FSFE

European Legal Network dokumentiert Lizenz-Weitergabe

In dem Dokument Software Interactions hält das European Legal Network der Free Software Foundation Europe fest, wann die Weiterverwendung von Quellcode, der unter eine freie Lizenz gestellt ist, zu der Übernahme der Lizenz zwingt oder die Verwendung einer anderen Lizenz erlaubt.

Anzeige

Grund für die Veröffentlichung der bislang umfangreichsten Dokumentation zum Thema Lizenzweitergabe sei die Komplexität des Themas, sagt Karsten Gerloff, Präsident der Free Software Foundation Europe (FSFE). Das European Legal Network wurde 2007 von der FSFE initiiert und besteht inzwischen aus über 240 Mitgliedern aus 40 Ländern, die sich juristisch mit dem Lizenzproblem auseinandersetzen.

Das 49-seitige PDF-Dokument beschreibt ausführlich, wann die Verwendung von Quellcode in anderen Programmen zur Übernahme der freien Quellcode-Lizenz zwingt und wann es dem Entwickler freisteht, eine neue Lizenz zu wählen. Software Interactions beschränkt sich nicht nur auf die GPL, sondern beleuchtet auch weitere freie Lizenzen.

Es ist das zweite Dokument, das das European Legal Network ausgearbeitet hat. Das erste Dokument mit dem Titel Risk Grid erschien 2009 in der Zeitschrift International Free and Open Source Software Law Review, die vom European Legal Network publiziert wurde.

Gleichzeitig mit der Veröffentlichung von Software Interactions wurde eine Webseite für das European Legal Network eingerichtet, auf der das Dokument eingesehen oder heruntergeladen werden kann. Eine Kurzfassung ist ebenfalls erhältlich. Künftig sollen auf der Webseite weitere Dokumente und Informationen der Gruppe veröffentlicht werden.


xfafasf 20. Jul 2010

Wie stellst Du dir das z.B. bei einer Anwendung vor die Videos konvertieren kann und...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter / Scrum Master (m/w)
    365FarmNet Group GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Forschungsingenieur/-in Maschine Learning
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Software-Entwickler/in C++
    Data Room Services GmbH, Frankfurt am Main
  4. SAP ABAP-Entwickler (m/w)
    DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, Großostheim bei Aschaffenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google: Youtube und der falsche Zeitstempel
Google
Youtube und der falsche Zeitstempel
  1. Spielevideos Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen
  2. Videostreaming Youtube-Problem war ein Bug bei Google
  3. Videostreaming Telekom sieht Youtube-Problem erneut bei Google

Liebessimulation Love Plus: "Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
Liebessimulation Love Plus
"Ich hoffe, du wirst für immer schön bleiben"
  1. PES 2015 angespielt Neuer Ball auf frischem Rasen
  2. Metal Gear Solid - The Phantom Pain Krabbelnde Kisten und schwebende Schafe

LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

    •  / 
    Zum Artikel