Gimp 2.6: Plugin-Registry 3.5.1 mit FX Foundry

Gimp 2.6

Plugin-Registry 3.5.1 mit FX Foundry

Die Plugin-Sammlung Gimp-Plugin-Registry ist in der Version 3.5.1 um die Sammlung FX Foundry aufgestockt worden. Sie bringt damit 170 zusätzliche Effekte und Werkzeuge für die freie Bildbearbeitung Gimp mit.

Anzeige

Plugin-Registry 3.5.1 folgt unmittelbar der Version 3.5, die für Debian zusammengestellt wurde. Maintainer Bernd Zeimetz schob die aktuelle Version nach, nachdem ein Bug in der Skriptsprache Python unter Ubuntu 9.10 und 10.04 entdeckt und repariert worden war, der das Erstellen des entsprechenden Pakets unter Ubuntu verhinderte.

Mit der Sammlung FX Foundary erweitert sich die Anzahl der Plugins auf etwa 170, darunter Effekte wie Sepia, Lomo oder zahlreiche Filter für das Weichzeichnen oder Schärfen von Bildern. Die Plugin-Sammlung wurde Ende Mai 2009 auf Gimp 2.6 portiert und funktioniert sowohl unter der Linux- als auch unter der Windows-Version der freien Bildbearbeitung.

  • Das Einstellungsfenster für das Kontaktabzug-Plugin
  • Das Plugin EZ-Perspective verzerrt...
  • ... Bilder perspektivisch. (Photo: Nils von Barth)
  • Das Bild wurde mit dem Plugin Traditional Orton manipuliert (Photo: Ben Mesander).
Das Einstellungsfenster für das Kontaktabzug-Plugin

Gimp-Plugin-Registry erhält zusätzliche neue Plugins: EZ-Perspective staucht Bilder zusammen, ohne den Inhalt zu verzerren, die Filtersammlung Warming and Cooling Filters manipuliert Bilder durch verschiedene Farbveränderungen. Mit dem Plugin Traditional Orton werden ein geschärftes und ein mit einem Weichzeichner bearbeitetes Bild übereinandergelegt, um einen verträumten Effekt zu erzielen.

Die bereits vorhandenen Plugins sind ebenfalls überarbeitet und gegebenenfalls korrigiert worden. Die komplette Liste aller Änderungen haben die Entwickler in einem Changelog zusammengefasst.

Die Installation der Plugins unter Ubuntu setzt Gimp 2.6 aus den offiziellen Repositories voraus. Die Plugin-Sammlung kann über das PPA-Repository ppa:nilarimogard/webupd8 installiert werden. Unter Debian steht Gimp-Plugin-Registry 3.5.1 in den Repositories für Unstable-Version Sid zur Verfügung.


Kommentieren



Anzeige

  1. Abteilungsleiter (m/w) IT-Technik, Einkauf und externe IT-Entwicklungen
    Fonds Finanz Maklerservice GmbH, München
  2. Inbetriebnehmer / Programmierer (m/w)
    Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  3. SAP-Berater/in für das kommunale Finanzwesen
    Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Karlsruhe
  4. Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w)
    SICK AG, Waldkirch

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia-Grafikkarten

    Energieeffiziente GTX 980 und 970 mit Auto-Downsampling

  2. Oracle

    Larry Ellison tritt als CEO zurück

  3. Mitbewohner geärgert

    Böser Streich mit Facebook-Werbung

  4. Square Enix

    Final Fantasy 13 erscheint für PC

  5. Entlassungen

    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

  6. Buchpreisbindung

    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

  7. PC-Spiele mit 4K, 5K, 6K

    So klappt's mit Downsampling

  8. Piratenpartei

    Berliner Landeschef Lauer verlässt die Partei

  9. Paketverwaltung

    Apt mit Lücken bei der Validierung

  10. Amazon-Tablet

    Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Google Zukunft des Projekts Android Silver ungewiss
  2. Sicherheitslücke bei Android AOSP-Browser soll über Javascript angreifbar sein
  3. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean

Mobile Encryption App angeschaut: Telekom verschlüsselt Telefonie
Mobile Encryption App angeschaut
Telekom verschlüsselt Telefonie
  1. Magenta Mobil Deutsche Telekom startet neues Tarif-Portfolio
  2. Telekom Störungen bei der IP-Telefonie
  3. Quartalsbericht Telekom macht weiter keine genauen Angaben zu FTTH

Galaxy Note Edge im Hands On: Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
Galaxy Note Edge im Hands On
Das erste Smartphone mit sinnvoll gebogenem Display
  1. Phicomm Passion im Hands On Anständiges Full-HD-Smartphone mit 64-Bit-Prozessor
  2. Interview mit John Carmack "Gear VR ist das Tollste, was ich in 20 Jahren gemacht habe"
  3. Nokia Lumia 735 Das OLED-Weitwinkel-Selfie-Phone

    •  / 
    Zum Artikel