Fernzugriff: Mit dem iPhone auf das QNAP-NAS

Fernzugriff

Mit dem iPhone auf das QNAP-NAS

QNAP hat mit QMobile eine iPhone-Applikation vorgestellt, mit der Besitzer eines Turbo-NAS von unterwegs aus über Apples Mobilgeräte auf ihren heimischen Server zugreifen können. Videos und Musik werden als Stream abgespielt und Fotos können vom iPhone aus auf das NAS kopiert werden.

Anzeige

Ein Offlinemodus in QMobile sorgt dafür, dass die Daten auf Wunsch auch auf das Apple-Gerät kopiert werden. So benötigt der Nutzer beim späteren Abspielen nicht zwingend eine Onlineverbindung.

  • QMobile von QNAP - Musikspieler
  • QMobile von QNAP - Fotoupload
  • QMobile von QNAP - Thumbnail-Fotodarstellung
  • QMobile von QNAP - Mediacenter und Jukebox
  • QMobile von QNAP
QMobile von QNAP - Musikspieler

Die App kann über den Menüpunkt Mediacenter die Multimediadaten auf dem NAS durchblättern und abrufen, sofern das iPhone sie darstellen kann. Der Menüpunt My Jukebox erlaubt, die Musikbestände nach Kriterien wie Interpret, Album, Titel oder über Playlisten abzuspielen.

Ferner kann der iPhone-Nutzer Fotos von unterwegs auf sein NAS kopieren und über die Webgalerie auch Dritten zugänglich machen. Hinter den Favoriten verbirgt sich die Offlinefunktion, mit der ausgewählte Daten vom NAS auf das iPhone kopiert werden können.

QMobile erfordert zwingend die Firmwareversion 3.3 auf dem NAS und läuft auch unter iOS4.

Die App QMobile von QNAP ist kostenlos erhältlich.


rofl0r 12. Jul 2010

Hab ne TS-509 Pro mit FW 3.3, knappe 80 MB/s, seit ungefähr 2 Jahren ohne Probleme mit WD...

SADisFaction 07. Jul 2010

Der Fairness halber sei natürlich auch Synology erwähnt - um QNAP nicht als das...

SADisFaction 07. Jul 2010

Wenn interessiert es ob es Dich interessiert das sich jemand anders für die Aussage des...

Trollversteher 07. Jul 2010

Ja, weil in den USA ne Weile jeder bei Vertragsabschluss ein zweites Android...

kjshefkjsdhkfjshdf 07. Jul 2010

Definitiv nein. Aus tiefsitzender Antipathie hast Du Dir aus Halb- bis Nichtwissen...

Kommentieren


notebooksbilliger.de Blog / 08. Jul 2010

Mobiler Zugriff auf ein NAS



Anzeige

  1. Mitarbeiter Offer & Sales Development (m/w)
    GDF SUEZ Energy Sales GmbH, Berlin
  2. Software Tools Betreuer (m/w)
    Continental AG, Villingen
  3. IT Support Administrator (m/w)
    GENTHERM GmbH, Odelzhausen
  4. Web Designer (m/w)
    PRODINGER|GFB Tourismusmarketing, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       

  1. Nasa

    Boeing und SpaceX sollen Raumschiffe für die USA bauen

  2. Test Hyrule Warriors

    Gedrücke und Gestöhne mit Zelda

  3. Facebook, Google, Twitter

    Branchenweite Interessengruppe zum Open-Source-Einsatz

  4. Typ 007

    Leica Mittelformatkamera S filmt in 4K

  5. Cloud-Computing

    Mathematica Online für den Browser

  6. Taxi-Konkurrent

    Landgericht Frankfurt hebt Verbot von Uber auf

  7. Stadt München

    Zweiter Bürgermeister Münchens lobbyiert gegen Limux

  8. Wettbewerbsverfahren

    Justizminister Maas will an Googles Algorithmus

  9. Test Bernd das Brot

    "Dieses Spiel ist Mist"

  10. Apple

    Vorerst keine NFC-Funktion für deutsche iPhone-Käufer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NFC: Apple Pay könnte sich auszahlen
NFC
Apple Pay könnte sich auszahlen
  1. Visa Europe Verhandlungen für Apple Pay in Europa laufen
  2. Apple Smartwatch soll eigenen App Store bekommen
  3. Apple Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

NFC in der Analyse: Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
NFC in der Analyse
Probleme und Chancen der Nahfunktechnik
  1. NFC iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden
  2. Mini-PC Broadwell- und Braswell-NUCs laden Smartphones drahtlos

    •  / 
    Zum Artikel