Nexus One: Update auf Android 2.2 die Zweite

Nexus One

Update auf Android 2.2 die Zweite

Google hat damit begonnen, eine überarbeitete Version von Android 2.2 für das Nexus One zu verteilen. Das neue Update trägt die Build-Nummer FRF91. Welche Veränderungen es im Unterschied zur Build-Nummer FRF85 bringt, ist nicht bekannt.

Anzeige

Das seit Anfang der Woche verteilte Firmwareupgrade für das Nexus One trägt die Build-Nummer FRF85. Mittlerweile wird Android 2.2 mit der Build-Nummer FRF91 verteilt. Das gilt allerdings nicht für die Nexus-One-Modelle, die bei Vodafone gekauft wurden. Vodafone will das Upgrade auf Android 2.2 für das Nexus One erst Mitte Juli 2010 veröffentlichen.

Mit Android 2.2 soll das Betriebssystem einen Geschwindigkeitsschub erhalten. Das System unterstützt nun Tethering via USB oder WLAN. Der Android Market wurde überarbeitet und Android ist fit für Flash 10.1.

Auch das aktuelle Update wird wieder schrittweise verteilt, so dass es einige Tage dauern kann, bis die neue Version auf alle Geräte aufgespielt wird. Wer nicht so lange warten möchte, kann sich das Installationsarchiv von den Google-Servern [Direktlink] laden und manuell installieren. Eine Anleitung dazu liefert unter anderem Android Spin, das sich noch auf FRF85 bezog; der Downloadlink stimmt also nicht mehr.


Yoschi 05. Jul 2010

Sind wir schon da? :D

Jurastudent 04. Jul 2010

nimmt wirklich schon groteske Züge an! Und, nein, das ist keine Kritik oder Häme bzgl...

HTML5yeah 04. Jul 2010

Und Apple-JKünger sind wie Kühe. Stehen den ganzen Tag auf der Weide und kauen den alten...

Ja 03. Jul 2010

Ja gibt es: http://slidescreenhome.com/

Raffi_42 03. Jul 2010

Es soll wohl das FRF91 rausgekommen sein, welches Gerüchten zufolge ein Sicherheitspatch...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  3. Senior Entwickler / Consultant SAP BI (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. IT Software Specialist (m/w) Patent Annuities Department
    Dennemeyer Group, Howald (Luxembourg)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  2. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  3. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  4. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  5. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  6. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  7. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  8. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  9. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  10. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  2. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars
  3. Raumfahrt Asteroidensonde Hayabusa-2 ist startklar

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel