Mono: Version 2.8 mit quelloffenen .Net-Bibliotheken

Mono

Version 2.8 mit quelloffenen .Net-Bibliotheken

Die bevorstehende Version 2.8 des Mono-Frameworks wird zahlreiche Bibliotheken von Microsofts .Net übernehmen. Microsoft hat sie bereits unter freie Lizenz gestellt. Dazu gehört auch der .Net-Client für das Open-Data-Protokoll.

Anzeige

Bislang konnten einige von Microsoft freigegebene .Net-Bibliotheken nur separat installiert werden, um sie unter Mono zu verwenden. Ab Version 2.8 soll der Code direkt in den freien Nachbau des .Net-Frameworks integriert werden. Mono 2.8 soll dem .Net-4.0-Profil entsprechen.

Zu den Bibliotheken, die direkt in Mono 2.8 unterstützt werden, gehören unter anderem das Web-Applikationsframework ASP.Net MVC (Model View Controller) und die Ajax-Funktionen in der .Net-Webforms-Bibliothek. Zusätzlich bringt Mono 2.8 Bedienelemente aus Silverlight mit, die bereits im quelloffenen Silverlight-Nachbau Moonlight integriert sind.

Für die Schnittstelle zu Skriptsprachen wie IronJS, Ironpython und Ironruby sorgt die Dynamic Language Runtime. Ferner bringt Mono das Managed Extensibility Framework (MEF) mit.

Die Bibliotheken stehen entweder unter der Microsoft-eigenen MS-PL oder der Apache-2-Lizenz und sind größtenteils auf Codeplex verfügbar, Microsofts Webseite für Open-Source-Projekte. Die meisten .Net-Bibliotheken sind bereits in der Entwicklungsumgebung Mono-Develop in der Version 2.6 integriert worden. Ein Erscheinungstermin für Mono 2.8 steht noch nicht fest, laut Roadmap gibt es unter anderem noch Probleme mit dem LLVM-Backend im JIT-Compiler.


Kopie von Namenlos 24. Jul 2010

[ ] Du bist ein, sich für neue Technologien interessierter, Softwareentwickler und hast...

klorekt 11. Jul 2010

Wieso muss man zu jeder Meldung einen Kommentar schreiben? Zu dem finde ich diesen...

verAppled 09. Jul 2010

Die haben doch beim neuen iPhone4 mitgemacht! Das war ganz schlechtes framework...

Wehren Sie... 09. Jul 2010

Suddenly bananas...tousands of them!

slim.one 09. Jul 2010

LOOOOL :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Webdesigner / -entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg
  2. Datenbank- / Anwendungsentwickler (m/w)
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. Senior-Softwareentwickler (m/w)
    KfW Bankengruppe, Berlin
  4. Specialist / Developer (m/w) SAP Variantenkonfiguration
    evosoft GmbH, Nürnberg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. NEU: Blu-rays unter 10 EUR
    (u. a. 96 Hours Taken 2 für 8,99€, Godzilla 9,97€, Erbarmen 9,97€, Cloud Atlas 7,99€, Der...
  2. VORBESTELLBAR: King Kong - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    19,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere [3D Blu-ray]
    29,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  2. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  3. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

  4. Ultrabook-Prozessor

    Intels Skylake ersetzt Broadwell bereits im Frühsommer

  5. GTX-970-Affäre

    AMD veralbert Nvidia per Twitter und verlost Grafikkarten

  6. Spielebranche

    Sega streicht 300 Stellen

  7. Gegen Pegida

    Informatiker und Bitkom für Flüchtlinge und Vielfalt

  8. Smartphones

    Huawei empfindet Windows Phone als Einheitsbrei

  9. FCC

    Erst 25 MBit/s sind in den USA jetzt ein Breitbandanschluss

  10. DVB-T2/HEVC

    Nur ein Betreiber will Antennen-TV in HD aufbauen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Testplattform für Grafikkarten: Des Golems Zauberwürfel
Testplattform für Grafikkarten
Des Golems Zauberwürfel
  1. Maxwell-Grafikkarte Nvidia korrigiert die Spezifikationen der Geforce GTX 970
  2. Geforce GTX 960 Nvidias neue Grafikkarte ist eine halbe GTX 980
  3. Bis 4 GHz Takt Samsung verdoppelt Grafikspeicher-Kapazität

Grim Fandango im Test: Neues Leben für untotes Abenteuer
Grim Fandango im Test
Neues Leben für untotes Abenteuer
  1. Vorschau 2015 Von Hexern, Fledermausmännern und VR-Brillen
  2. Spielejahr 2014 Gronkh, GTA 5 und #Gamergate
  3. Day of the Tentacle (1993) Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

    •  / 
    Zum Artikel