Abo
  • Services:
Anzeige
iPad 3G: Neue Netzbetreibereinstellung erlaubt MultiSIM-Einsatz

iPad 3G

Neue Netzbetreibereinstellung erlaubt MultiSIM-Einsatz

Das iPad 3G kann nun von Telekom-Kunden problemlos im MultiSIM-Betrieb genutzt werden. Damit brauchen beispielsweise iPhone-Besitzer keinen extra Datenvertrag mehr, um unterwegs gleichzeitig das iPad nutzen zu können.

Telekom-Kunden können mit mehreren SIMs (MultiSIM) iPhone und iPad ohne Probleme mit einem Vertrag nutzen. Möglich ist das durch überarbeitete Netzbetreibereinstellungen, auf die iTunes hinweist und sie auf Wunsch auf dem iPad installiert. Anschließend findet sich in den iPad-Einstellungen unter Allgemein - Info - Netzbetreiber der Eintrag Telekom.de 6.2.

Anzeige
  • iTunes - Hinweis auf neue Netzbetreibereinstellungen für das iPad 3G
  • Einstellungen - ab Telekom.de 6.2 macht das iPad 3G keine MultiSIM-Probleme mehr
Einstellungen - ab Telekom.de 6.2 macht das iPad 3G keine MultiSIM-Probleme mehr

Bei einem kurzen Test von Golem.de mit ins Telekom-Mobilfunknetz eingebuchtem iPad 3G klingelte das iPhone 3G normal und das Gespräch ließ sich annehmen - und gleichzeitig mit dem iPad mobil weiter surfen. Mit den fehlerhaften alten Netzbetreibereinstellungen versuchte das iPad 3G, Anrufe nach einem Klingeln automatisch anzunehmen, was jedoch mangels Telefonfunktionen nicht glückte - die Anrufer landeten auf dem Anrufbeantworter.

Durch die Korrektur entfällt nun die Notwendigkeit, einen eigenen UMTS-Datenvertrag für das iPad 3G abzuschließen. Ob es von Apple auch Anpassungen für andere Mobilfunkanbieter gab, ist der Redaktion nicht bekannt.


eye home zur Startseite
sfrmuc 20. Jul 2010

Was sagt denn Deine 'mein t-mobile' Seite zu den Vertragsdaten? Bei mir steh da 1. Gen...

iAuweia 20. Jul 2010

10 Sekunden warten für einen leckeren Cappuchino: Dolce Gusto. Und nun?! ...

Mode2 20. Jul 2010

LACH .. Die Drodennhung an die telekom wegen behalten des Complete 1st Gen .. hättest...

chiron83 20. Jul 2010

Da wäre ich vorsichtig, das ist abhängig vom Tarif, z.B.: "Datenvolumen darf nur mit...

marcel83 20. Jul 2010

Genau das habe ich gemeint - Was wiederum für O2 spricht - Wie gesagt: Ich habe das 3GS...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  2. 379,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Port umlenken

    hle.ogr | 20:32

  2. Re: Erinnert an diesen neuen US-Tarnkappen...

    burzum | 20:31

  3. Re: Äußerst fragewürdiger Einfluss

    gigman | 20:24

  4. Re: Login nur ueber key erlauben

    FreiGeistler | 20:21

  5. Re: ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    Spaghetticode | 20:14


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel