone.

Anzeige

Das Projekt OsmocomBB will eine freie GSM-Baseband-Firmware entwickeln. Entsprechende Chips stecken in allen Mobiltelefonen und kommunizieren direkt mit dem GSM-Netz. OsmocomBB will eine freie Alternative zu der auf diesen Chips bislang laufenden proprietären Software bieten. OsmocomBB ergänzt das Projekt OpenBSC, eine freie Implementierung des GSM-Protokolls auf Netzwerkseite.

Dieter Spaar, einer der OsmocomBB-Entwickler, verkündete am Wochenende einen wesentlichen Fortschritt des Projekts, das erste Telefonat auf Basis der eigenen freien Implementierung eines GSM-Stacks für Mobiltelefone. Zwar ist der Code noch nicht stabil, für ein 20-minütiges Telefonat reichte es jedoch bereits.

Dabei kam der von Spaar entwickelte Code für Traffic-Channel-Support in Layer-1 in Kombination mit dem von Andreas Eversberg entwickelten Code zu Anrufkontrolle auf Layer-3 zum Einsatz.

Nur etwa neun Monate Entwicklungszeit haben die Entwickler um Projektgründer Harald Welte benötigt, um diesen ersten GSM-Anruf in freier Software abzuwickeln. In den nächsten Monaten geht es nun darum, den Code zu stabilisieren und bekannte Fehler zu beseitigen.


Der Erklärbär 18. Aug 2010

Na Bubi? Wütend? Is allen klar ...

GSM4All 16. Aug 2010

Alte Handies könnten in der Stadt als Solarbasierte Infopoints dienen. Klauen hilft...

Othello 16. Aug 2010

Und welcher Netzbetreiber würde mich mit einem selbstgemachten GSM Stack ins Netz...

Othello 16. Aug 2010

Dein Gehirn heute zuhause vergessen? ;-)

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Engineer Mobile (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München
  2. Service Manager Standard Applications (m/w) in Risk Solvency II & Application Support
    Allianz Managed Operations & Services SE, München
  3. Prozessmanager (m/w) im Bereich IT- & Prozessmanagement
    MehrWert Servicegesellschaft mbH, Düsseldorf
  4. Senior ERP Projekt Manager (m/w)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, verschiedene Standorte

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Türen geöffnet: Studenten "hacken" Tesla Model S
Türen geöffnet
Studenten "hacken" Tesla Model S
  1. Model III Tesla kündigt günstigeres Elektroauto an
  2. IMHO Kampfansage an das Patentsystem
  3. Elektroautos Tesla gibt seine Patente zur Nutzung durch andere frei

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel