Bridgekameras: Superzoom in Modellen von Panasonic und Fujifilm

Bridgekameras

Superzoom in Modellen von Panasonic und Fujifilm

Fujifilm hat mit der S2800HD eine neue Bridgekamera vorgestellt, die mit einem 18fach-Zoom ausgerüstet ist. Neben Fotos mit 14 Megapixeln nimmt die Kamera auch Videos mit 720p auf. Panasonic positioniert dagegen die Lumix DMC-FZ100 mit 24fach-Zoom und Full-HD-Auflösung beim Filmen.

Anzeige

Die Bridgekamera Fujifilm S2800HD besitzt ein Zoomobjektiv mit einer Brennweite von 28 bis 504 mm (KB) bei F3,1 und F5,6. Gegen Verwackler soll der beweglich aufgehängte CCD-Sensor (1/2,3 Zoll) Gegenbewegungen erzeugen. Der Sensor erreicht 14 Megapixel Auflösung und arbeitet zwischen ISO 64 und 1.600. Bei ISO 3.200 und 6.400 wird das Bild auf 3 Megapixel komprimiert.

  • Fujifilm S2800HD
  • Fujifilm S2800HD
  • Fujifilm S2800HD
  • Fujifilm S2800HD
Fujifilm S2800HD

Der Kontrastautofokus kann markierte Objekte verfolgen, auch wenn sie sich seitwärts oder nach vorne und hinten bewegen. Neben einem elektronischen Sucher mit 200.000 Bildpunkten ist auch ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display auf der Rückseite angebracht. Es hat mit 230.000 Bildpunkten eine leicht höhere Auflösung als der Sucher.

Der Selbstauslöser lässt sich mit der Gesichts- und Lächelerkennung kombinieren und mit der Blinzelerkennung blockieren. Die automatische Motiverkennung stellt das passende Belichtungsprogramm automatisch ein. Darüber hinaus besitzt die Kamera eine Zeit- und Blendenautomatik, eine Programmautomatik sowie einen rein manuellen Modus.

Der integrierte Fotobuch-Assistent erlaubt das Markieren von ausgesuchten Fotos für die spätere Verarbeitung. Sie werden schon in der Kamera in einen separaten Ordner auf der SD-Speicherkarte kopiert, damit sie später leicht wiedergefunden werden.

Die Fujifilm S2800HD wird über vier AA-Batterien mit Strom versorgt und misst 110,2 x 73,4 x 81,4 mm bei einem Gewicht von 437 Gramm. Sie soll ab Mitte August 2010 für rund 230 Euro in den Handel kommen.

24fach-Zoom von Panasonic 

FZ18 23. Jul 2010

Ich fotografier eigentlich gerne mit der Bridgekamera (Panasonic FZ18) + grandioser...

Manche 22. Jul 2010

Manche haben auch nur 300 Euro dafür übrig... Genau dieser Betrag, welcher im einzelnen...

GmaWelt 22. Jul 2010

es wurde ja auch für den finnischen winter entwickelt.

gul 22. Jul 2010

der vollständigkeit halber ... zumindest bei der fz18 und fz28 war das so, jetzt mit noch...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  2. IT-Consultant Softwareentwicklung (In-House) (m/w) Systemengineering
    Mediengruppe RTL Deutschland GmbH, Köln
  3. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  4. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Südafrikanische App-Enwicklerin

    "Man findet ein Problem und überlegt sich eine App"

  2. Offener Brief

    Spielentwickler gegen Hass

  3. U3415W

    Gebogener 34-Zoll-Monitor von Dell zum Spielen

  4. Promi-Hack JLaw

    Apple will Fotodiebstahl untersuchen

  5. Kaveri ohne Grafikeinheit

    Neue Athlon-Prozessoren für den Sockel FM2+

  6. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  7. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  8. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  9. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  10. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel