Anzeige
iOS: Apple schließt Sicherheitslücke

iOS

Apple schließt Sicherheitslücke

Apple hat mit iOS 4.0.2 für das iPhone und iOS 3.2.2 für das iPad eine neue Betriebssystemversion veröffentlicht. Sie schließt die Sicherheitslücke, mit der die Geräte per Jailbreak geknackt werden können, wenn eine präparierte Website aufgesucht wird.

Anzeige

Ein unter dem Pseudonym Comex bekannter Hacker nutzte eine Sicherheitslücke in einer Komponente zur Anzeige von PDFs in iOS, um einen Jailbreak durchzuführen, ohne dass dafür das Gerät an einen Rechner angeschlossen werden muss. Dazu muss lediglich eine Website aufgerufen werden. Weitere Details finden sich in der FAQ zu Jailbreakme 2.0 und im Twitter-Feed von Comex. Mittlerweile hat er auch den Quellcode veröffentlicht.

Über die Sicherheitslücke ließe sich auch Schadcode einschleusen. Das Update auf 4.0.2 ist für das iPhone 3G, iPhone 3GS, iPhone 4 und den iPod touch (zweite und dritte Generation) gedacht. IOS 3.2.2 ist für das iPad vorgesehen. Abgesehen vom Patch sollen keine Änderungen am iOS vorgenommen worden sein.

Ob auch ältere Geräte wie das iPhone und der iPod touch der ersten Generation betroffen sind, gab Apple nicht bekannt. Sollte hier die Sicherheitslücke auch bestehen, kann sie mit den Updates nicht gepatcht werden: IOS 4 läuft auf diesen Modellen nicht.

Wer das iOS-Update auf ein per Jailbreak behandeltes iPhone oder das iPad aufspielt, verliert den Jailbreak und andere Modifikationen wieder. Das Update wird über iTunes installiert.


eye home zur Startseite
Tim Kaiser 12. Aug 2010

Hatte den Jailbreak auf meinem 3GS auch mal kurz drauf. Weil es halt "Mode" ist/war...

Guuuu 12. Aug 2010

Apple ist wie immer voller Bugs naja wie alles hat :)

iPhone4Ever 12. Aug 2010

Immerhin weiß ich dadurch jetzt, dass die Uhr App PDF´s verwendet. Warum auch immer...

Andy Andre N 12. Aug 2010

Du weißt aber schon, was Jailbreak auf Deutsch heißt? Nix mit Freigang, komplett vor...

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Softwareentwickler (m/w) C++
    CST - Computer Simulation Technology AG, Darmstadt
  3. Systemadministrator (m/w)
    über MENSCH + AUFGABE PERSONALBERATUNG DOROTHEE SCHMALBACH, Stuttgart
  4. Sachbearbeiter (m/w)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen
  2. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  3. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben

  1. Re: Gehirnwäsche durch Apple

    Neuro-Chef | 22:09

  2. Re: Völliger Quatsch.

    ThaKilla | 22:08

  3. Re: Golem ist Lobby gesteuert ?

    devman | 22:07

  4. Bluescreen auf die Verpackung drucken

    derh0ns | 22:05

  5. Re: Latenz < 1 ms

    Neuro-Chef | 22:04


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel