Anzeige

App Inventor

Android-Apps entwickeln, ohne Code zu schreiben

Mit dem App Inventor bietet Google ein experimentelles Werkzeug an, mit dem sich Android-Applikationen entwickeln lassen, ohne dass eine Zeile Code geschrieben werden muss. Die Applikationen werden einfach zusammengeklickt.

Anzeige

Eine Art Baukasten zur visuellen Entwicklung von Android-Applikationen stellt Google mit dem App Inventor zur Verfügung. Einfache Spiele und Lernapplikationen, Geschäftsapplikationen und kleine Werkzeuge sollen sich damit zusammenklicken lassen, ohne dass eine Zeile Code geschrieben werden muss. So will Google die Einstiegshürden für Android-Entwickler verringern.

Das App-Inventor-Team hat Funktionsblöcke vorgefertigt, die so ziemlich alles abdecken sollen, was sich mit einem Android-Smartphone anstellen lässt. Es gibt Blöcke zum Speichern von Daten in einer Datenbank, Blöcke, um Aktionen zu wiederholen oder um sie unter bestimmten Bedingungen auszuführen. Auch für die Anbindung externer Dienste wie Twitter oder Amazon stehen solche Funktionsblöcke bereit.

Der App Inventor gewährt Zugriff auf den GPS-Sensor, so dass sich auch ortsbezogene Dienste realisieren lassen. Zudem ist ein Zugriff auf Telefonfunktionen möglich, beispielsweise um SMS zu versenden oder um ankommende SMS automatisch zu verarbeiten.

  • App Inventor für Android
  • App Inventor für Android
App Inventor für Android

Der Block-Editor nutzt die Java-Bibliothek Open Blocks des MIT. Der Compiler wandelt die visuellen Blöcke letztendlich mit Hilfe des Kawa Language Framework um.

Zusammen mit dem App Inventor hat Google einige Beispielapplikationen veröffentlicht, die damit erstellt wurden. Dazu zählt das Programm DROIDMuni, das Fahrpläne des öffentlichen Nahverkehrs in San Francisco anzeigt, Parkit, um das eigene geparkte Auto wiederzufinden, das Ratespiel Super Hero Game und Where's Speedo, eine Applikation, um Freunde und Familie zu finden.

Tutorials führen in die Benutzung des App Inventor ein.


Gattca 04. Sep 2010

Hab vor über 10 jahren mit der "PDA toolbox" palmprogramme geklickt. Dercjern der...

Tantalus 13. Jul 2010

Dann rollen demächst aber die Klagewellen en masse, so oft, wie das Patent verletzt...

iDroid 12. Jul 2010

Du hast so recht! Diese iPhones für Normalos braucht kein Mensch. Lieber gleich was...

developer 12. Jul 2010

Na ja, MDA/MDSD sind mehr an den Anwendern/ der Zielgruppe als an der Technik...

blub86 12. Jul 2010

man muss kein prophet sein um zu sehen dass sich apple selber fast schon das grab...

Kommentieren


mobilepulse / 12. Jul 2010

Wireleast - Mobile and Marketing / 12. Jul 2010

Android Apps grafisch entwickeln – App Inventor von Google

Android für jedermann: Mit App @ Video News / 12. Jul 2010



Anzeige

  1. IT-Release Projektmanager Cross-Channel SAFe (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. Microsoft EnterPrise Workplace Architect (m/w)
    FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH, Süddeutschland
  3. Ingenieur als Software- / Systementwickler für mobile Systeme in der Intralogistik (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Heidesheim
  4. Support Engineer (m/w)
    inatec Solutions GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 2 Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. True Detective, Arrow, The Originals, The Big Bang Theory, Breaking Bad)
  2. Fast & Furious 7 - Extended Version [Blu-ray]
    12,90€
  3. Erste Folge beliebter Serien gratis anschauen
    (u. a. Gotham, Arrow, Girls, Boardwalk Empire, Chicago Fire)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. NSA-Software

    Wozu braucht der Verfassungsschutz XKeyscore?

  2. Apple

    Neues iPhone und neues iPad erscheinen Mitte März

  3. Austauschprogramm

    Apples USB-Typ-C-Kabel macht Probleme

  4. Apples iOS

    Datumsfehler macht iPhone kaputt

  5. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  6. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  7. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  8. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  9. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  10. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

Staatliche Überwachung: Die Regierung liest jeden Post
Staatliche Überwachung
Die Regierung liest jeden Post
  1. ÖPNV in San Francisco Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen
  2. Videoüberwachung Innenministerkonferenz will Body-Cams für alle Polizisten
  3. Schnüffelgesetz Vodafone warnt vor Backdoors im Mobilfunknetz

Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer
Unravel im Test
Feinwollig schön und frustig schwer
  1. The Witness im Test Die Insel der tausend Labyrinthe
  2. Oxenfree im Test Urlaub auf der Gruselinsel
  3. Amplitude im Test Beats und Groove auf Knopfdruck

  1. Re: 32Bit vs. 64Bit Timestamp

    HûntStârJonny | 21:59

  2. Re: Schon wieder 5.5" Smartphone

    Bautz | 21:55

  3. Re: Ehemalig Xbox One Exclusive...

    The_Soap92 | 21:46

  4. Re: ja und 2. Januar 1970....

    Lemo | 21:45

  5. Re: Systemanforderungen

    The_Soap92 | 21:41


  1. 14:00

  2. 12:03

  3. 11:03

  4. 10:13

  5. 14:35

  6. 13:25

  7. 12:46

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel