Abo
  • Services:
Anzeige
eEtiquette: Knigge fürs Web 2.0

eEtiquette

Knigge fürs Web 2.0

Verhaltensregeln für das Web 2.0 hat die Telekom bei ihrem Projekt eEtiquette zusammengestellt. Der Katalog soll noch wachsen. Zum Start veröffentlichte die Telekom "101 Do's and Don'ts für den digitalen Alltag".

"Ignoriere die Rechtschreibfehler anderer, es sei denn, dein Name wurde falsch geschrieben", "e-mails die in kleinbuchstaben, und mit falschen zeichensetzung verfasst sind lassen dich faul und ungebildet erscheinen" oder "Solltest du dein Büro mit anderen teilen, bedenke Deine Lautstärke beim Tippen. Es gilt dabei nicht ein Maschinengewehr zu imitieren", so lauten drei der 101 Empfehlungen zum digitalen Miteinander. Darüber hinaus geht es um Fragen wie "Ist es ok, wenn ich eine Kontaktanfrage auf Facebook ignoriere?", "Bin ich unhöflich, wenn ich im Restaurant mein Handy auf den Tisch lege?" oder "Wie lange darf ich im Café das kostenlose Wi-Fi nutzen, ohne etwas zu bestellen?".

Anzeige

Entstanden ist das Projekt eEtiquette im Creation Center der Telekom Laboratories unter der Leitung von Julia Leihener. Unterstützt wurde sie dabei von Gesche Joost, Professorin für Interaction Design an der TU Berlin, rund 40 internationalen Nutzern, den Masterstudierenden des Royal College of Art in London und der Deutschen Knigge Gesellschaft.

Herausgekommen sind dabei klare Ratschläge: "Nur R2D2 darf eine Beziehung digital beenden", "Stelle nur Bilder ins Netz, die Deine Mutter freigeben würde" oder "Google Deine Verabredung nicht vor dem ersten Rendezvous - lass Dich wenigstens ein paar Tage lang verzaubern".

Die eEtiquette soll sich ständig weiterentwickeln. Die dazu eingerichtete Webseite stellt die Etiquette vor und lädt mit Kommentar- und Bewertungstools zur Diskussion ein. Sie ist auch als Buch erhältlich.

Allerdings verstößt die eEtiquette-Website selbst gegen eine Grundregel des Web: Die einzelnen Texte werden in Form von Bildern dargestellt. Diese sind jedoch immerhin mit dem Text im Alt-Attribut versehen und lassen sich mit einem Klick an Twitter, Facebook oder Delicious weiterreichen.


eye home zur Startseite
toaotc 19. Jul 2010

Was fällt einem als erstes ein, wenn man an Telekom und Verhaltensweisen denkt? Mir...

Gefällt mir nicht 16. Jul 2010

Bitte zurückhalten mit Verlinkung oder Empfehlung an Freunde! Diese Seite ist perfide...

Captain 16. Jul 2010

Anscheinend einer, dessen Inhalt du nicht erfassen kannst...

Freie... 15. Jul 2010

Hüpsche Menschen gehen nicht zum FKK-Strand

ThadMiller 15. Jul 2010

Ich finde deine Aussage leicht widersprüchlich. Einerseits findest du die Regeln...


Forestwalk / 15. Jul 2010

eEtiquette, Nettiquette, Chatiquette...

Adobe - Lösungen für Unternehmen / 15. Jul 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. L-Bank Staatsbank für Baden-Württemberg, Karlsruhe
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. AMC Datensysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Bernecker + Rainer Industrie-­Elektronik Ges.m.b.H., Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 65,99€ (Bestpreis laut Preisvergleich)
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       

  1. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

  2. Piranha Games

    Mechwarrior 5 als Einzelspielertitel angekündigt

  3. BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

  4. Helio X23 und Helio X27

    Mediatek taktet seine 10-Kern-SoCs für Smartphones höher

  5. Betrug

    Dating-Plattformen sollen eigene Fake-Profile anlegen

  6. Onlineshopping

    Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

  7. Moto Z

    Lenovo plant mindestens zwölf neue Module pro Jahr

  8. Travelers Box

    Münzgeld am Flughafen tauschen

  9. Apple

    Produktionsfehler macht Akkutausch im iPhone 6S notwendig

  10. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

  1. Re: 2 Step - wo es nur geht

    My1 | 13:19

  2. Re: Angriff auf 2FA durch SE

    chuck0r | 13:16

  3. Re: vr

    QuotenEmo | 13:16

  4. Re: BATTLETECH

    Muhaha | 13:14

  5. Re: Jugenderinnerungen... Fortsetzung

    Muhaha | 13:14


  1. 12:01

  2. 11:41

  3. 10:49

  4. 10:33

  5. 10:28

  6. 10:20

  7. 10:05

  8. 09:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel