Kolab Server: Version 2.2.4 mit zahlreichen Updates

Kolab Server

Version 2.2.4 mit zahlreichen Updates

Der Kolab Server ist in der Version 2.2.4 erschienen. Wichtige Komponenten des Groupware-Servers wurden dabei aktualisiert, etwa der Apache-Server und der Virenscanner ClamAV.

Anzeige

Mit etlichen Updates wichtiger Komponenten haben die Entwickler von Kolab Labs ihren Server und die darin enthaltene gleichnamige Groupware aktualisiert. Kolab Server 2.2.4 bringt neue Versionen des HTTP-Servers Apache (Version 2.2.15-20100406) samt PHP (Version php-5.2.13-20100624_kolab1), des Virenscanners Clamav (Version 0.96.1-20100607) und Openssl (Version openssl-1.0.0a-20100624). Zusätzlich wurden der Mail Transfer Agent Postfix auf Version 2.4 und der IMAP-Server Cyrus auf Version 2.3 aktualisiert.

Die Updates schließen zwar in erster Linie Sicherheitslücken, sollen aber auch dazu dienen, den Kolab-Server an die Upstream-Versionen anzugleichen. Auch die Groupware Kolab wurde repariert und aktualisiert. Das Horde-Framework sowie etliche PEAR-Komponenten blieben hingegen von Updates verschont.

Der Kolab-Server steht in der aktuellen Version als DEB-Dateien für Debian 4.0 und 5.0 auf den Servern des Projekts oder über die entsprechenden Repositories zum Download zu Verfügung. Die Unterstützung für Debian 4 alias Etch wird allerdings nicht fortgesetzt.


blubb__ 07. Jul 2010

Waren damals nicht Behörden als Abnehmer im Boot -- haben die das finanziell vielleicht...

SirDodger 07. Jul 2010

Ich weiß nicht, inwieweit die Änderungen bei Zimbra oder Scalix gehen, aber die Kolab...

GAda 07. Jul 2010

Jämmerlich sind die Leute die es wegen Dummheit nicht ans laufen bekommen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior SPS-Programmierer (m/w)
    Aker Solutions, Erkelenz
  2. Software Architekt (m/w)
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Softwareentwickler (m/w) für mathematische Optimierungsmodelle in der Energiewirtschaft
    Decision Trees GmbH, München
  4. Softwareentwickler (m/w) für IT-Anwendungen
    TQ-Systems GmbH, Seefeld (Oberbayern)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Icann

    Länderdomains sind kein Eigentum

  2. LG

    Update soll Abschalt-Bug beim G3 beseitigen

  3. Square Enix

    Final Fantasy 14 zwei Wochen kostenlos

  4. Google und Linaro

    Android-Fork für Modulsmartphone Ara

  5. Wachstumsmarkt

    Amazon investiert 2 Milliarden US-Dollar

  6. Orbit

    Runtastic präsentiert neuen Fitness-Tracker

  7. Accelerated Processing Unit

    Drei 65-Watt-Kaveri im Handel erhältlich

  8. F1 2014

    New-Gen-Konsolen fahren hinterher

  9. Vectoring

    Telekom wird 100-MBit/s-VDSL anfangs für 35 Euro anbieten

  10. Mtgox

    Polizei ermittelt wegen Diebstahls



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel