Fernzugriff: Mit dem iPhone auf das QNAP-NAS

Fernzugriff

Mit dem iPhone auf das QNAP-NAS

QNAP hat mit QMobile eine iPhone-Applikation vorgestellt, mit der Besitzer eines Turbo-NAS von unterwegs aus über Apples Mobilgeräte auf ihren heimischen Server zugreifen können. Videos und Musik werden als Stream abgespielt und Fotos können vom iPhone aus auf das NAS kopiert werden.

Anzeige

Ein Offlinemodus in QMobile sorgt dafür, dass die Daten auf Wunsch auch auf das Apple-Gerät kopiert werden. So benötigt der Nutzer beim späteren Abspielen nicht zwingend eine Onlineverbindung.

  • QMobile von QNAP - Musikspieler
  • QMobile von QNAP - Fotoupload
  • QMobile von QNAP - Thumbnail-Fotodarstellung
  • QMobile von QNAP - Mediacenter und Jukebox
  • QMobile von QNAP
QMobile von QNAP - Musikspieler

Die App kann über den Menüpunkt Mediacenter die Multimediadaten auf dem NAS durchblättern und abrufen, sofern das iPhone sie darstellen kann. Der Menüpunt My Jukebox erlaubt, die Musikbestände nach Kriterien wie Interpret, Album, Titel oder über Playlisten abzuspielen.

Ferner kann der iPhone-Nutzer Fotos von unterwegs auf sein NAS kopieren und über die Webgalerie auch Dritten zugänglich machen. Hinter den Favoriten verbirgt sich die Offlinefunktion, mit der ausgewählte Daten vom NAS auf das iPhone kopiert werden können.

QMobile erfordert zwingend die Firmwareversion 3.3 auf dem NAS und läuft auch unter iOS4.

Die App QMobile von QNAP ist kostenlos erhältlich.


rofl0r 12. Jul 2010

Hab ne TS-509 Pro mit FW 3.3, knappe 80 MB/s, seit ungefähr 2 Jahren ohne Probleme mit WD...

SADisFaction 07. Jul 2010

Der Fairness halber sei natürlich auch Synology erwähnt - um QNAP nicht als das...

SADisFaction 07. Jul 2010

Wenn interessiert es ob es Dich interessiert das sich jemand anders für die Aussage des...

Trollversteher 07. Jul 2010

Ja, weil in den USA ne Weile jeder bei Vertragsabschluss ein zweites Android...

kjshefkjsdhkfjshdf 07. Jul 2010

Definitiv nein. Aus tiefsitzender Antipathie hast Du Dir aus Halb- bis Nichtwissen...

Kommentieren


notebooksbilliger.de Blog / 08. Jul 2010

Mobiler Zugriff auf ein NAS



Anzeige

  1. IT-Systemadministrator (m/w) User-Support
    genua mbh, Kirchheim bei München
  2. (Lead) Analytics Engineer (m/w)
    Deutsche Bank | Eschborn, Eschborn
  3. Projektmanager/in für Individualsoftware Automotive
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Quality Assurance & Security Manager (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, deutschlandweit

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. NEU: Bis zu 60 € Cashback von MSI
    (2 Produkte müssen gekauft werden - Mainboard + Grafikkarte)
  2. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 546,75€
  3. DANK IOS-APP ANDROID WEAR JETZT AUCH IPHONE-KOMPATIBEL: LG Watch Urbane Smartwatch
    269,74€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Smart-TV-Betriebssysteme im Test

    Wenn sich Streaming wie Fernsehen anfühlt

  2. Gear S2

    Samsung stellt runde Smartwatches vor

  3. The Swarm

    Brite hebt mit Multicopter ab

  4. Elite Bundle

    Xbox One startet ein bisschen schneller

  5. Spionage

    49 neue Module für die Schnüffelsoftware Regin entdeckt

  6. Primove in der Hauptstadt

    Berlin hat wieder eine E-Bus-Linie

  7. Metal Gear Solid 5

    PC-Version enthält nur 9-MByte-Installer auf Disc

  8. Autonomes Fahren

    Googles Mini-Autos sollen auf Wildwechsel reagieren können

  9. Eigenproduktionen

    Apple will angeblich ins Film- und Seriengeschäft einsteigen

  10. Smartwatch

    iOS-App für Android Wear veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

  1. Re: Das sieht schon etwas gefährlich aus

    Thobar | 12:08

  2. Wieviel Platz das am Ende wohl auf der Festplatte...

    Achranon | 12:07

  3. Re: omg...

    Zeitvertreib | 12:07

  4. Re: So ein rumgeheule...

    Lala Satalin... | 12:05

  5. Re: In dem alter ein Smartphone?

    MickeyKay | 12:05


  1. 12:03

  2. 11:59

  3. 11:12

  4. 11:11

  5. 10:54

  6. 09:58

  7. 09:35

  8. 08:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel