libbluray

Freie Bibliothek für Blu-ray-Wiedergabe

Unter dem Dach des Videolan-Projekts arbeiten einige Entwickler an einer freien Bibliothek zur Wiedergabe von Blu-rays mit Media-Playern wie VLC und MPlayer. Die libbluray steht bereits in einer Entwicklerversion zum Download bereit.

Anzeige

Das Videolan-Team bezeichnet libbluray als Forschungsprojekt, hinter dem ein internationales Team aus Entwicklern von Doom9 steht. Ziel ist das Fertigen einer freien, portablen und legalen Bibliothek zur Wiedergabe von Blu-ray-Medien.

Derzeit unterstützt libbluray Windows, Linux und Mac OS X, sie soll aber nur wenige Abhängigkeiten aufweisen und so auch leicht auf andere Betriebssysteme portierbar sein. Derzeit unterstützt die Bibliothek Navigation, das Parsen von Playlisten, Menüs und BD-J und befindet sich seit Mitte Juni 2010 unter der LGPL v2.1.

Da die Entwickler mit ihrer Bibliothek keine Rechte verletzen wollen, wird sie keine Techniken zur Umgehung von DRM-Systemen beinhalten. Das erlaubt die Integrierung von libbluray ohne rechtliche Risiken in Software wie VLC und MPlayer. Mit einem Kopierschutz versehene Blu-ray-Medien können ohne zusätzliche Software jedoch nicht wiedergegeben werden. Diese Einschränkung trifft auf die allermeisten kommerziellen Blu-rays am Markt zu, die in aller Regel mit AACS oder BD+ gegen unerlaubtes Kopieren geschützt sind.

Noch steckt das Projekt libbluray in einer frühen Entwicklungsphase. Der aktuelle Code steht unter git.videolan.org zur Verfügung.


spanther 27. Nov 2010

Und das bekämpft man wie? Genau! Durch Boykott! ;) Wenn den Krebsgeschwüren unserer...

WinnerXP 19. Jul 2010

Verschlüsselung ist an und für sich kein Problem. Wenn die gehackt ist wie bei der DVD...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systems Engineer (m/w) mit Schwerpunkt Linux
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. IT Support Engineer Windows / Citrix (m/w)
    PIRONET NDH Datacenter AG & Co. KG, Köln
  3. Mitarbeiter (m/w) für den 1st Level Support
    Schafferer & Co. KG, Freiburg im Breisgau
  4. Entwickler IBM Cognos (m/w)
    Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes gemeinnützige GmbH, Wiesentheid

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 Blu-rays für 25 EUR
    (u. a. The Lego Movie, Hobbit, Gravity, Inglourious Basterds, Battleship)
  2. 3 Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Wicked Blood, Little Big Soldier, McCanick, Empire)
  3. NEU: Ich - Einfach unverbesserlich 1&2 - Weihnachts-Special [Blu-ray]
    22,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Z1

    Samsung veröffentlicht endlich sein Tizen-Smartphone

  2. Zehn Jahre Entwicklung

    Network Manager 1.0 ist erschienen

  3. Star Citizen

    Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  4. Smrtgrips

    Die intelligenten Griffe fürs Fahrrad

  5. Messenger

    Whatsapp richtet Spam-Sperre ein

  6. Sony-Hack

    Die dubiose IP-Spur nach Nordkorea

  7. FreeBSD-Entwickler

    Linux-Foundation sponsert NTPD-Alternative

  8. Telefonabzocke

    Kaum weniger Beschwerden trotz hoher Bußgelder

  9. GSC Game World

    Entwicklerstudio von Stalker neu gegründet

  10. Android 5.0.2

    Erstes Nexus 7 erhält weiteres Lollipop-Update



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel