Abo
  • Services:
Anzeige
Computersicherheit: Sicherheitsloch in Windows entdeckt

Computersicherheit

Sicherheitsloch in Windows entdeckt

In Windows 2000 und XP wurde ein neues Sicherheitsleck entdeckt. Darüber können Angreifer beliebigen Programmcode ausführen. Derzeit untersucht Microsoft das Sicherheitsloch.

Das Sicherheitsportal Secunia liefert Details zur Sicherheitslücke in Windows 2000 und XP mit Service Pack 2 oder 3. Das Sicherheitsleck betrifft die Windows-Komponente mfc42.dll. Angreifer können darüber einen Buffer Overflow erzwingen, um so beliebigen Programmcode auszuführen. Ob auch neuere Windows-Versionen von dem Fehler betroffen sind, ist noch nicht abschließend geklärt.

Anzeige

Die Sicherheitslücke lässt sich ausnutzen, indem Dateien mit einer Software geöffnet werden, die auf die betreffende Windows-Dll zugreift. Derzeit ist bekannt, dass Powerzip so ein Fall ist. Auf welche weiteren Applikationen das zutrifft, ist derzeit nicht bekannt. Secunia bewertet die Gefahr des Sicherheitslochs als mittel.

Nach Angaben von Microsoft wird das Sicherheitsleck in Windows bereits untersucht. Nähere Angaben machte der Softwarekonzern bislang nicht.

Mitte Juli 2010 endet der Support für Windows 2000. Da nicht zu erwarten ist, dass das nun bekanntgewordene Sicherheitsloch bis kommende Woche beseitigt wird, könnte das Sicherheitsloch auf Systemen mit Windows 2000 dann dauerhaft offen bleiben.


eye home zur Startseite
me2010 14. Jul 2010

Theoretisch wäre es doch auch möglich die gepatchte mfc42.dll von einem bereits...

Tantalus 14. Jul 2010

Deine Erkennungsroutinen haben wohl nen Buffer-Overflow. ;-) Gruß Tantalus

Hinweisgeber_ 09. Jul 2010

Na Bubi? Haste dich wieder mit all deinen Nicknames blamiert und kopierst nun im Fluss...

Dörkadörka 08. Jul 2010

Ach. Heise News... Golem News... Die kommen doch alle aus Taiw... Ach vergiß das... (Oder...

Detlef... 07. Jul 2010

Ich unterstütze diese Aussage. Dem Terroristenverein Microsoft kann man nur mit meiner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. adesso AG, Stuttgart, München, Karlsruhe
  3. über TOPOS Personalberatung GmbH, Norddeutschland
  4. über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (mehr als 2.500 reduzierte Titel)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  2. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  3. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  4. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  5. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  6. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  7. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  8. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  9. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet

  10. Star Trek

    Der Kampf um Axanar endet mit außergerichtlicher Einigung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: Hmm, immerhin Zeitstempel

    My1 | 17:55

  2. Re: Unkritisch

    cypeak | 17:54

  3. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    plutoniumsulfat | 17:53

  4. Re: Rollenspiele sind out

    ArcherV | 17:52

  5. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    xProcyonx | 17:51


  1. 17:28

  2. 17:07

  3. 16:55

  4. 16:49

  5. 16:15

  6. 15:52

  7. 15:29

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel