Maus, Tastatur, Headset: Logitech erweitert G-Series

Maus, Tastatur, Headset

Logitech erweitert G-Series

Kurz vor der Gamescom stellt Logitech ein neues Zubehörset für Computerspieler vor: Das Headset liefert 7.1-Dolby-Surround-Sound, die Maus lässt sich mit oder ohne Kabel nutzen und die Tastatur bietet die "Gamepanel LCD-Anzeige".

Anzeige

Logitech erweitert die schon länger erhältliche G-Series um weitere Peripheriegeräte für Spieler. Die neue G700-Maus ist nach Angaben von Logitech die erste Spielermaus, die mit oder ohne Kabel eine Fullspeed-Verbindung garantiert. Mit den 13 programmierbaren Tasten führen die User mit nur einem Klick Einzelaktionen oder komplexe Makros aus. Die kabellose Maus soll durch eine Fullspeed-Funkverbindung mit 1.000 Signalen pro Sekunde ein verzögerungsfreies Spielerlebnis bieten, alternativ ist das mitgelieferte Ladekabel auch während des Spiels schnell angeschlossen und kann die Maus mit Strom versorgen.

  • G510 - Tastatur
  • G700 - Maus
  • G930 - Headset
G510 - Tastatur

Das neue Logitech Headset G930 soll 7.1-Dolby-Surround-Soundqualität bieten. Es kommt ohne Kabel aus und streamt Audiodateien ohne Komprimierung in beide Richtungen. Drei programmierbare G-Tasten bieten Kontrolle über Musik, Stimmveränderungen durch Audio-Morphing und Chatprogramme. Ein gepolsterter Kopfbügel und weiche Ohrpolster beugen Druckstellen vor und filtern unerwünschte Nebengeräusche aus - auch bei längeren Sessions. Darüber hinaus verfügt das Headset über ein integriertes Mikrofon mit Rauschunterdrückung und einen internen Akku mit zehn Stunden Laufzeit, so Logitech. Mit der mitgelieferten Ladestation lässt sich das Headset auch während des Spielens aufladen.

Die Tastatur G510 ermöglicht mit 18 programmierbaren G-Tasten mit jeweils drei Moduseinstellungen über 54 Makrobelegungen pro Spiel. So können die User Makros für ihre Lieblingsspiele programmieren oder neue Makros direkt während des Spiels aufzeichnen. Die "Gamepanel LCD-Anzeige" blendet außerdem Informationen zum Spiel und PC-Performance-Daten in Echtzeit ein. Nachtschwärmer behalten dank der individuell einstellbaren Hintergrundbeleuchtung alle Bedienelemente im Blick und in die integrierte 3,5-mm-Audiobuchse lässt sich ein Headset stöpseln.

Das Zubehör ist laut Logitech ab sofort verfügbar. Das Headset kostet rund 180 Euro, die Maus und die Tastatur sind laut Hersteller für jeweils rund 100 Euro zu haben.


Bobo 17. Okt 2010

schön, ich lese mir diesen Thread durch, weil ich den Unterschied zwischen der G15 und...

Sonic77 09. Aug 2010

Gegenfrage: Wozu muss eine Tastatur auf meinem privaten Schreibtisch zu Hause leicht...

Sonic77 09. Aug 2010

Tolle Garantie, nur leider kann der Kunde das zu Hause gar nicht überprüfen! Mit Tools...

Hotohori 06. Aug 2010

Ich hab diverse Logitech Hardware hier und bin sehr zufrieden. Ich denke die Firma gehört...

Hotohori 06. Aug 2010

Bei keinem Produkt kann man garantieren, dass jedes einzelne Exemplar ewig hält. Bei...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    FVA GmbH über generic.de software technologies AG, München
  2. Mit­ar­beiter (m/w) Kunden­service Ein­woh­ner- und Per­sonen­stands­wesen
    AKDB, Mün­chen
  3. Senior Java-Ent­wick­ler / Java-Archi­tekt (m/w)
    AKDB, Regens­burg
  4. Customer Service Performance Analyst (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Xbox One + 2 Controller + Forza Motorsport 5
    379,00€
  2. VORBESTELL-TOPSELLER: Interstellar [Blu-ray]
    17,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 31.03.
  3. NUR NOCH HEUTE: Games-Downloads-Wochenangebote
    (u. a. Ryse: Son of Rome 15,97€, Assassin's Creed: Unity 29,97€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel