Abo
  • Services:
Anzeige
Dungeons: Dungeon Keeper ohne Horny

Dungeons

Dungeon Keeper ohne Horny

Mal so richtig böse sein - darum geht es in Dungeons. Ein schlechtes Gewissen müssten auch die Entwickler haben, denn das Programm kupfert zumindest auf den ersten, zweiten und dritten Blick beim Klassiker Dungeon Keeper ab.

Als oberster Chef eines unterirdischen Höhlensystems lockt der Spieler brave Helden an - und lässt sie anschließend der Folter und eines grausamen Todes anheimfallen. Klingt wie der von Peter Molyneux 1997 produzierte Klassiker Dungeon Keeper, ist aber Dungeons. Das Echtzeitstrategiespiel entsteht im Auftrag von Kalypso beim Münchner Entwicklerstudio Realmforge. Die Figur des Spielers heißt Dungeon Lord, und der hat es auf die Seelenenergie von Helden abgesehen. Um diese Energie in die Höhe zu treiben, müssen die gegnerischen Helden möglichst glücklich sein - dabei helfen Zauberschätze und gefälschte Schätze. Dann schlägt der Spieler zu...

Anzeige
  • Dungeons
  • Dungeons
  • Dungeons
  • Dungeons
  • Dungeons
  • Dungeons
  • Dungeons
Dungeons

Der Dungeon Lord kontrolliert eine Armada von arbeitswilligen Goblins, die Höhlen und Gänge bauen. Außerdem kann er Fallen aufstellen, Folterkeller verwenden und allerlei weitere Untaten begehen. Nur einen Horny - so hieß das Maskottchen und eine der mächtigsten Figuren in Dungeon Keeper - gibt es natürlich nicht. Aber 15 andere Einheiten, rund 50 Einrichtungsgegenstände und zehn Heldenklassen, die in 20 Kampagnenmissionen antreten; die Handlung dreht sich um die Exfreundin des Dungeon Lords, die ihren früheren Gefährten übers Ohr gehauen hat - der sinnt nun auf Rache. Das Spiel erscheint nach aktuellem Stand im Frühjahr 2011 für Windows-PC.

Auf Basis einer Lizenz von Dungeon Keeper entsteht derzeit - inklusive Horny - beim chinesischen Unternehmen Netdragon ein Massively Multiplayer Online Game in 3D. Eine Veröffentlichung auch in anderen Weltregionen steht momentan nicht zur Debatte, wird aber auch nicht ausgeschlossen.


eye home zur Startseite
CompuFox 30. Jan 2011

Als alter "hardcore" DK-Spieler hab' ich mich über das Erscheinen von Dungeons natürlich...

Super-Hombre 22. Jan 2011

... und dein faschistisches Gewäsch setzt dem Sowas gibts doch gar nicht. Wie kann man...

jlkljkkljj 19. Aug 2010

Hört sich für mich nach einem Alten (obwohl ich glaube damals ging es mit Dos32/A) oder...

Trollradar 18. Aug 2010

Jetzt wirds leider ein bisschen flach nach dem guten Anfang.

Turd 16. Aug 2010

Ja klar, und unten liegt die Marge gebückt auf dem Boden und streckt ihren entblößten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Broetje-Automation, Rastede


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8, Der Marsianer, London Has Fallen, Kingsman, Avatar)
  2. (Rabattcode: MB10)
  3. 37,99€ (nur für kurze Zeit!)

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Hack

    US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Yahoo

  2. Prozessoren

    Termin für Kaby Lake-X und Details zu den Kaby-Lake-Xeons

  3. Ex-Cyanogenmod

    LineageOS startet mit fünf unterstützten Smartphones

  4. Torment - Tides of Numenera angespielt

    Der schnellste Respawn aller Zeiten

  5. Samsung zum Galaxy Note 7

    Schuld waren die Akkus

  6. Automute

    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

  7. Neue Hardwaregeneration

    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

  8. Digitale Assistenten

    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

  9. Instant Tethering

    Googles automatischer WLAN-Hotspot

  10. 5G-Mobilfunk

    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Donald Trump: Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
Donald Trump
Ein unsicherer Deal für die IT-Branche
  1. USA Amazon will 100.000 neue Vollzeitstellen schaffen
  2. Trump auf Pressekonferenz "Die USA werden von jedem gehackt"
  3. US-Wahl US-Geheimdienste warnten Trump vor Erpressung durch Russland

Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

  1. Re: Manipulative Bildauswahl

    der_wahre_hannes | 11:38

  2. Re: _Auch_ an alle, die mich hier bashen

    Talhawkins | 11:38

  3. Re: und nun?

    ArthurDaley | 11:37

  4. Re: 1. Juli 2017

    ImBackAlive | 11:35

  5. Re: Fassungslos

    ArthurDaley | 11:31


  1. 11:00

  2. 10:45

  3. 10:30

  4. 10:00

  5. 08:36

  6. 07:26

  7. 07:14

  8. 11:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel