Rapid Prototyping: Z Corporation stellt zwei neue 3D-Drucker vor

Rapid Prototyping

Z Corporation stellt zwei neue 3D-Drucker vor

Rapid Prototyping wird erschwinglicher: Nach Hewlett Packard bringt auch das US-Unternehmen Z Corporation zwei 3D-Drucker auf den Markt, die für einen niedrigen fünfstelligen Betrag zu haben sind. Das Farbgerät ist dabei deutlich teurer als das, das nur monochrome Gegenstände herstellt.

Anzeige

Das US-Unternehmen Z Corporation, kurz Z Corp, hat zwei neue 3D-Drucker vorgestellt. Die beiden Geräte, ZPrinter 150 und ZPrinter 250, sind für diese Geräteklasse sind relativ günstig. Sie sind gedacht für Designer, Ingenieure, Architekten und Studenten, die im Rapid-Prototyping-Verfahren Werkstücke schnell und günstig aus einem digitalen 3D-Modell erstellen können.

Verbundwerkstoff in Pulverform

Die beiden 3D-Drucker verarbeiten einen Verbundwerkstoff, der als Pulver vorliegt. Das wird in 0,1 mm dicken Schichten aufgebracht. Die Auflösung beträgt 300 x 450 dpi. Die Geräte drucken Gegenstände bis zu einer Größe von 23,6 x 18,5 x 12,7 cm. Die Minimalgröße einer Struktur beträgt 0,4 mm. In einer Stunde bauen die Drucker 2 cm in der Höhe. Seine 3D-Drucker seien damit, so beteuert Z Corp, deutlich schneller als die anderer Hersteller.

  • Der ZPrinter 150 - äußerlich unterscheidet er sich nicht vom Farbdrucker ZPrinter 250 (Foto: Z Corporation)
  • Die Drucker verarbeiten einen Kunststoff in Pulverform (Foto: Z Corporation)
  • Z Printer im Büro (Foto: Z Corporation)
  • ZPrinter 150 druckt monochrom (Foto: Z Corporation)
  • Der ZPrinter 250 kann farbig drucken (Foto: Z Corporation)
  • Auch mehrfarbige Gegenstände sind möglich (Foto: Z Corporation)
Der ZPrinter 150 - äußerlich unterscheidet er sich nicht vom Farbdrucker ZPrinter 250 (Foto: Z Corporation)

Der Unterschied zwischen ZPrinter 150 und ZPrinter 250 ist, dass ersterer nur monochrom druckt. Letzterer kann auch mehrfarbige Gegenstände herstellen. Der ZPrinter 250 verfügt über 64 Farben, die er simultan verarbeiten kann.

Den farbig druckenden ZPrinter 250 gibt es für knapp 25.000 US-Dollar, der monochrom druckende ZPrinter 150 kostet knapp 15.000 US-Dollar. Er ist damit in der gleichen Preisklasse angesiedelt wie der Designjet 3D, den Hewlett Packard im Mai auf den Markt gebracht hat. Der Farbdrucker HP Designjet Color 3D ist zwar günstiger als ZPrinter 250. Dafür kann ersterer die Farben nur nacheinander drucken. Jedes Werkstück für sich ist also monochrom, während das Gerät von Z Corp mehrfabrige Gegenstände erstellt.

Werkstatt mit Rapid-Prototyping-Werkzeugen

Nicht zuletzt durch Aktivisten wie Bre Pettis interessieren sich mehr Menschen für das Rapid Prototyping, die Erstellung von individuell ersonnenen Gegenständen mit Hilfe eines 3D-Druckers. Wer sich keinen eigenen 3D-Drucker anschaffen will, der kann sich 3D-Gegenstände von einem Dienstleister wie Sculpteo ausdrucken lassen oder sie in sogenannten Fab Labs, mit Rapid-Prototyping-Werkzeugen ausgestatteten Werkstätten, selbst herstellen.


Merlinator 25. Jul 2010

Fuer ein Hirn reicht die aufloesung nicht. Wobei, fuer ein Golem-Forum-Poster-Hirn...

Stefres 25. Jul 2010

Zwar ein anderes Modell, aber sehr Krass, wenn das alles in einem Teil da rauskarm :-o...

war10ck 24. Jul 2010

Und das nächste schwedische Möbelhaus wird thepiratebay :-)

sommersonnesonn... 24. Jul 2010

Leider findet sich im Artikel kein Hinweis wieviele Dr. Grauert Steintafeln in 3D sich...

PullMulll 24. Jul 2010

versteh ich das jetzt richtig? der Kleber, der das Plver verfestigt ist also "bunt"?

Kommentieren


3ddruckerei.com / 23. Jul 2010

Z Corporation



Anzeige

  1. Projekt- und Prozessmanager (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Scientific Programmer (m/w)
    CeMM Research Center for Molecular Medicine of the Austrian Academy of Sciences, Vienna (Austria)
  3. App-Entwickler (m/w)
    Jobframe GmbH, Mainz
  4. Berater Business Intelligence (m/w)
    Cassini AG, Frankfurt, Stuttgart, München, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. JETZT ERHÄLTLICH: Game of Thrones - Die komplette 4. Staffel [Blu-ray]
    33,00€
  2. JETZT ERHÄLTLICH: Bloodborne [PlayStation 4]
    59,00€
  3. TIPP: 3 Blu-rays für 12 EUR
    (u. a. Der große Crash - Margin Call, Hostage - Entführt u. Metro - Im Netz des Todes)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Schwachstellen

    Über Rsync in das Hotelnetzwerk einbrechen

  2. Kickstarter

    VR-Brille Impression Pi soll Gesten erkennen

  3. Operation Eikonal

    G10-Kommission fühlt sich von BND düpiert

  4. HyperX-Serie

    Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD

  5. Forschung

    Virtuelle Nase soll gegen Simulatorkrankheit helfen

  6. 3D-NAND

    Intels Flash-Chips verdreifachen den SSD-Speicherplatz

  7. NSA-Ausschuss

    DE-CIX erhebt schwere Vorwürfe wegen BND-Abhörung

  8. Mars

    Curiosity findet biologisch verwertbaren Stickstoff

  9. Benchmark

    Neue 3DMark-Szene testet API-Overhead

  10. Verschlüsselung

    RC4 erneut unter Beschuss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Jugendliche und soziale Netzwerke: Geh sterben, Facebook!
Jugendliche und soziale Netzwerke
Geh sterben, Facebook!
  1. 360-Grad-Videos und neuer Messenger Facebook zeigt seinen Nutzern Rundumvideos
  2. Urheberrecht Bild-Fotograf zieht Abmahnung zum Facebook-Button zurück
  3. Urheberrecht Abmahnung wegen Nutzung des Facebook-Buttons bei Bild.de

  1. Re: Weit verbreitet

    elgooG | 07:52

  2. eiskalt

    ChristianGünther | 07:51

  3. Re: schockiert nicht wirklich ...

    foo bar | 07:49

  4. Re: Marco Polo statt Köln 50667...

    robinx999 | 07:48

  5. Re: Das Gehalt steht auf der nächsten Seite

    Oldschooler | 07:44


  1. 07:57

  2. 07:43

  3. 07:31

  4. 03:08

  5. 20:06

  6. 18:58

  7. 18:54

  8. 18:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel