Abo
  • Services:
Anzeige

OsmocomBB

Erstes GSM-Telefonat komplett mit freier Software

Mit einem ersten Telefonanruf über GSM, der komplett mit freier Software abgewickelt wurde, hat das Projekt OsmocomBB einen großen Schritt nach vorn gemacht, auf dem Weg hin zu einem freien GSM-Stack für Mobiltelefone.

Das Projekt OsmocomBB will eine freie GSM-Baseband-Firmware entwickeln. Entsprechende Chips stecken in allen Mobiltelefonen und kommunizieren direkt mit dem GSM-Netz. OsmocomBB will eine freie Alternative zu der auf diesen Chips bislang laufenden proprietären Software bieten. OsmocomBB ergänzt das Projekt OpenBSC, eine freie Implementierung des GSM-Protokolls auf Netzwerkseite.

Anzeige

Dieter Spaar, einer der OsmocomBB-Entwickler, verkündete am Wochenende einen wesentlichen Fortschritt des Projekts, das erste Telefonat auf Basis der eigenen freien Implementierung eines GSM-Stacks für Mobiltelefone. Zwar ist der Code noch nicht stabil, für ein 20-minütiges Telefonat reichte es jedoch bereits.

Dabei kam der von Spaar entwickelte Code für Traffic-Channel-Support in Layer-1 in Kombination mit dem von Andreas Eversberg entwickelten Code zu Anrufkontrolle auf Layer-3 zum Einsatz.

Nur etwa neun Monate Entwicklungszeit haben die Entwickler um Projektgründer Harald Welte benötigt, um diesen ersten GSM-Anruf in freier Software abzuwickeln. In den nächsten Monaten geht es nun darum, den Code zu stabilisieren und bekannte Fehler zu beseitigen.


eye home zur Startseite
Der Erklärbär 18. Aug 2010

Na Bubi? Wütend? Is allen klar ...

GSM4All 16. Aug 2010

Alte Handies könnten in der Stadt als Solarbasierte Infopoints dienen. Klauen hilft...

Othello 16. Aug 2010

Und welcher Netzbetreiber würde mich mit einem selbstgemachten GSM Stack ins Netz...

Othello 16. Aug 2010

Dein Gehirn heute zuhause vergessen? ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  2. Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Landkreis Tübingen, Tübingen
  4. Formel D GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  2. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)
  3. (heute u. a. mit 40% auf Polar A360, Sony DSC-RX10M2 für 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Patent

    Samsung zeigt konkrete Ideen für faltbares Smartphone

  2. Smarter Lautsprecher

    Google will Home intelligenter machen

  3. Samsung 960 Evo im Test

    Die NVMe-SSD mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

  4. Projekt Titan

    Apple will Anti-Kollisionssystem für Autos patentieren

  5. Visualisierungsprogramm

    Microsoft bringt Visio für iOS

  6. Auftragsfertiger

    TSMC investiert 16 Milliarden US-Dollar in neue Fab

  7. Frontier Developments

    Weltraumspiel Elite Dangerous erscheint auch für die PS4

  8. Apple

    MacOS 10.12.2 soll Probleme beim neuen Macbook Pro beheben

  9. Smartphones

    iOS legt weltweit zu - außer in China und Deutschland

  10. Glasfaser

    EWE steckt 1 Milliarde Euro in Fiber To The Home



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  2. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert
  3. Spionage Malware kann Kopfhörer als Mikrofon nutzen

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Mittlerweile habe ich fast schon eine...

    AllDayPiano | 10:21

  2. Re: Sensoren die Hindernisse erkennen - GENIAL

    Sebbi | 10:20

  3. Re: Danke Apple

    AllDayPiano | 10:20

  4. Re: Liegt an der Zuzahlung bei Verträgen.

    nightmar17 | 10:19

  5. Haha. Und was sagen die Apple-Basher jetzt?

    coass | 10:17


  1. 10:40

  2. 10:23

  3. 09:00

  4. 08:48

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:28

  8. 07:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel