Anzeige

Jugendschutz

Chinesen müssen unter Klarnamen spielen

In China sind eine Reihe von neuen Gesetzen in Kraft getreten: So müssen Onlinespiele für jüngere Zielgruppen ohne Gewalt auskommen. Generell gilt ab dem 1. August 2010 die Pflicht, seinen echten Namen anzugeben.

Anzeige

Bei den Spielern von Starcraft 2 und World of Warcraft hat die von Blizzard geplante Pflicht zur Verwendung von Klarnamen zu einer gewaltigen Protestwelle geführt - das Unternehmen hat sich mit seinen Vorstellungen nicht durchgesetzt. Ein Gesetz mit vergleichbaren Auswirkungen ist zum Stichtag 1. August 2010 in China auf Initiative des Kulturministeriums in Kraft getreten. Wer an Onlinespielen teilnehmen möchte, muss sich mit seinem echten Namen anmelden, so die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua laut CNN.

Außerdem soll es klare Vorgaben geben, dass die Spielzeit von Minderjährigen begrenzt wird. Bislang ist das, trotz anderslautender Meldungen westlicher Medien, so nicht der Fall: Oft gab es bislang lediglich Begrenzungen in der Menge an Erfahrungspunkten, die pro Tag vergeben werden konnten.

Die Entwickler von Spielen, die direkt jugendliche Zielgruppen ansprechen, dürfen nach dem neuen Gesetz keine Gewalt mehr in ihre Werke einbauen, wenn diese Szenen von Minderjährigen nachgespielt werden können. Außerdem ist es laut CNN generell nicht mehr erlaubt, dass in Spielen gegen Anstand oder Gesetze verstoßen werden kann.


eye home zur Startseite
Bacardigurgler 09. Aug 2010

------------------------------------------------------------------Ich Das sind keine...

Gestalkte 03. Aug 2010

Ich glaube das die allgemeine Angst vor den Stalker grösser ist als die tatsächliche...

Prypjat 03. Aug 2010

Prypjat 03. Aug 2010

Für Posts mit Rumgezanke und Stumpfsinnigen geschwafel, sind die Mods zuständig. Dafür...

Ski-na-Farmer 03. Aug 2010

Da möchte ich nicht wissen wie viele Wing Lu Lee's da dann auf einem Server rumlaufen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  2. IT-Mitarbeiter / innen fachlich-technische Dienstleistungen
    Landeshauptstadt München, München
  3. Kundenberater (m/w) Apotheken-IT
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg
  4. Systemtechniker (m/w)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Hamburg, Oldenburg

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Overwatch - Origins Edition [PC]
    54,99€
  2. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division ab 24,97€, Far Cry Primal ab 29,00€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...
  3. Lenkrad kaufen und Euro Truck Simulator 2: Titanium-Edition gratis erhalten

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Fehler in Blogsystem 200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert
  2. Überwachung Aufregung um Intermediate-Zertifikat für Bluecoat
  3. IT-Sicherheit SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  1. Re: "..sichtlich genossen.."

    menno | 23:40

  2. Re: Nur noch Kompromisse

    berritorre | 23:37

  3. Dezibel? sehr leise?

    Auspuffanlage | 23:32

  4. Re: Was ist das denn für ein Gutachter?

    Moe479 | 23:27

  5. Re: Touchpads an non-Apple

    ChristianKG | 23:19


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel