Abo
  • Services:
Anzeige

Ricoh

Firmware behebt Fehler bei Bildentzerrungen

Ricoh hat Firmwareupdates für drei digitale Kompaktkameras veröffentlicht. Bei der Ricoh CX1 und CX2 kam es vormals zu Fehlern bei der Verzerrungskorrektur, die die Kameras intern ausführen, um Objektivfehler im Bildmaterial zu beseitigen. Bei der CX3 gab es Probleme mit dem Blitzlicht.

Die Ricoh-Firmwareupdates für die CX1 und CX2 tragen die Versionsnummer 1.25 und 1.15. Wie praktisch alle Kompaktkameras nehmen die Geräte eine Bildkorrektur vor, um Schwächen der Objektive auszugleichen. Dazu gehören auch Entzerrungen der Bildgeometrie, die besonders im Weitwinkelbereich auftreten. Die beiden Kameras machten nach Angaben von Ricoh dabei Fehler, die mit dem Firmwareupdate behoben wurden. Außerdem gab es Probleme beim Drucken von Bildern direkt von der Kamera aus.

Anzeige
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
  • Ricoh CX3
Ricoh CX3

Bei der CX3 erreicht die Firmware mit dem Update die Versionsnummer 1.11. Sie beseitigt Ungenauigkeiten bei der Blitzsteuerung, wenn der Anwender im 16:9-Format formatiert. Die Updates können ab sofort von der Ricoh-Supportseite heruntergeladen werden. Für das Update sind ein Kartenleser, eine leere Speicherkarte, ein voller Akku oder das Netzteil für die Kamera erforderlich. Den genauen Installationsvorgang schildern Supportdokumente auf der Ricoh-Website.

Die CX1 ist mit einem 7,1fach-Objektiv ausgerüstet, dessen Brennweite von 28 bis 200 mm (Kleinbildformat) reicht. Der 1/2,3 Zoll große CMOS-Sensor erreicht eine Auflösung von 9 Megapixeln und ist beweglich aufgehängt. Auf der Rückseite der Ricoh CX1 sitzt ein 3 Zoll großes Display mit 920.000 Bildpunkten, das auch als Sucher genutzt wird. Die Kamera kam Mitte März 2009 auf den Markt.

Die Ricoh CX2 arbeitet mit einem 10,7fach-Zoom, das eine Brennweite von 28 bis 300 mm (Kleinbild) abdeckt. Die kompakte Bauweise ist durch ein mehrfach gefaltetes Objektiv möglich. Zudem schwenken innere Linsenelemente in den Lichtgang, wenn das Objektiv ausgefahren wird. Die Ricoh CX2 kam erst im September 2009 in den Handel.

Die CX3 verfügt ebenfalls über ein 10,7fach-Zoom und setzt einen rückseitig belichteten CMOS-Sensor mit 10,1 Megapixeln ein, um damit rauscharme Bilder bei schlechten Lichtverhältnissen zu erzielen. Gegenüber der Vorgängerin CX2 nimmt die CX3 auch 720p-Videos auf. Sie kam im Februar 2010 auf den Markt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Kirchheim
  2. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  3. Metz Consumer Electronics GmbH, Zirndorf (bei Nürnberg/Fürth)
  4. Landratsamt Calw, Calw


Anzeige
Top-Angebote
  1. 25,68€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, aufgehängt, aufgegeben

  2. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  3. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  4. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  5. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  6. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  7. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

  8. Copyright

    Klage gegen US-Marine wegen 558.466-mal Softwarepiraterie

  9. Cosmos Rings

    Rollenspiel für die Apple Watch

  10. STARTTLS

    Keine Verschlüsselung mit der SPD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

Powershot G7 X II im Test: Canon versucht es wieder gegen Sony
Powershot G7 X II im Test
Canon versucht es wieder gegen Sony
  1. Prisma Endlich künstlerisch wertvolle Handy-Fotos
  2. Art Camera Googles Spezialkamera scannt Kunstwerke
  3. 360 Grad Vuze mit 3D-Rundumkamera zum Kampfpreis

  1. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    Pjörn | 10:57

  2. Re: Und schon ist alles weg...

    lolig | 10:53

  3. Re: Na dann viel Glück..

    mr_tux | 10:51

  4. Re: Ein Gadget, was die Menschheit auch noch nie...

    igor37 | 10:45

  5. Re: gmx.de und web.de nach wie vor standardmäßig...

    schachbrett | 10:43


  1. 09:01

  2. 18:26

  3. 18:00

  4. 17:00

  5. 16:29

  6. 16:02

  7. 15:43

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel