Bungie: Halo Reach enthält neue Forge World

Bungie

Halo Reach enthält neue Forge World

Ein Abschnitt auf der Ringwelt ist Leveldesignern reserviert: In Halo Reach soll eine neue Version der Forge World die Möglichkeiten für selbstgebaute Umgebungen erheblich erweitern.

Anzeige

Wer sich in Halo Reach mit seinen Levelideen verwirklichen möchte, soll dazu in dem Actionspiel deutlich mehr Möglichkeiten haben als in Halo 3. Entwickler Bungie kündigt an, dass die als Editorumgebung verfügbare Forge World deutlich größer sein wird als im Vorgänger. Sie besteht in Reach aus Innen- und Außengebieten, aus riesigen Flächen und kleinen, originell gestalteten Inseln.

Außerdem soll es in dem Ringweltabschnitt neue Möglichkeiten geben: Bislang ließen sich Objekte - etwa Gebäudeteile - nur am Boden platzieren. Künftig sollen Spieler sie auch frei schwebend in der Luft anordnen oder sie im Phased-Modus zu größeren Strukturen verbinden können.

Halo Reach erscheint nur für Xbox 360 und nach aktuellen Planungen von Publisher Microsoft am 14. September 2010.


the white unicorn 14. Sep 2010

the_black_dragon ist ein 13jaehriger kleiner bub der seine xbox von seiner mama bekommen...

parkuhr 14. Sep 2010

die haben map editoren das meint er

Kommentieren



Anzeige

  1. Expert/-in AUTOSAR RTE und Communication Networks
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Software Support Spezialist (m/w)
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Leiter IT (m/w)
    über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  4. IT-Service Mitarbeiter (m/w)
    DATAGROUP Köln GmbH, München

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 25 EUR
    (u. a. The Lego Movie, Hobbit, Gravity, Inglourious Basterds, Battleship)
  2. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ Release 19.02.
  3. NEU: Blu-rays um bis zu 40% reduziert
    (u. a. Rambo Trilogy Ultimate Edition 16,99€ FSK 18, MASK komplette Serie 20,97€, Running...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Prototyp

    Googles selbst fahrendes Auto ist fertig

  2. CIA-Dokumente

    Wie man als Spion durch Flughafenkontrollen kommt

  3. Game Over

    Kein Game One mehr auf MTV

  4. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  5. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  6. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  7. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  8. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  9. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  10. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Stacked Memory: Lecker, Stapelchips!
Stacked Memory
Lecker, Stapelchips!

Netzverschlüsselung: Mythen über HTTPS
Netzverschlüsselung
Mythen über HTTPS
  1. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  2. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus
  3. TLS-Verschlüsselung Poodle kann auch TLS betreffen

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel