Patentverletzung

Nvidia droht Importverbot in die USA

Nvidia verletzt mit diversen Produkten Patente von Rambus, entschied die International Trade Commission (ITC) in den USA. Somit droht in den USA ein Importverbot für Nvidia-Produkte.

Anzeige

Zwar liegt noch keine endgültige Entscheidung der ITC im Streit zwischen Rambus und Nvidia vor, die US-Behörde teilte Rambus aber mit, dass sie im Groben der Entscheidung des sogenannten Administrative Law Judge folgen wird.

Rambus hatte ein Importverbot für Nvidia-Produkte beziehungsweise Produkte, in denen entsprechende Chips eingesetzt werden, gefordert. Betroffen davon sind auch diverse Hardwarehersteller, darunter Asus, BFG, Biostar, EVGA, Gigabyte, HP und MSI.

Rambus hatte anfänglich neun Patente angeführt, die Nvidia verletzen soll. Vier davon wurden später zurückgezogen, zwei nach einer mündlichen Verhandlung für ungültig erklärt. Letztendlich bleiben also drei Rambuspatente, gegen die Nvidia nach Ansicht der ITC verstößt.

So teilte die ITC Rambus mit, dass die Behörde den Erlass einer einstweiligen Verfügung plant, die den Import von Produkten mit Nvidia-Chips untersagt, die gegen die drei Patente verstoßen. Nvidia bleibt eine Frist von 60 Tagen, in der entsprechende Produkte auch weiterhin in die USA eingeführt und verkauft werden dürfen, sofern die Unternehmen eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Rambus zeigte sich sehr zufrieden mit der ITC-Entscheidung. Nvidia kündigte derweil an, die entsprechenden Patente von Rambus lizenzieren zu wollen. Auswirkungen auf die eigenen Partner und Kunden werde die Entscheidung nicht haben, wird Nvidia unter anderem im Wall Street Journal zitiert.


ram 27. Jul 2010

War AMD nicht in Dresden?

dakkkol 27. Jul 2010

Dafür verdienen die dann auch das 3 fache:)

4rzh43 27. Jul 2010

Nvidia ist amerikanisch, aber die Karten kommen aus China etc.

43z3g 27. Jul 2010

Ja, IBM hat unmengen an Patenten. Aber da wird nicht getrollt mit Luft-Erfindungen. M$ z...

Niemand110 27. Jul 2010

Man sollte berücksichtigen, dass Rambus sehr forschungsintensiv ist und primär durch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projekt-Manager (m/w) Electronic Banking
    Omikron Systemhaus GmbH & Co. KG, Köln
  2. IT Support Analyst (m/w)
    ResMed, Martinsried
  3. SAP Program Manager / Projektleiter Logistics & Finance (m/w)
    cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, Heidelberg, Hamburg, Dortmund, München und Stuttgart
  4. Lead-Ingenieur (m/w) Embedded-Software
    über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Derp

    Angeblich PSN, 2K Games und Windows Live gehackt

  2. Detekt

    Software spürt Staatstrojaner auf

  3. Game of Thrones

    Peter Dinklage spricht Tyrion Lannister

  4. Honor 3C

    Gut ausgestattetes 5-Zoll-Smartphone für 140 Euro

  5. Zulieferer

    Foxconn will exklusive Displayfabrik für Apple bauen

  6. Tiny Titan

    Der Supercomputer für Zuhause

  7. Volkswagen

    Golf fährt mit Wasserstoffantrieb

  8. Julian Assange

    Gericht bestätigt Haftbefehl gegen Wikileaks-Gründer

  9. Corning

    Gorilla Glass 4 soll Stürze abfangen

  10. Ausländische Geheimdienste

    BSI misstraut Vodafone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

SE Android: In Lollipop wird das Rooten schwer
SE Android
In Lollipop wird das Rooten schwer
  1. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  2. Android 5.0 Lollipop wird für Nexus-Geräte verteilt
  3. Android 5.0 Aktuelles Moto G ist erstes Smartphone mit Lollipop-Update

Schlaf gut, Philae: Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
Schlaf gut, Philae
Die aufregenden letzten Tage des Kometenlanders
  1. Rosetta-Mission Philae ist im Tiefschlaf
  2. Philae Kometen-Lander driftet ab
  3. Philae Erstes Raumschiff landet auf einem Kometen

    •  / 
    Zum Artikel