Abo
  • Services:
Anzeige
Peter Bauer
Peter Bauer

Infineon

Halbleiterhersteller hebt Prognose deutlich an

Infineon ist wieder voll im Geschäft. Der Halbleiterspezialist erhöhte erneut seine Prognosen für das laufende Geschäftsjahr 2009/2010. Dank der Konjunkturerholung und der hohen Nachfrage verbuchte das Unternehmen starke Zuwächse.

Im dritten Quartal verbucht Infineon einen Umsatzanstieg im Vergleich zum Vorquartal um 17 Prozent auf 1,21 Milliarden Euro. Der Überschuss legte um fast 60 Prozent auf 126 Millionen Euro zu, teilte das Münchner Unternehmen mit. Der Halbleiterkonzern schreibt damit das vierte Quartal in Folge schwarze Zahlen. Beim Segmentergebnis verzeichnete Infineon ein Plus von 48 Prozent auf 163 Millionen Euro.

Anzeige

Einen Zuwachs beim Umsatz von bis zu 50 Prozent hat Infineon für das gesamte laufende Geschäftsjahr im Blick. Der Umsatz solle im mittleren bis hohen 40-Prozent-Bereich zulegen, hieß es. Damit könnte der Umsatz im laufenden Geschäftsjahr bis auf 5,8 Milliarden Euro steigen. Noch im vergangenen dritten Quartal musste Infineon herbe Verluste einstecken, das Unternehmen steckte in einer tiefen Krise. Der Halbleiterhersteller war beim Umsatz unter die Vier-Milliarden-Euro-Grenze gerutscht. Das hat er nun weit hinter sich gelassen.

Infineon-Chef Peter Bauer sieht sein Unternehmen auf gutem Wege: Infineon nähere sich der angepeilten Betriebsrendite von 15 Prozent.

Dank der hohen Auslastung der Werke traut sich Infineon zudem auch wieder zu, mehr zu investieren - 100 Millionen Euro mehr als die bislang angekündigten 400 Millionen Euro für das gesamte Geschäftsjahr 2010.

In den vergangenen Jahren hatte Infineon teils herbe Verluste verbucht. Einen Überschuss auf Jahresbasis erwirtschaftete das im Frühjahr 1999 von Siemens abgespaltene Unternehmen erst zweimal seit seinem Börsengang vor rund elf Jahren. Der Halbleiterhersteller litt in der Folge abwechselnd am Preisverfall bei Speicherchips, an einbrechender Nachfrage infolge von Wirtschaftskrisen oder an eigenen Problemen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. Rimpl Consulting GmbH, Raum Köln-Bonn (Home-Office möglich)
  4. CENIT AG, Stuttgart, deutschlandweit


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Gigaset Mobile Dock im Test

    Das Smartphone wird DECT-fähig

  2. Fire TV

    Amazon bringt Downloader-App wieder zurück

  3. Wechselnde Standortmarkierung

    GPS-Probleme beim iPhone 7

  4. Paketlieferungen

    Schweizer Post fliegt ab 2017 mit Drohnen

  5. Apple

    Akkuprobleme beim neuen Macbook Pro

  6. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  7. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  8. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  9. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  10. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

HTC 10 Evo im Kurztest: HTCs eigenwillige Evolution
HTC 10 Evo im Kurztest
HTCs eigenwillige Evolution
  1. Virtual Reality HTC stellt Drahtlos-Kit für Vive vor
  2. Google Im Pixel steckt wohl mehr HTC als gedacht
  3. Desire 10 Lifestyle HTC stellt noch ein Mittelklasse-Smartphone für 300 Euro vor

Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

  1. Re: "obwohl sie nur mehrere Safari-Tabs offen halten"

    Leynad | 09:02

  2. Re: Rechtslage in der Schweiz?

    MadMonkey | 09:01

  3. Re: Handy futsch, login futsch?

    zampata | 08:59

  4. Re: Aufgepasst, jetzt machen sich wieder Leute...

    snboris | 08:58

  5. Re: nutzt das wer?

    elgooG | 08:58


  1. 09:10

  2. 08:29

  3. 07:49

  4. 07:33

  5. 07:20

  6. 17:25

  7. 17:06

  8. 16:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel