Capcom: Street Fighter X Tekken vorgestellt

Capcom

Street Fighter X Tekken vorgestellt

Die Comic- und Videospielmesse Comiccon in San Diego brachte frohe Botschaft für Freunde von Prügelspielen: Capcom kündigte Street Fighter 3rd Strike Online an. Gemeinsam mit Namco Bandai bringt der Spielehersteller Street Fighter X Tekken auf den Markt.

Anzeige

Ausgesprochen wird das neue Prügelspiel Street Fighter "Cross" Tekken, Capcom will es für Xbox 360 und Playstation 3 veröffentlichen. Auf der Messe in San Diego gab es bereits eine Demoversion, die Besucher anspielen konnten.

 
Video: Street Fighter X Tekken - Spielszenen (Gameplay)

Der Mix der beiden Prügelserien erinnert auf den ersten Blick an Capcoms Rival-Schools-Serie, die auf Playstation und Dreamcast erschienen ist. Es wird ein Buddy-System geben - also die Möglichkeit, während des Kampfes zwischen Charakteren hin- und herzuwechseln sowie Combo-Attacken zu starten. In der Demo traten Ryu und Chun-Li aus der Street-Fighter-Serie im Team gegen Kazuya Mishima und Nina Williams aus Tekken an.

  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
  • Street Fighter X Tekken
Street Fighter X Tekken

Die Grafikengine ist die gleiche wie bei Street Fighter 4. Für Namco Bandai ist das neue Beat'em Up ein Versuch, der zuletzt schwächelnden Marke Tekken wieder auf die Sprünge zu helfen. Namco Bandai wird sich der Entwicklung von Tekken X Street Fighter widmen, zu dem es aber bisher weder Details noch Bilder gibt.

Fans von Street Fighter 3rd Strike können sich ebenfalls freuen. Das vor allem in Japan populäre 2D-Prügelspiel kann seit der Serverabschaltung der alten Xbox nicht mehr online gespielt werden. Auf der Comiccon kündigte Capcom Abhilfe an: Ein Remake von Street Fighter 3rd Strike befindet sich für die aktuellen Konsolen in Entwicklung, inklusive runderneuertem Onlinemodus.


Daniel Heß 17. Jan 2011

Also ich bin der Meinung, das es da ganz deutlich 2 Seiten gibt. Für die einen ist es...

bla 28. Jul 2010

Oh ja, Soul Calibur war schon ein gutes Spiel, hab aber damals glaube ich nur die...

Der Sandmann 28. Jul 2010

Ich habe doch einen Zwilling. Grüße Der Sandmann

Zerosan 27. Jul 2010

von Saitek würde ich eher die finger lassen im Gamepad bereich, habe davon schon 4 stück...

Der braune Lurch 26. Jul 2010

Spiel halt weiter Melee oder Brawl+.

Kommentieren



Anzeige

  1. Doktorand (m/w) Industrie 4.0
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Firmware- / Hardwareentwickler (m/w)
    FRAKO Kondensatoren- und Anlagenbau GmbH, Teningen bei Freiburg
  3. Senior Softwareentwickler (m/w)
    SONIMA GmbH, Göllheim
  4. Datenbank Administrator DB2 (m/w)
    Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesgerichtshof

    Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden

  2. Apt

    Buffer Overflow in Debians Paketmanagement

  3. Impera i10G

    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

  4. Payment Blocking

    Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten

  5. 125 Jahre Nintendo

    Zum Geburtstag mehr Mut

  6. Android

    Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an

  7. Abstimmung

    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

  8. Eemshaven

    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

  9. Neue Android-Version

    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

  10. Dead Man Zone

    Totmannschalter im Darkweb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Wasteland 2: Abenteuer in der postnuklearen Textwüste
Test Wasteland 2
Abenteuer in der postnuklearen Textwüste
  1. Wasteland 2 Fallout für Toaster-Reparierer

VarioPlace: Industriemaschinen zu einem bezahlbaren Preis bauen
VarioPlace
Industriemaschinen zu einem bezahlbaren Preis bauen
  1. Allplay-Smarthome-Demonstration Qualcomms Alljoyn wird breit unterstützt
  2. Siemens Backofen und Spülmaschine mit WLAN
  3. Studie Internet der Dinge entpuppt sich als Stromfresser

Cryptophone: Verschlüsselung nicht für jedermann
Cryptophone
Verschlüsselung nicht für jedermann
  1. Bayern Datenschutzbeauftragter mahnt mangelnde Verschlüsselung an
  2. IT-Sicherheit Doom auf gehackten Druckern installiert
  3. Security Heartbleed-Lücke war zuvor nicht bekannt

    •  / 
    Zum Artikel