Sicherheitslücke

BSI warnt vor iPhone und iPad

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor einer Sicherheitslücke in Apples Betriebssystem iOS. Diese war durch einen Jailbreak bekanntgeworden, mit dem sich das Apple-Betriebssystem per Browser aushebeln lässt.

Anzeige

Das BSI warnt vor zwei Schwachstellen, denn diese können schließlich nicht nur für den Jailbreak der Apple-Geräte genutzt werden, sondern auch zur Installation von Schadsoftware. Ein Patch existiert weiterhin nicht.

Für einen erfolgreichen Angriff reicht es aus, eine manipulierte Internetseite oder ein präpariertes PDF-Dokuments aufzurufen, wie es der Jailbreak des Hackers Comex vormacht.

Von den Schwachstellen betroffen sind alle aktuellen Versionen von iOS für iPhone, iPad und iPod touch. Konkrete Angriffe werden derzeit noch nicht verzeichnet, da die Schwachstellen aber öffentlich bekannt sind und der Comex mit seinem Jailbreak zeigt, wie diese ausgenutzt werden können, ist es vermutlich nur einer Frage der Zeit, bis Angreifer beginnen, die Sicherheitslücke auszunutzen.

Das BSI rät, bis zur Veröffentlichung eines Patches keine PDF-Dokumente auf mobilen Geräten mit iOS zu öffnen. Dies gilt sowohl für Webseiten als auch für E-Mails und andere Applikationen. Die Nutzung des mobilen Browsers auf dem Endgerät sollte auf vertrauenswürdige Webseiten beschränkt werden. Hyperlinks in E-Mails oder auf Webseiten sollten nur geöffnet werden, wenn diese aus vertrauenswürdigen Quellen stammen. Bei der Nutzung von Suchmaschinen sollte man bei den Ergebnissen in der Trefferliste darauf achten, nicht ein PDF-Dokument anzuklicken.


Cmdr_Michael 09. Aug 2010

Au weia: Warum soll eine 6 Wochen alte Lücke ganz oben stehen, selbst wenn Sie nicht...

314159 05. Aug 2010

nur weil du ihn in immer mehr freds verteilst wird dein kommentar(?) nicht besser...

iKlatschTheSpac... 05. Aug 2010

Schon merkwürdig, wieviel Zeit und Aufwand ein kleiner Haterboy betreibt, nur um der Welt...

samy 05. Aug 2010

Neu ist dass das Programm direkt auf das Betriebssystem zugreifen kann. Das ist so also...

samy 05. Aug 2010

Vielleicht aber auch nur iIphone-Fehler oder aApple-Fehler *lol*

Kommentieren


Mac » Freak / 12. Aug 2010

Jailbreak



Anzeige

  1. R&D Project Manager (m/w)
    Advantest Europe GmbH, Amerang
  2. Software Ingenieur im Bereich Windenergie (m/w)
    Woodward Kempen GmbH, Kempen
  3. Software Entwickler (m/w) - SQL Datenbanken
    FÜR SIE Handelsgenossenschaft eG Food - Non Food, Köln
  4. Business Analyst (m/w)
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Allview Viva H7

    7-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem für 120 Euro

  2. Echtzeit-Überwachung

    BND prüft angeblich Einsatz von SAPs Hana-Datenbank

  3. Xiaomi

    Design des Mi4 von Apple "inspiriert"

  4. Terrorabwehr

    Kriterien für Aufnahme in US-Terrordatenbank enthüllt

  5. Open Name System

    DNS mit Namecoin-Blockchain

  6. In eigener Sache

    Computec Media veröffentlicht Spielevideo-App Games TV 24

  7. Google-Suchergebnisse

    EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung

  8. Dating

    Parship darf Widerruf nicht mit hoher Rechnung verhindern

  9. O2

    Neue Prepaid-Tarife erlauben Datenmitnahme in den Folgemonat

  10. Freie .Net-Implementierung

    Mono soll schneller werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  2. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein
  3. Cyanogenmod-Smartphone Weitere Käufer erhalten das Oneplus One

Android Wear: Pimp my watch
Android Wear
Pimp my watch
  1. Android Wear API für Watch Faces soll bald kommen
  2. Google Camera App Kamera-Fernbedienung für Android Wear
  3. Android Wear Erstes Custom-ROM für LGs G Watch erschienen

    •  / 
    Zum Artikel