Ricoh

Firmware behebt Fehler bei Bildentzerrungen

Ricoh hat Firmwareupdates für drei digitale Kompaktkameras veröffentlicht. Bei der Ricoh CX1 und CX2 kam es vormals zu Fehlern bei der Verzerrungskorrektur, die die Kameras intern ausführen, um Objektivfehler im Bildmaterial zu beseitigen. Bei der CX3 gab es Probleme mit dem Blitzlicht.

Anzeige

Die Ricoh-Firmwareupdates für die CX1 und CX2 tragen die Versionsnummer 1.25 und 1.15. Wie praktisch alle Kompaktkameras nehmen die Geräte eine Bildkorrektur vor, um Schwächen der Objektive auszugleichen. Dazu gehören auch Entzerrungen der Bildgeometrie, die besonders im Weitwinkelbereich auftreten. Die beiden Kameras machten nach Angaben von Ricoh dabei Fehler, die mit dem Firmwareupdate behoben wurden. Außerdem gab es Probleme beim Drucken von Bildern direkt von der Kamera aus.

  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
Ricoh CX3

Bei der CX3 erreicht die Firmware mit dem Update die Versionsnummer 1.11. Sie beseitigt Ungenauigkeiten bei der Blitzsteuerung, wenn der Anwender im 16:9-Format formatiert. Die Updates können ab sofort von der Ricoh-Supportseite heruntergeladen werden. Für das Update sind ein Kartenleser, eine leere Speicherkarte, ein voller Akku oder das Netzteil für die Kamera erforderlich. Den genauen Installationsvorgang schildern Supportdokumente auf der Ricoh-Website.

Die CX1 ist mit einem 7,1fach-Objektiv ausgerüstet, dessen Brennweite von 28 bis 200 mm (Kleinbildformat) reicht. Der 1/2,3 Zoll große CMOS-Sensor erreicht eine Auflösung von 9 Megapixeln und ist beweglich aufgehängt. Auf der Rückseite der Ricoh CX1 sitzt ein 3 Zoll großes Display mit 920.000 Bildpunkten, das auch als Sucher genutzt wird. Die Kamera kam Mitte März 2009 auf den Markt.

Die Ricoh CX2 arbeitet mit einem 10,7fach-Zoom, das eine Brennweite von 28 bis 300 mm (Kleinbild) abdeckt. Die kompakte Bauweise ist durch ein mehrfach gefaltetes Objektiv möglich. Zudem schwenken innere Linsenelemente in den Lichtgang, wenn das Objektiv ausgefahren wird. Die Ricoh CX2 kam erst im September 2009 in den Handel.

Die CX3 verfügt ebenfalls über ein 10,7fach-Zoom und setzt einen rückseitig belichteten CMOS-Sensor mit 10,1 Megapixeln ein, um damit rauscharme Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen zu erzielen. Gegenüber der Vorgängerin CX2 nimmt die CX3 auch 720p-Videos auf. Sie kam im Februar 2010 auf den Markt.


Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Projektmanager ERP Solutions (m/w)
    über CONusio GmbH, Aschaffenburg
  2. Research Scientist (m/w) - Learning Systems
    Siemens AG, München
  3. IT-Spezialist (m/w) Applikationsmanagement
    Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  4. Informaticien ou géo-informaticien (m/w)
    La Direction Générale des Collectivités Territoriales (DGCT) über Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Mauritanie

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Digitale Agenda

    Ein Papier, das alle enttäuscht

  2. WRT-Node

    Bastelplatine mit OpenWRT und WLAN

  3. Spiegelreflexkamera

    Schwarzer Punkt gegen helle Punkte der Nikon D810

  4. Cliffhanger Productions

    Shadowrun Online und die Nano-Drachen

  5. Star Citizen

    52 Millionen US-Dollar für ein Jetpack

  6. Virtualisierung

    Parallels Desktop 10 macht Tempo

  7. Zertifikate

    Google will vor SHA-1 warnen

  8. Mitfahrdienst auf neuen Wegen

    Uber will eigenen Lieferservice aufbauen

  9. Test Ultimate Evil Edition

    Diablo 3 zum Dritten

  10. Kaspersky Antivirus

    Sicherheitssoftware mit Webcam-Sperre und Ransomware-Schutz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi im Test: Bananen sind keine Himbeeren
Banana Pi im Test
Bananen sind keine Himbeeren
  1. Eric Anholt Freier Grafiktreiber für Raspberry Pi von Broadcom
  2. Raspberry Pi Compute Module ist lieferbar
  3. PiUSV im Test Raspberry Pi per USV sauber herunterfahren

Grey Goo angespielt: Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
Grey Goo angespielt
Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Wargaming Seeschlachten mit World of Warships

Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  2. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2
  3. Microsoft-Tablet Surface Pro 3 gegen Surface Pro 2

    •  / 
    Zum Artikel