Intel-Prozessoren

Zweiter Hexacore und Preissenkungen

Intel hat eine neue Preisliste für Prozessoren veröffentlicht. Gleichzeitig ist der zweite Core-i7-Hexacore (i7-970) bei vielen Händlern verfügbar. Allerdings ist er nur 120 Euro billiger als die Extreme Edition Core i7-980X.

Anzeige

Gegenüber dem 20. Juni 2010 hat Intel vor allem den Core i7-870 drastisch im Preis gesenkt. Statt 562 US-Dollar kostet er fortan nur noch 294 US-Dollar. Natürlich bei der Abnahme von 1.000 Stück (Tray). Das geht aus der jüngst veröffentlichten Preisliste hervor. Der i7-870 war einfach zu teuer im Vergleich mit der Übertakter-CPU 875K, die dieselben Eckdaten besitzt.

ProzessorBasistaktmax. TurboCacheTDPPreis (US-Dollar)
Core i7-2677M1,8 GHz2,9 GHz4 MByte17 Watt317$
Core i7-2637M1,7 GHz2,8 GHz4 MByte17 Watt289$
Core i5-2557M1,7 GHz2,8 GHz3 MByte17 Watt250$
Celeron 8471,1 GHz-2 MByte17 Watt134$

Neu in der Liste ist der Core i7-970, ein Hexacore-Prozessor mit 3,2 GHz für den Endkunden, der 885 US-Dollar kosten soll. Das ist immerhin etwas billiger als Intels Extreme-Variante i7-980X (3,33 GHz), die fast 1.000 US-Dollar kostet. Im Handel sind beide Prozessoren mittlerweile ab Lager verfügbar, wie aus Preisvergleichen zu entnehmen ist. Dort kostet der Core i7-980X etwa 950 Euro in der Boxed-Variante und der Core i7-970 kostet um die 830 Euro.

Bisher nicht gelistet war zudem der Core i5-760M, der 205 US-Dollar kostet und vier 2,8 GHz schnelle Kerne ohne Hyperthreading (HT) bietet. Zu den weiteren Neuankömmlingen gehören der stromsparende Core i7-870s (4 x 2,66 GHz, HT) sowie die beiden Atom-CPUs D525 (2 Kerne) und D425 (1 Kern), die mit 1,8 GHz getaktet sind und Hyperthreading bieten.

Die weiteren Änderungen fallen übersichtlich aus. Intel hat je einen Celeron, Core 2 Duo und Pentium aus der Liste gestrichen und deutlich bei den Xeons abgespeckt. Immerhin 20 Xeons ohne Hyperthreading sind gestrichen worden, obwohl keine Neuzugänge gelistet sind.


mojo 19. Jul 2010

amd ist nicht schlecht, preise gut leistung gut, wie dumm muss man sein 1000 euro für ne...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technical Merchant Support Engineer (m/w) Division Payment & Risk
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Servicetechniker (m/w) für den Bereich Medientechnik
    CANCOM DIDAS GmbH, Stuttgart, München
  3. IT-Projektleiter/-in für IT-Systeme im Qualitätsmanagement
    Daimler AG, Sindelfingen
  4. Experiment Control Scientist / Engineer (m/w)
    European X-Ray Free-Electron Laser Facility GmbH, Hamburg

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays je 7,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Dallas Buyers Club, Mud - Kein Ausweg, The Body, Die Höhle, Sylvester Stallone vs. Dolph...
  2. VORBESTELLBAR: Mad Max: Fury Road Sammleredition (3D-Steelbook & Interceptor-Modell) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. NEU: Blu-rays je 8,97 EUR oder günstiger
    (u. a. Who am I, The Amazing Spider-Man, Frankenweenie, Larry Flynt)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Firmenchef

    Voice over LTE bei der Telekom "kommt später"

  2. Magnetfeld

    Die Smartwatch sendet Daten durch den Körper

  3. Film-Codecs

    Amazon gibt 500 Millionen Dollar für Startup aus

  4. Direkt zur CIA

    BND soll deutsche Telefonate in die USA geroutet haben

  5. RT-AC5300

    Asus' Igel- Router soll der weltweit schnellste sein

  6. Streaming

    Netflix beginnt Anfang 2016 mit HDR

  7. Datenschutz

    Spotify bessert nach - ein bisschen

  8. Kopenhagen

    Elektro-Carsharing mit der Busfahrkarte

  9. The Witcher 3

    Romantik-Optimierung per Patch

  10. RSA-CRT

    RSA-Angriff aus dem Jahr 1996 wiederentdeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mad Max im Test: Sandbox voll mit schönem Schrott
Mad Max im Test
Sandbox voll mit schönem Schrott

Smart-TV-Betriebssysteme im Test: Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
Smart-TV-Betriebssysteme im Test
Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt
  1. Not so smart Aktuelle Fernseher im Sicherheitscheck
  2. Update für Smart-TVs Neue Netflix-App streamt immer sofort
  3. Medienaufsicht Kabel Deutschland begrüßt Recht auf HbbTV-Ausfilterung

In eigener Sache: Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
In eigener Sache
Golem pur jetzt auch im Gruppenabo
  1. In eigener Sache Golem.de-Artikel mit Whatsapp-Kontakten teilen
  2. In eigener Sache Preisvergleich bei Golem.de
  3. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen

  1. Re: Romantik ging schon in Witcher 2 nicht. :/

    Alashazz | 01:02

  2. Re: Jetzt noch sinnvoll?

    DetlevCM | 00:52

  3. Re: Und das Warten geht weiter...

    Alashazz | 00:50

  4. Auflösungen von Notebooks: Fast immer zuviel oder...

    motzerator | 00:43

  5. Re: PCI-E Lanes

    plutoniumsulfat | 00:43


  1. 19:42

  2. 18:31

  3. 18:05

  4. 17:38

  5. 17:34

  6. 16:54

  7. 15:15

  8. 14:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel