Abo
  • Services:
Anzeige
Auftragshersteller: Apple lässt mehr als 2,3 Millionen iPads im Monat bauen

Auftragshersteller

Apple lässt mehr als 2,3 Millionen iPads im Monat bauen

Die Auftragshersteller des iPads arbeiten auf Hochtouren. Gegenwärtig laufen laut Digitimes in China monatlich circa 2,35 Millionen Apple Tablets vom Band.

Apple bestellte bei seinen taiwanischen Auftragsherstellern für den Monat Juli 2010 über 2 Millionen iPads. Das berichtet die taiwanische Branchenzeitung Digitimes unter Berufung auf ihre Marktforschungsabteilung Digitimes Research. Laut dem Analysten Mingchi Kuo wird das Bestellniveau weiter ansteigen.

Anzeige

Nach den Schätzungen der Digitimes, die über sehr gute Kontakte zu den taiwanischen Elektronikherstellern verfügt, hat Apple im Juli 2,3 Millionen bis 2,35 Millionen iPads bestellt. Circa 60 Prozent davon sind iPads mit WLAN- und 3G-Ausstattung. IPads ohne 3G-Chipsatz hatten sich in der ersten Jahreshälfte 2010 besser verkauft, so Kuo. Allerdings waren die 3G-Modelle erst deutlich später auf den Markt gekommen.

Apple konnte für den Verkaufsstart nur 700.000 iPads von seinem Auftragshersteller Foxconn Electronics geliefert bekommen. Das war weniger als das ursprüngliche Ziel von 1 Million. In den ersten 60 Tagen seit der Markteinführung wurden dann laut Apple weltweit über 2 Millionen iPads verkauft. In den USA war Apples Tablet seit dem 3. April 2010 verfügbar, am 28. Mai 2010 folgte der iPad-Verkaufsstart in Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Japan, Italien, Kanada, der Schweiz und Spanien.

Mitte Juni 2010 gelang es Apple, die Lieferschwierigkeiten für das iPad-Display zu beheben. Samsung Electronics kann seit Juli 2010 monatlich 300.000 bis 500.000 der im iPad verwendeten 9,7-Zoll-Displays produzieren. Ein weiterer Zulieferer, LG Display, lieferte im Mai 800.000 bis 900.000 iPad-Displays aus.

Hierzulande ist das iPad dennoch kaum zu bekommen, es ist weitgehend ausverkauft. Apple selbst nennt eine Lieferzeit von zehn Werktagen. Einzelne Händler, die noch Modelle vorrätig haben, bieten sie derweil zu deutlich erhöhten Preisen an.

Apple ist laut iSuppli in dem Produktsegment der Tablet-PCs ohne Tastatur Marktführer. Ernsthafte Konkurrenzprodukte könnten künftig aus der Übernahme von Palm durch Hewlett-Packard, Googles Kauf von Bumptop und Amazons Übernahme von Touchco entstehen. Zudem haben einige Unternehmen Tablets auf Basis von Googles Smartphone-Betriebssystem Android angekündigt.


eye home zur Startseite
cofri 30. Sep 2010

Hallo Daniel, bin per Zufall auf dieses Forum gestossen. Wuerde meinem Sohn gerne ein I...

uiuiui 19. Sep 2010

genau. definiert doch erstmal 'it profi' ev. findet sich dann sowas wie ein gemeinsamer...

Coding4Money 07. Jul 2010

Dann wird es wohl so sein, dass du für deine Anforderungen des Alltags keins brauchst...

Coding4Money 07. Jul 2010

Hip Hopper? :D Das iPad ist schon einiges leichter und schlanker als ein Netbook. Als...

Replay 07. Jul 2010

Und wie Melkmaschine in diesem Zusammenhang versteht, weiß der Threadöffner auch nicht x.X



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. afb Application Services AG, München
  3. Blickle & Scherer Kommunikationstechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. beim Kauf eines 6- oder 8-Core FX Prozessors

Folgen Sie uns
       


  1. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  2. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen

  3. World of Warcraft

    Sechste Erweiterung Legion ist online

  4. Ripper

    Geldautomaten-Malware gibt bis zu 40 Scheine aus

  5. Europäische Union

    Irlands Steuervorteile für Apple sollen unzulässig sein

  6. Linux-Paketmanager

    RPM-Entwicklung verläuft chaotisch

  7. Neuseeland

    Kim Dotcom überträgt Gerichtsverhandlung im Netz

  8. Leitlinien vereinbart

    Regulierer schwächen Vorgaben zu Netzneutralität ab

  9. Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

  10. Draufsicht

    Neuer 5er BMW mit Überwachungskameras



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: Für was soll das gut sein?

    unbuntu | 12:51

  2. Re: Ohhhh blockieren wir jetzt AdBlocker?

    g0r3 | 12:50

  3. Das war wierklich heimlich still und leise

    kelzinc | 12:50

  4. Re: Datenschutz / Täterschutz

    Peter Brülls | 12:49

  5. Re: Speicherung der Daten u. gerichtliche...

    Ben Stan | 12:49


  1. 12:31

  2. 12:07

  3. 11:51

  4. 11:25

  5. 10:45

  6. 10:00

  7. 09:32

  8. 09:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel