Halo Reach: Keine Chance für "Rage Quitter"

Halo Reach

Keine Chance für "Rage Quitter"

Die Entwicklung von Halo Reach ist so gut wie abgeschlossen, jetzt stellt Bungie weitere Details des Multiplayermodus vor: Unter anderem werden "Quitter" bestraft - aber auch sonst tut sich etwas unter der Multiplayer-Motorhaube.

Anzeige

"Die Spieler werden sich sehr darüber freuen, wie wir diejenigen bestrafen, die ständig inmitten einer Sitzung aus Multiplayerpartien verschwinden. Das ist zwar kein Cheaten im engeren Sinne, aber es sorgt für eine wirklich schlechte Spielerfahrung", sagte Brian Jarrard, Community Director, über eine der geplanten Änderungen beim Multiplayermodus von Halo Reach.

Eine andere Neuerung betrifft den Firefight-Modus: Dort greift nach wie vor eine Welle von Aliens nach der anderen an. In Reach soll es eine Matchmaking-Funktion geben, die auf Wunsch gleich starke Spieler zusammenwürfelt. Außerdem soll es deutlich mehr Möglichkeiten geben, sich die Partien individuell einzustellen. Nett: Im Firefight darf der Spieler gelegentlich die Seiten wechseln und in den Reihen der Covenant eine Runde lang gegen seine Kumpels antreten.

Die Entwicklung von Halo Reach ist so gut wie abgeschlossen. Laut Bungie befindet sich das Actionspiel derzeit in der letzten Stufe des Qualitätssicherungsprozesses für Xbox-360-Spiele bei Microsoft, so dass die geplante Veröffentlichung am 14. September 2010 als relativ sicher gilt.


na logisch 04. Aug 2010

Wie bescheuert ist das denn? Weisst du was nen "ProGamer" ist? Jemand der professionell...

Zerosan 04. Aug 2010

Tendenziel kann ich dir im Punkt der Geschwindigkeit zustimmen, jedoch fehlt mir beim...

Hotohori 04. Aug 2010

Nö, ich wünsche mir durchaus auch mehr Realismus, allerdings in anderen Spielelementen...

Mith 03. Aug 2010

Quiten in quake is eh kein Problem. Erstens werden die quits in den stats ausgewiesen...

Johnny Cache 03. Aug 2010

In diesem Zusammenhang möchte ich gerne meine Dienste als Pessimist, der überall das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleiter/-in Security und IT-Systeme
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Consultant (m/w) SAP Solution Manager
    Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. Testveantwortlicher (m/w) System / Diagnose
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  4. Mitarbeiter Kundenservice eGovernment (m/w)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Soziales Netzwerk

    Speichern zum Späterlesen bei Facebook

  2. Black-Hat-Konferenz

    Vortrag über Tor-Sicherheitsprobleme zurückgezogen

  3. Auftragshersteller

    Apple lässt 80 Millionen größere iPhones herstellen

  4. iTunes 12 und Yosemite Beta 4

    Alles wird flach geklopft

  5. Mi4

    Xiaomi stellt neues Smartphone mit Tophardware vor

  6. Kostenloser Treiber

    Paragon bringt Windows 8 HFS+ bei

  7. Virtuelle Währungen

    Scharfe Regeln für Bitcoin im US-Bundesstaat New York

  8. Filmstreaming

    Netflix bestätigt Deutschlandstart im September

  9. Apple

    iOS 8 Beta 4 mit Bedienungsanleitungs-App veröffentlicht

  10. Hasselblad

    Uralte Kameras mit 50 Megapixeln aufrüsten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Suchmaschinen Deutsche IT-Branche hofft auf Ende von Googles Vorherrschaft
  2. Quartalsbericht Google steigert Umsatz um 22 Prozent
  3. Project Zero Google baut Internet-Sicherheitsteam auf

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

    •  / 
    Zum Artikel