Anzeige
Mono: Version 2.8 mit quelloffenen .Net-Bibliotheken

Mono

Version 2.8 mit quelloffenen .Net-Bibliotheken

Die bevorstehende Version 2.8 des Mono-Frameworks wird zahlreiche Bibliotheken von Microsofts .Net übernehmen. Microsoft hat sie bereits unter freie Lizenz gestellt. Dazu gehört auch der .Net-Client für das Open-Data-Protokoll.

Bislang konnten einige von Microsoft freigegebene .Net-Bibliotheken nur separat installiert werden, um sie unter Mono zu verwenden. Ab Version 2.8 soll der Code direkt in den freien Nachbau des .Net-Frameworks integriert werden. Mono 2.8 soll dem .Net-4.0-Profil entsprechen.

Anzeige

Zu den Bibliotheken, die direkt in Mono 2.8 unterstützt werden, gehören unter anderem das Web-Applikationsframework ASP.Net MVC (Model View Controller) und die Ajax-Funktionen in der .Net-Webforms-Bibliothek. Zusätzlich bringt Mono 2.8 Bedienelemente aus Silverlight mit, die bereits im quelloffenen Silverlight-Nachbau Moonlight integriert sind.

Für die Schnittstelle zu Skriptsprachen wie IronJS, Ironpython und Ironruby sorgt die Dynamic Language Runtime. Ferner bringt Mono das Managed Extensibility Framework (MEF) mit.

Die Bibliotheken stehen entweder unter der Microsoft-eigenen MS-PL oder der Apache-2-Lizenz und sind größtenteils auf Codeplex verfügbar, Microsofts Webseite für Open-Source-Projekte. Die meisten .Net-Bibliotheken sind bereits in der Entwicklungsumgebung Mono-Develop in der Version 2.6 integriert worden. Ein Erscheinungstermin für Mono 2.8 steht noch nicht fest, laut Roadmap gibt es unter anderem noch Probleme mit dem LLVM-Backend im JIT-Compiler.


eye home zur Startseite
Kopie von Namenlos 24. Jul 2010

[ ] Du bist ein, sich für neue Technologien interessierter, Softwareentwickler und hast...

klorekt 11. Jul 2010

Wieso muss man zu jeder Meldung einen Kommentar schreiben? Zu dem finde ich diesen...

verAppled 09. Jul 2010

Die haben doch beim neuen iPhone4 mitgemacht! Das war ganz schlechtes framework...

Wehren Sie... 09. Jul 2010

Suddenly bananas...tousands of them!

slim.one 09. Jul 2010

LOOOOL :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Softwareentwickler C# / Java (m/w)
    Mönkemöller IT GmbH, Stuttgart
  2. Abteilungsleiter IT (m/w)
    GAG Immobilien AG, Köln
  3. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  4. Projektleiter/in - Frontend, Backend
    Bosch Engineering GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: CSL - Gamepad für Android + Windows PC + PS3 inkl. OTG-Adapter
    13,85€ inkl. Versand
  2. NUR BIS MONTAG 9 UHR: Xbox One 1TB Tom Clancy‘s The Division Bundle USK 18
    239,00€ inkl. Versand
  3. Need for Speed - PlayStation 4
    25,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mighty No. 9 im Test: Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
Mighty No. 9 im Test
Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  1. Mirror's Edge Catalyst im Test Rennen für die Freiheit
  2. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben
  3. Alienation im Test Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

  1. Re: Warum ist Eyeo gut, weil Adblocker gut sind?

    Vanger | 16:00

  2. Re: ich finde es widerlich ...

    Moffis | 16:00

  3. Endlich...

    MD94 | 15:53

  4. Re: Was ich irrsinnig finde:

    teenriot* | 15:52

  5. Re: Das wird die EU retten!

    DrWatson | 15:50


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel