Fable 3: Extra-Spielfigur nur für Vorbesteller

Fable 3

Extra-Spielfigur nur für Vorbesteller

Im Browser kann ihn jeder erstellen: den "Village Maker", der in Fable 3 als eine Art interaktiver Reiseführer fungieren und eine Zusatzmission anbieten soll. Wer die Figur dann in der virtuellen Welt des Rollenspiels sehen möchte, muss es vorbestellen. Für PC-Spieler gibt es weitere schlechte Nachrichten.

Anzeige

Die Spielepublisher setzen immer stärker darauf, den Verkauf ihrer Werke durch freischaltbare Zusatzinhalte anzukurbeln - beispielsweise gibt es nur in den Versionen, die ein spezieller Händler anbietet, den Code für eine besonders dicke Rüstung. Jetzt geht Microsoft bei Fable 3 noch einen Schritt weiter: Nur derjenige, der das Rollenspiel vorbestellt, trifft in der virtuellen Welt den "Village Maker". Diese vom Computer gesteuerte Figur plaudert nach Angaben von Microsoft während des gesamten Abenteuers immer wieder mal mit dem Spieler und weist auf Besonderheiten hin - unter anderem auf einen Schatz und eine Zusatzmission.

Den Village Maker kann jeder Spieler im Internet mit Hilfe einer unterhaltsam gestalteten Charaktergenerierung basteln: Neben der Auswahlmöglichkeit für das Geschlecht und den Namen gibt es auch ein kurzes, an Psychotests in Zeitschriften erinnerndes Frage-Antwort-Spiel. Wer seine Schöpfung dann allerdings ins Spiel transferieren möchte, muss über einen Code verfügen - und der ist nur für Vorbesteller verfügbar. Bei welchen Einzelhändlern es die in Deutschland geben wird, ist noch nicht bekannt.

  • Fable 3: Browsergenerierung des "Village Maker"
  • Fable 3: Browsergenerierung des "Village Maker"
  • Fable 3: Browsergenerierung des "Village Maker"
Fable 3: Browsergenerierung des "Village Maker"

Schlechte Nachrichten gibt es für PC-Spieler: Anders als Mitte 2010 von Microsoft angekündigt, erscheint Fable 3 am 29. Oktober 2010 nun doch nur für Xbox 360. Die Fassung für Windows-PCs soll zu einem späteren, noch nicht bekannten Zeitpunkt auf den Markt kommen.


Du 13. Okt 2010

Leute Diese Exklusiven Inhalte werden unter anderem auch eingefügt um die konsumenten vom...

Elegant 18. Aug 2010

Also fable 1 war doch mal verdammt geil. Das spiel hat für damalige Verhältnisse alles...

Hotohori 03. Aug 2010

Auf der Konsole gehst du allerdings das Risiko ein online gesperrt zu werden. Da gibt es...

Das wird nix... 03. Aug 2010

Fable 3 ist doch das Spiel, wo man für bessere Ausrüstung noch mal extra latzen soll...

keldana 03. Aug 2010

Wenn Du die Vorbestellung nicht mehr stornierst, schicken die Dir den Code bis...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) C/C++
    Dialog Lebensversicherungs-AG, Augsburg
  2. Softwareentwickler (m/w) als konzeptstarker und umsetzungsorientierter Projektleiter
    Vector Informatik GmbH, Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w) ControlDesk
    dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Anwendungsentwickler mit Schwerpunkt CAD (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: Oster-Schnäppchen auf Blu-ray
    (u. a. Edge of Tomorrow 7,97€, Godzilla 7,97€, Casino 5,99€, Ghostbusters 1+2 für 9,97€)
  2. NEU: Battlefield 4 (PC Origin Code)
    9,99€
  3. NUR HEUTE: NZXT KHAOS Tower Classic Series - schwarz
    mit Gutscheincode pcghmittwoch nur 44,90€ statt 99,90€ (Preis wird erst im letzten...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Onion Omega

    Preiswertes Bastelboard für OpenWrt

  2. Noki

    Intelligentes Türschloss ohne Umbauten installierbar

  3. Samsung 850 Evo

    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

  4. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

  5. Assassin's Creed Chronicles angespielt

    Drei mörderische Zeitreisen

  6. Operation Volatile Cedar

    Spionagesoftware aus dem Libanon

  7. Studie

    Facebook trackt jeden

  8. Umfrage

    Notebook bleibt beliebtestes Gerät zur Internetnutzung

  9. Surface 3 im Hands on

    Das Surface ohne RT

  10. Fotodienst

    Flickr erlaubt gemeinfreie Bilder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen
  3. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

HTC One (M9) im Test: Endlich eine gute Kamera
HTC One (M9) im Test
Endlich eine gute Kamera
  1. Lollipop Erstes HTC-One-Smartphone erhält kein Android 5.1

Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

  1. Re: Java ist schonmal kein guter Ansatz.

    Soley | 07:45

  2. Re: Ghostery

    MarioWario | 07:44

  3. Re: Social Media Plugins

    Atrocity | 07:32

  4. Re: 1. April?

    Lutze5111 | 07:25

  5. Re: cat /etc/hosts

    Himmerlarschund... | 07:22


  1. 07:46

  2. 07:29

  3. 23:51

  4. 18:29

  5. 18:00

  6. 17:59

  7. 17:22

  8. 16:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel