Abo
  • Services:
Anzeige
Wearables: Neue Faser speichert Strom

Wearables

Neue Faser speichert Strom

Kleidung unter Spannung. Kanadische Wissenschaftler haben eine Polymerfaser entwickelt, die wie ein Kondensator funktioniert und somit als Stromspeicher genutzt werden kann. Die Energie kann dabei über Energy-Harvesting-Methoden vom Kleidungsstück selbst erzeugt werden.

Forscher der Universität im kanadischen Montreal haben eine neue Faser entwickelt, die bessere anziehbare Computer, sogenannte Wearables, ermöglichen soll. Die Faser ist sehr flexibel und weist gleichzeitig sehr gute elektrische Eigenschaften auf.

Anzeige

Die Faser besteht aus einem leitfähigen Polymer, das zwischen zwei Lagen aus Polyethylen platziert wird, die als Isolierung dienen. Die drei Schichten werden anschließend gerollt und mit einer weiteren Polyethylenlage umhüllt. Diese Konstruktion hat einen Durchmesser von etwa 2 cm und taugt damit kaum als Faser für Textilien.

Um die fertige Rolle auf Faserstärke zu bekommen, erhitzen die Wissenschaftler sie auf nahezu Glasübergangstemperatur. Danach wird sie gezogen, indem sie durch eine Form gepresst wird. So wird aus der ursprünglichen Rolle eine Polymerfaser, die einen Durchmesser von weniger als 1 mm hat, deren innere Struktur aber erhalten bleibt.

Die Fasern seien "sehr gut geeignet für die Integration in Textilien, da sie weich sind, einen geringen Durchmesser haben und ein geringes Gewicht besitzen", schreiben die Wissenschaftler in einem online veröffentlichten Aufsatz. Unter anderem weist die Faser eine hohe elektrische Kapazität auf, die Fähigkeit also, elektrische Ladung zu speichern. Die Faser kann genutzt werden, um elektrischen Strom zu speichern, der per Energy Harvesting etwa durch bestimmte Nanodrähte in einem Kleidungsstück erzeugt wurde.


eye home zur Startseite
EnergyHarvester 10. Jul 2010

Energy Harvesting made my day! Ich stell mir einfach nur vor wie ein Bauer auf nem Feld...

Philosoph 06. Jul 2010

(kt)

FibreFoX 06. Jul 2010

Wieso sollte das Ding warm werden? Dass Notebook-Akkus warm werden liegt hauptsächlich an...

filipo 06. Jul 2010

Ja, genau ins Gesicht, Auf die Augen zielen.

Luemmel 06. Jul 2010

Ich stimme der Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen zu.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. EVI Audio GmbH, Straubing
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. Deutsche Post DHL Group, Bonn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)
  3. 59,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hackerangriff

    Übernahme von Yahoo könnte durch Hack gefährdet sein

  2. Canon vs. Nikon

    Superzoomer für unter 250 Euro

  3. Konkurrenz für Amazon Echo

    Apple baut angeblich Siri-Lautsprecher

  4. Sam Lab Curio

    Modulare ferngesteuerte Rennwagen bauen

  5. Snap Spectacles

    Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor

  6. SMS-Alternative

    Neue Whatsapp-Bedingungen werden Pflicht

  7. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  8. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  9. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  10. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: Ich hätte Bedarf!

    M.P. | 08:45

  2. Re: Zwang zur Weiternutzung

    CopyUndPaste | 08:44

  3. Re: Naja ...

    Apfelbrot | 08:44

  4. Re: fiber lohnt wer viel Upload Bandbreite braucht

    M.P. | 08:43

  5. Re: Für einen Dienst der nicht wächst und in den...

    highfive | 08:42


  1. 09:03

  2. 08:51

  3. 08:33

  4. 07:55

  5. 07:39

  6. 07:23

  7. 15:10

  8. 13:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel