Anzeige
Razer Lachesis 2.0: Gamingmaus überarbeitet

Razer Lachesis 2.0

Gamingmaus überarbeitet

Die Gamingmaus Lachesis kommt in einer neuen Version. Ihr Hersteller Razer hat sie mit einem besseren Sensor und einem anpassbaren LED-Beleuchtungssystem versehen.

Anzeige

An der vor drei Jahren eingeführten für Links- und Rechtshänder geeigneten Gehäuseform der Razer Lachesis wurde nichts geändert. Dafür ändert sich im Inneren etwas: Zum einen kommt ein modernerer 5.600-dpi-3,5-G-Lasersensor zum Einsatz, zum anderen sind nun LEDs für Leuchteffekte integriert. Damit lässt sich aus 16 Millionen verschiedenen Farben wählen, auf Wunsch auch getrennt für verschiedene Bereiche der Maus.

  • Razer Lachesis - Neuauflage mit 5.600 dpi (Bild: Razer)
  • Razer Lachesis - Neuauflage mit 5.600 dpi (Bild: Razer)
  • Razer Lachesis - Neuauflage mit 5.600 dpi (Bild: Razer)
  • Razer Lachesis - Neuauflage mit 5.600 dpi (Bild: Razer)
  • Razer Lachesis - Neuauflage mit 5.600 dpi (Bild: Razer)
  • Razer Lachesis - Neuauflage mit 5.600 dpi (Bild: Razer)
Razer Lachesis - Neuauflage mit 5.600 dpi (Bild: Razer)

Die Maus verfügt über neun programmierbare, rutschfeste Tasten sowie über ein Mausrad mit 24 individuellen Klickpositionen. Wie die erste Lachesis-Variante von 2007 bietet sie ein 1.000-Hz-Polling für eine Reaktionszeit von 1 ms. Die Mausempfindlichkeit lässt sich während des Spielens verändern. Das Gehäuse ist etwa 129 x 71 x 40 mm groß, wiegt 128 g und sitzt auf Teflon-Füßen. Das USB-Kabel der Maus ist 2,1 m lang.

Die neue Razer Lachesis kostet 69,99 Euro. Sie löst ihre bisher zum gleichen Preis angebotene Vorgängerin ab. Razer verkauft die Maus ab August 2010 über den eigenen Onlineshop Razerstore, im September 2010 soll sie dann weltweit auch über den Handel angeboten werden.


t3hklick0r 06. Aug 2010

aha ich hab meine diamonback schon seit ihrem start und zwar noch die erste version und...

Loolig 05. Aug 2010

Nachdem ich so viele verschiedene Linkshänder Mäuse hatte bin ich nun bei der Cherry Ergo...

ironie 05. Aug 2010

Die Röntgenstrahlung soll lediglich die Handmuskulatur anregen...

Mr. XXX 04. Aug 2010

Bei einem PC mit einem Tyan Tiger MPX hatte ich auch mit der Hardware Probleme: Ich mußte...

.02 Cents 04. Aug 2010

Mit der Lachesis 1.0 hatte ich eigentlich keine Probleme, kann aber auch nicht sagen, das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) Regalbediengeräte
    viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart
  2. IT-Projektmanager/-in Systemgestaltung im Arbeitsgebiet Machine Monitoring & Control
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. Informatiker/in oder Ingenieur/in
    Deutsche Forschungsgemeinschaft e.V., Bonn
  4. Senior Software Developer (m/w) Java / Scala
    Webtrekk GmbH, Berlin

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: XCOM 2 (Steam-Key)
    32,79€
  2. Xbox-360-Spiele für je 6,99€
    (u. a. Halo 4, Fable Anniversary, Dance Central 3, Kinectimals mit Bären)
  3. Dragon Age: Inquisition PC
    9,99€ (+ 2,99€ Versand ohne Prime)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Flash-Player mit Malware

    Mac-Nutzer werden hereingelegt

  2. The Binding of Isaac

    Apple lehnt Indiegame wegen Gewaltinhalten ab

  3. Sicherheitsupdate

    Java fixt sein Installationsprogramm

  4. Gesunkene Produktionskosten

    Oneplus Two kostet dauerhaft über 50 Euro weniger

  5. Netzneutralität

    Indien verbietet Facebooks kostenlosen Internetservice

  6. Fernsehserien

    Netflix hält nichts von wöchentlicher Ausstrahlung

  7. Agatha Christie im Test

    Hercule Poirot auf den Spuren von Sherlock Holmes

  8. Netgear-Router-Software

    Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

  9. Sprachanrufe

    Google führt Peer-to-Peer-Verbindungen bei Hangouts ein

  10. Galaxy View im Test

    Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte
  1. Flash-Speicher Micron spricht über 768-GBit-Chip
  2. Deutsche Bahn Wlan für alle ICE-Fahrgäste möglicherweise erst 2017
  3. Alpenföhn Der Olymp soll 340 Watt an Leistung abführen

Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Re: Geschlossene Plattform

    Little_Green_Bot | 00:00

  2. Re: Wenn die Akkulaufzeit...

    Benkt | 08.02. 23:59

  3. Re: Da müssen viele Macuser aufholen

    DrWatson | 08.02. 23:57

  4. Re: Custom-ROMs...

    Benkt | 08.02. 23:57

  5. Re: Und wieder keine US-Englische Tastatur

    stoneburner | 08.02. 23:56


  1. 17:53

  2. 16:39

  3. 16:15

  4. 15:33

  5. 15:27

  6. 14:41

  7. 14:00

  8. 12:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel