Chrome Canary

Aktueller als die aktuelle Entwicklerversion

Google will nicht nur die Releasezyklen seines Browsers Chrome verkürzen, sondern Experimentierfreudigen künftig auch früher Zugriff auf neue Funktionen geben.

Anzeige

Die Canary-Builds von Google Chrome lassen sich parallel zu bestehenden Chrome-Versionen installieren und liegen dazu in einem anderen Verzeichnis. Chrome Canary wird unabhängig aktualisiert und gewährt früher Zugriff auf neue Funktionen als die bislang erhältlichen Entwicklerversionen von Chrome.

Im Normalfall sollen die Canary-Builds der normalen Entwicklerversion aus dem Dev-Channel entsprechen. Manchmal aber, so Chrome-Entwickler Huan Ren, wird es Abweichungen geben. Beispielsweise dann, wenn ein Beta-Zweig abgespalten wird und daraus die Entwicklerversionen des Dev-Channel generiert werden. Die Canary-Builds werden dann weiter aus dem Hauptentwicklungszweig generiert, der gegebenenfalls schon neue Funktionen enthält. Zudem sollen besonders riskante Veränderungen zunächst in den Canary-Builds ausprobiert werden, bevor sie es in die regulären Entwicklerversionen schaffen.

Derzeit stehen die Chrom-Canary-Builds nur für Windows zur Verfügung. Sie können unter tools.google.com heruntergeladen und dann parallel zu bestehenden Chrome-Versionen installiert werden.

Erst in der vergangenen Woche hatte Google angekündigt, künftig etwa alle sechs Wochen eine neue Chrome-Version veröffentlichen zu wollen, so dass noch in diesem Jahr mit Chrome 6.0, 7.0, 8.0 und 9.0 zu rechnen ist. Die neuen Canry-Builds dürften durchaus hilfreich sein, um das zu schaffen.


Netspy 26. Jul 2010

Ja ja, außer Beleidigungen fällt dir nichts ein. Sorry aber so disqualifizierst du dich...

koyanisquatsi 26. Jul 2010

da können sich wohl andere browserhersteller ne fette scheibe von abschneiden!

Zerosan 26. Jul 2010

Vo... eh, Canary. Ich muss schon sagen, jetzt noch einen Zweig aufzubauen ist etwas...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmitarbeiter (m/w) für die Weiterentwicklung des Campus- und Ressourcenmanagements
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. Online Konzeptioner/UX-Designer
    redblue Marketing GmbH, München
  3. PHP Developer (m/w)
    Helpling GmbH, Berlin
  4. Business Analyst Pricing & Billing (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays zum Sonderpreis
    (u. a. Dallas Buyers Club 7,90€, Wolverine 7,90€, 96 Hours 7,90€, Lord of War 7,97€, A-Team...
  2. NUR BIS SONNTAG: Noah [3D Blu-ray]
    12,97€
  3. Avengers - Age of Ultron [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internet.org

    Mark Zuckerberg will Daten per Laser auf die Erde übertragen

  2. TLC-Flash

    Samsung plant SSDs mit 2 und 4 TByte

  3. Liske

    Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus

  4. Surfen im Ausland

    Apple SIM in Deutschland erhältlich

  5. Haushaltshilfe

    Rockets Helpling kauft Hassle.com

  6. Zynq Ultra Scale Plus

    Xilinx lässt erste 16-nm-Chips fertigen

  7. Apple

    iOS 8.4 soll Akku stärker belasten

  8. Soziale Netzwerke

    Reddit-Moderatoren streiken gegen Entlassung

  9. Worldwide Telescope

    Microsoft legt virtuellen Weltraum offen

  10. BND-Selektorenaffäre

    Die Hasen vom Bundeskanzleramt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Linux Mint 17.2 im Test: Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
Linux Mint 17.2 im Test
Desktops ohne Schnickschack, aber mit Langzeitunterstützung
  1. Fedora 22 im Test Das Ende der Experimentierphase
  2. Linux Mint Cinnamon 2.6 verringert CPU-Last deutlich
  3. Linux-Distributionen im Test Rosa Desktop Fresh kooperiert mit aktueller Hardware

Airbus E-Fan 2.0: Elektromobilität geht auch in der Luft
Airbus E-Fan 2.0
Elektromobilität geht auch in der Luft
  1. Oneweb Airbus baut gigantische Internet-Satelliten-Konstellation
  2. Raumfahrt Airbus entwickelt wiederverwendbares Raketentriebwerk
  3. Airbus Flugzeugtragflächen sollen mit Piezoelementen Strom erzeugen

Microsoft: Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
Microsoft
Preise, Systemanforderungen und Limitierungen für Windows 10
  1. Windows 10 Zweite Preview innerhalb von zwei Tagen
  2. Microsoft Neue Preview von Windows 10 ändert einiges
  3. Microsoft Windows 10 Home kostet 135 Euro

  1. Re: Magnetfeld

    Zeitvertreib | 09:21

  2. SIM nötig?

    Ben Stan | 09:18

  3. Re: "Schönwetter-Internet"

    Oldy | 09:18

  4. Re: "..bisher mit NUR ein 1TB..."

    exxo | 09:15

  5. Re: Bekannter Fachkräftemangel bei der Bitkom

    Little_Green_Bot | 09:13


  1. 16:52

  2. 16:29

  3. 16:25

  4. 15:52

  5. 14:39

  6. 14:35

  7. 14:25

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel