Office-Software: Facebook-Plugin für Outlook 2003 und 2007
Logo von Outlook

Office-Software

Facebook-Plugin für Outlook 2003 und 2007

Microsoft hat den Outlook Connector für Facebook für Outlook 2003 und 2007 veröffentlicht. Damit lassen sich Daten aus Facebook in Outlook integrieren.

Anzeige

Das Facebook-Plugin bringt Outlook einen neuen Kontaktbereich. Das soll den Kontakt zu Facebook-Nutzern vereinfachen. Aktuelle Zusatzinformationen wie Profilbilder, Netzwerk-Updates und Statusnachrichten sind somit direkt in Outlook zu finden. Zudem werden die Facebook-Daten direkt mit den Outlook-Informationen synchronisiert.

Der Outlook Connector für Facebook ist bereits Bestandteil von Outlook 2010, nun gibt es ihn auch für Outlook 2003 und 2007.

Der Outlook Connector für Facebook steht in der Version 14.0 für Outlook 2003 sowie 2007 kostenlos als Download zur Verfügung.


the_black_dragon 14. Jul 2010

sagt mal bin ich total bekloppt???? in meinen Office 2010 addins ist das Social network...

Werni 14. Jul 2010

Da steht: 'Zudem werden die Facebook-Daten direkt mit den Outlook-Informationen...

WinMo4tw 14. Jul 2010

Wer bitteschön benutzt überhaupt so einen Web2.0-Seuchendreck ?!

IT-Wissenschaftler 13. Jul 2010

Wir haben bei uns in der IT-Wissenschaftler-Grupper einen Insider. Dieser Insider kennt...

Tuskar 13. Jul 2010

Blöd ist, dass für das PlugIn die Anwendungsplattform auf Facebook in den Einstellungen...

Kommentieren


Willi´s Blog / 13. Jul 2010

Facebook Plugin für Outlook 2003 und 2007



Anzeige

  1. Fachbereichsleiter Informationstechnologie (m/w)
    Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE), Peine
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg
  4. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel