Anzeige
Hans Färber
Hans Färber

Rundfunkgebühren

ARD dementiert hohe Kosten für Datenumstellung

150 Millionen zusätzlich soll die Umstellung der Rundfunkgebühren laut einem Bericht der Financial Times Deutschland für die GEZ verursachen. Hans Färber, Verwaltungsratsvorsitzender der GEZ, hat diese Zahl nun dementiert. Die tatsächlichen Kosten sollen noch nicht absehbar sein.

Anzeige

In einer Pressemitteilung des WDR wird Färber zitiert: "Die in der Financial Times Deutschland (FTD) genannte Zahl der Kosten von 150 Millionen Euro für die Umstellung von der Rundfunkgebühr auf einen Haushaltsbeitrag ist für die ARD nicht nachvollziehbar."

Zwar werde die Umstellung des Datenbestandes der GEZ zusätzliche Kosten verursachen, deren Höhe steht laut WDR aber noch nicht fest. Derzeit wird geprüft, welche Maßnahmen für die Migration nötig sind. Erst dann kann laut der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt "eine seriöse Kostenkalkulation erfolgen."

Die GEZ befindet sich seit zwei Jahren auf Sparkurs. 2009 verursachte sie Kosten von 161,6 Millionen Euro, was 2,13 Prozent der gesamten eingenommenen Gebühren von 7,6 Milliarden Euro entspricht. Da in Zukunft nicht mehr alle Rundfunk- und Fernsehgeräte einzeln erfasst werden sollen, soll dieser Anteil auf unter 2 Prozent sinken.

Dafür ist jedoch eine pauschale Erhebung für jeden Haushalt geplant, ausgenommen bleiben die von der GEZ befreiten Bürger. Die Überprüfung der Voraussetzungen dafür verursacht bei der GEZ hohe Kosten, wie GEZ-Chef Hans Buchholz der FTD sagte. Er bezifferte diesen Aufwand jedoch nicht.


LarusNagel 10. Jul 2010

Er fand die 4 Minuten gut und beschwert sich darüber, das die restlichen 23h schlecht sind.

KopfLanger 10. Jul 2010

Weil der Umstieg auf neue Techniken wie HD Geld kostet? Oder klaust Du bei Deinem Papi...

Anonymer Nutzer 10. Jul 2010

Merkste noch etwas?? Anscheinend nicht.

Anonymer Nutzer 10. Jul 2010

Reduzieren weil WIR alle sparen müssen. Das schein aber immer noch bei einigen nicht...

Anonymer Nutzer 10. Jul 2010

Logisch.. sind doch auch Beamte unjd Politiker. Von der letzten Krise haben die...

Kommentieren


Verstand in Gefahr?! / 22. Jul 2010



Anzeige

  1. Projektleiter (m/w) Fernmeldenetzbau / Breitbandnetze
    Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt
  2. IT-Spezialist (m/w)
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  3. Web Designer / Interface Developer (m/w) für den Bereich eShop
    GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. Business Consultant im Bereich IT Sales MB Vans
    Daimler AG, Stuttgart

Detailsuche


Top-Angebote
  1. Geforce GTX 970/980/980Ti Grafikkarte kaufen und Rise of the Tomb Raider gratis erhalten
  2. NEU: Lenovo YOGA 300 29,5 cm (11,6 Zoll HD LED) Convertible Notebook (Intel Celeron N2940, 2,2GHz, 2GB RAM, 32GB SSD, Intel H
    199,00€
  3. Steam Premium Überraschungsspiel
    2,95€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. AVM

    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt

    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

  3. Datenschmuggel

    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

  4. Remedy Entertainment

    Hardware-Anforderungen für Quantum Break veröffentlicht

  5. Paket-Ärger.de

    Die meisten Beschwerden über nicht ausgehändigte Pakete

  6. ÖPNV in San Francisco

    Die meisten Überwachungskameras sind nur Attrappen

  7. Snapdragon

    Qualcomm zeigt neuen 14nm-FinFET-Chip und ein Wearable-SoC

  8. Overload

    Descent-Macher sammeln Geld für neues Projekt

  9. Snapdragon X16

    Qualcomms neues LTE-Modem schafft 1 GBit pro Sekunde

  10. Social Media

    Bleib bescheiden, Twitter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. Packstation als Alternative

    konfetti | 04:16

  2. Kauf ich mir ja lieber ne Xbox One als mir Win10...

    Vaako | 03:45

  3. Re: Controller

    Podden | 03:43

  4. Re: Der Fisch stinkt vom Kopf her

    Vaako | 03:40

  5. Re: Gehbehindert? Keine Pakete mehr!

    Vaako | 03:35


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel