Fotosoftware: Adobe Lightroom bläht JPEGs unnötig auf

Fotosoftware

Adobe Lightroom bläht JPEGs unnötig auf

Das Adobe-Programm Lightroom besitzt eine JPEG-Exportfunktion, die 100 Stufen unterscheidet. Programmierer Jeffrey Friedl hat festgestellt, dass es in der Realität weit weniger Abstufungen sind, teilweise ohne erkennbare Unterschiede. Als Konsequenz würden unnötig große Dateien entstehen.

Anzeige

Die Fotoarchivierungs- und Bearbeitungssoftware Adobe Lightroom hat nur 13 unterschiedliche JPEG-Kompressionsstufen, schreibt Jeffrey Friedl. Der Programmierer wurde durch einige Export-Plugins für die Software bekannt.

Friedl veröffentlichte in seinem Blog zahlreiche Bildbeispiele, die in unterschiedlichen Kompressionseinstellungen betrachtet werden können. Zwischen dem Wert 70 und 76 ist bei den meisten Motiven keine Qualitätseinschränkung erkennbar. Genauso verhält es sich bei Werten zwischen 0 und 7 oder 93 und 100. Bei Werten rund um 70 Prozent sind die JPEGs rund ein Drittel kleiner als im 90prozentigen Bereich.

Der Entwickler kritisiert außerdem, dass Adobe sich in seinen Anwendungen nicht einmal selbst treu bleibt. So hat die Photoshop-Exportfunktion "Für Web und Geräte speichern" zwar ebenfalls eine Skala von 0 bis 100. Dennoch ergeben gleiche Werte hier vollkommen andere Ergebnisse als bei Lightroom.

Friedl hat in seinen Plugins nun eine Funktion eingebaut, die den Anwender vor unnötig hohen Einstellungen warnt. Die Funktion ist im Plugin Flickr-Export und den Plugins für die Dienste Facebook, Kodak Gallery, Photobucket, Picasa, SmugMug und Zenfolio bereits enthalten und lässt sich auf Wunsch auch deaktivieren.


Lala Satalin... 29. Jul 2010

GIMP macht das viel besser... Und bei Adobe braucht man nur die ganzen Metadaten...

schmierfink 29. Jul 2010

RawShooter essentials, der Vorgänger von Lightroom, hat nur 5 JPG-Qualitätsstufen (Low...

Replay 28. Jul 2010

PDF ist insofern unflexibel, weil es sich nicht an die Fenstergröße anpaßt. Auf mobilen...

supertyp 28. Jul 2010

Dann sag mal was genau die mit ihrer Skala machen sollen. Soll "80%" 20% kleinere Dateien...

nate 28. Jul 2010

Lightroom ist ein Profi-Tool, auch und besonders für "Qualitätsfetischisten". Dass die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. Inhouse Spezialist SAP (m/w)
    ROTA YOKOGAWA GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  4. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel