Anzeige
Apple: Mac Pro mit bis zu 12 Kernen

Apple

Mac Pro mit bis zu 12 Kernen

Apple stattet seine Mac Pros mit Intels aktuellen Hexacore-Prozessoren aus und bietet die Workstations mit bis zu 12 Prozessorkernen an. In den Standardmodellen stecken nur Quadcore-Prozessoren.

Anzeige

Die neuen Mac Pros sind auch mit Intels aktuellen 6-Kern-Prozessoren zu haben. Die Standardmodelle stattet Apple aber alle mit Quadcore-Chips aus, sowohl die Modelle in 32-Nanometer-Technik mit 12 MByte L3-Cache als auch 45-Nanometer-Chips mit nur 8 MByte L3 Cache.

Die verbaute Grafikkarte nutzt ATIs Radeon HD 5770 mit 1 GByte DDR5-Speicher, optional ist auch eine Radeon HD 5870 verfügbar. Die Workstations nehmen maximal vier Festplatten auf, wahlweise auch vier SSDs mit je 512 GByte Speicherkapazität. Bislang hatte Apple die Mac Pros nur mit normalen Festplatten angeboten.

  • Mac Pro von Apple
  • Mac Pro von Apple
  • Mac Pro von Apple
Mac Pro von Apple

Für Erweiterungen bieten die Mac Pros vier PCIe-2.0-Steckplätze, fünf USB-2.0- und vier Firewire 800-Anschlüsse. USB 3.0 fehlt. Auf Netzwerkseite werden WLAN nach 802.11n und Bluetooth in der Version 2.1+EDR unterstützt.

Für den Anschluss von Displays stehen an den neuen Mac-Pro-Modellen jeweils zwei Mini Displayports und ein Dual-Link-DVI-Port zur Verfügung. Der zusätzliche Mini Displayport-Ausgang ermöglicht es dem Anwender, zwei LED Cinema Displays ohne zusätzliche Grafikkarte oder Adapter anzuschließen. Der Dual-Link DVI Port unterstützt ältere DVI basierende Displays mit einer Auflösung von bis zu 2.560 x 1.600 Pixel.

Zudem liefert Apple beim Mac Pro eine Magic Mouse mit. Optional kann auch das neue Magic Trackpad bestellt werden.

Apple bietet den Mac Pro dabei in zwei Grundvarianten an: Als Quadcore Mac Pro mit einer CPU und als 8-Core Mac Pro mit zwei CPUs. Beide Modelle sind optional aber auch mit einem respektive zwei 6-Kern-Prozessoren zu haben.

Quadcore Mac Pro mit 45-Nanometer-CPUs

Der Quadcore Mac Pro kostet in der Standardversion 2.399 Euro und ist mit einem Xeon W3530 ausgestattet. Der in 45-Nanometer-Technik gefertigte Prozessor verfügt über vier Kerne, 8 MByte L3-Cache und läuft mit nominal 2,8 GHz. Zudem stecken 3 GByte DDR3-Speicher mit ECC und 1.066 MHz in dem Rechner, ausbaubar auf 16 GByte. Daneben wird eine SATA-Festplatte mit 1 TByte und 7.200 Umdrehungen/Minute sowie ein 18-fach Superdrive verbaut.

Alternativ kann hier auch ein Xeon W3565 mit vier Kernen und 3,2 GHz sowie ein W3680 mit sechs Kernen und 3,33 GHz verbaut werden.

8-Core Mac Pro mit 32-Nanometer-Chips

Der 8-Core Mac Pro kostet ab 3.399 Euro und ist mit zwei Xeon E5620 ausgestattet. Die 32-Nanometer-Prozessoren mit vier Kernen verfügen über 12 MByte L3-Cache und laufen mit nominal 2,4 GHz. Der Speicherausbau liegt bei 6 GByte (1.066 MHz), erweiterbar auf maximal 32 GByte.

Optional bietet Apple das Modell auch mit einem Xeon X5650 mit 2,66 GHz und sechs Kernen sowie einem X5670 mit 2,93 GHz und ebenfalls sechs Kernen an.


eye home zur Startseite
dalachischja 29. Jul 2010

"da wo sie hingehören..." aha... schon mal in einem tonstudio oder in der video...

Trollversteher 28. Jul 2010

Wieso um alles in der Welt ne Mobile-GPU???

Trollversteher 28. Jul 2010

Das dachte ich damals auch, als Apple auf Intel-Basis umstellte...

Trollversteher 28. Jul 2010

Du meinst diese überteuerte Mogelpackung von Nvidia, bei der stinknormale GPUs für einen...

applenervt 28. Jul 2010

Schöner als die Mac Pro Alukisten ist weiß Gott nicht schwer. Da gefällt mir ja selbst...

Kommentieren


Free Mac Software Blog / 28. Jul 2010

Neue Hardware bei Apple inklusive Software-Updates

Mac Blog / 27. Jul 2010



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur (m/w) FPGA
    FERCHAU Engineering GmbH, Bremen
  2. Anwendungsentwickler (m/w)
    KNIPEX-Werk C. Gustav Putsch KG, Wuppertal
  3. Software-Entwickler Java/C++ (m/w)
    IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  4. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. iPad und iPhone

    Apple und SAP verkünden Kooperation

  2. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  3. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  4. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  5. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  6. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  7. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  8. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  9. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  10. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. Re: Immer dieser Mars...

    Bautz | 07:26

  2. Re: Richtige Vorgehensweise

    cyzz | 07:25

  3. Re: Die maximale Datenrate im Münchner...

    Niantic | 07:19

  4. Re: Ich freue mich auf das Game

    cuthbert34 | 07:05

  5. Re: sorry, wofür brauche ich so viel Mbit/s?

    Moe479 | 06:42


  1. 07:22

  2. 13:08

  3. 11:31

  4. 09:32

  5. 09:01

  6. 19:01

  7. 16:52

  8. 16:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel